Beamer oder Fernseher: Was ist besser?

Andreas Müller29. APRIL 2024
Ein Pärchen sitzt gemeinsam auf der Couch und isst Popcorn.

stock.adobe.com/Miljan Živković

Kino zu Hause – da denken viele sofort an einen Beamer inklusive Leinwand. Doch ein großer Fernseher kann ebenso Heimkino-Atmosphäre erschaffen. Die Vor- und Nachteile der beiden Gerätetypen erfährst du bei uns. Außerdem beantworten wir die häufigsten Fragen zum Thema „Beamer vs. TV“.

Zusammenfassung: Beamer oder Fernseher – was ist besser?

Hier erfährst du kurz das Wichtigste dazu, ob ein Beamer oder ein TV die bessere Wahl für dich ist:

  • Beamer ermöglichen ein großes Bild von über 100 Zoll zu einem erschwinglichen Preis.
  • Fernseher bieten eine überlegene Bildqualität.
  • Das TV-Bild ist bei Tageslicht besser zu sehen als das Beamer-Bild.
  • Beamer und Leinwand beanspruchen weniger Platz im Wohnzimmer als ein großer Fernseher.

Beamer oder Fernseher: Die Vorteile & Nachteile im Vergleich

Hier siehst du die Vor- und Nachteile von Beamern und Fernsehern im Überblick.

Eine Frau sitzt auf dem Sofa und schaut ein Film über einen Beamer.

stock.adobe.com/leszekglasner

Beim Duell Beamer vs. TV steht eines fest: Fernseher hängen Beamer in Sachen Bildqualität ab, insbesondere bei Helligkeit und Kontrast. Bei der Größe haben wiederum die Beamer die Nase vorn, sie bieten bis zu 100 Zoll Fläche. 100 Zoll große Fernseher sind für die meisten unerschwinglich. Beachte außerdem diese Vor- und Nachteile:

Vorteile und Nachteile von Beamern

Vorteile von Beamern

  • Bildgrößen von über 100 Zoll möglich
  • Beamer und Leinwand sind kompakter als große Fernseher
  • bessere Raumästhetik
  • weniger anstrengend für die Augen
  • Bild im Kinoformat von 21:9 möglich

Nachteile von Beamern

  • Bildqualität schlechter als bei Fernsehern
  • Bild bei Tageslicht nicht gut zu sehen
  • aufwendige Installation
  • brauchbare 4K-HDR-Beamer sind sehr teuer

Vorteile und Nachteile von Fernsehern

Vorteile von Fernsehern

  • höhere Bildqualität
  • besser zum Filmeschauen in beleuchteten Räumen geeignet
  • besser für Gaming (Eingabeverzögerung)
  • meist modernere Ausstattung

Nachteile von Fernsehern

  • gute große Fernseher sind teuer
  • große TVs nehmen viel Platz ein
  • schlechtere Raumästhetik durch „schwarzen Kasten“ im Zimmer
  • anstrengender für die Augen

Eine Familie schaut einen Film über einen Fernseher.

stock.adobe.com/sofiko14

Beamer oder Fernseher: Kaufberatung & Entscheidungshilfe

Hier erfährst du, worauf du beim Kauf eines Beamers und eines TVs achten solltest. Außerdem helfen wir dir bei der Entscheidung, wenn du überlegst, ob ein Projektor oder ein Fernseher das Richtige für dich ist. Anschließend empfehlen wir einige gute aktuelle Modelle für verschiedene Ansprüche.

In unserem Video zeigt dir Jens, was der Dolby-Vision-Beamer Xgimi Horizon Ultra alles kann.

Externe Inhalte

Um Ihnen Video mit weiteren Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzeigen zu können, arbeiten wir mit Youtube zusammen. Für das Anzeigen der Inhalte benötigen wir Ihre Zustimmung.

TURN ON

Anwendungszweck: Was möchtest du mit dem TV oder Beamer machen?

Beamer und Fernseher werden unterschiedlich verwendet. Fernseher laufen in manchen Haushalten tagsüber nebenbei, während du Beamer bewusst anschaltest, um etwa einen Kinofilm zu schauen. Wer ab und zu Fußball auf der großen Leinwand sehen oder mit den Freunden „FIFA“ zocken möchte, ist mit einem Beamer gut beraten. Ebenso sind Beamer optimal für Filmfans, die zu Hause Kinofeeling genießen möchten. Fernseher sind besser für beleuchtete Räume geeignet. Sie sind zudem die bessere Wahl für Videospiele, bei denen es auf eine schnelle Reaktion ankommt.

Installation: Großer Klotz versus aufwendige Montage

Ein großer Fernseher ist recht einfach einzurichten, auch wenn du vielleicht zwei Personen dafür brauchst. Du montierst den Ständer und stellst den TV an den gewünschten Ort. Selbst die Wandmontage ist einfacher zu bewerkstelligen als die Installation eines Beamers. Du schraubst dafür eine Halterung an der Wand fest und hängst dann das TV-Gerät daran auf. Wichtig: Prüfe vor dem Kauf, ob der Fernseher deiner Wahl durch dein Treppenhaus passt. Das kann bei Größen ab 83 Zoll schwierig werden.

Bei einem Beamer ist die Montage schwieriger. Du solltest den Projektor möglichst rechtwinklig in einem bestimmten Abstand zur Leinwand positionieren, damit die Bildqualität nicht durch Korrekturen wie die Trapezkorrektur leidet. Bei der Trapez- oder Keystone-Korrektur wird das Bild von schräg angebrachten Beamern vorverzerrt, damit es auf der Leinwand richtig aussieht. Das geht aber zulasten von Bildfläche, Lichtleistung und Bildinformationen. Außerdem musst du die Leinwand so aufbauen, sodass sie im Alltag nicht stört und du sie bei Bedarf bequem an einem geeigneten Ort ausfahren kannst. Das gilt vor allem, wenn du den Projektor nur sporadisch nutzt. Willst du den Beamer statt eines TVs nutzen, fällt dieser Punkt nicht so sehr ins Gewicht.

Die Installation eines Fernsehers kann MediaMarkt für dich übernehmen. Für die Installation eines Beamer-Set-ups gibt es spezialisierte Services von Drittanbietern. Andererseits: Je nachdem, wie wichtig dir eine elegante Unterbringung des Beamers im Wohnzimmer ist, kannst du es auch weniger genau nehmen und zum Beispiel die Leinwand einfach oben auf einem Bücherschrank anbringen. Die Nutzung eines Ultrakurzdistanz-Beamers , den du sehr nahe vor der Leinwand aufstellst, macht die Installation ebenso leichter.

Kurzdistanz- und Ultrakurzdistanz-Beamer können aus nächster Nähe zur Leinwand ein großes Bild projizieren. So ersparst du dir die aufwendige Beamer-Installation. In unserem Beitrag präsentieren wir die besten (Ultra-)Kurdistanz-Beamer.

Helligkeit: Schaust du Filme lieber in einem hellen Wohnzimmer oder in einem abgedunkelten Raum?

Für ein gutes Beamer-Bild solltest du den Raum möglichst stark abdunkeln. Das gehört zur Atmosphäre im Kino dazu, aber es gehört nicht für jeden zum Filmgenuss im Wohnzimmer. Zwar gibt es unterschiedlich helle Beamer, aber bei allen leidet die Bildqualität, sobald Umgebungslicht ins Spiel kommt. Schaust du gern in einem hell beleuchteten Raum oder gar auf der Terrasse fern, empfehlen wir einen Fernseher. Zwar haben wir an anderer Stelle die besten Outdoor-Beamer vorgestellt, aber diese sind eher für besondere Ereignisse wie die Fußball-WM gedacht, wenn du die Spiele mit Freunden im Garten verfolgen willst – nicht für den regelmäßigen Einsatz.

Bildgröße: Heimkino oder Riesen-Fernseher?

Für ein gewaltig großes Bild wie im Kino von 100 Zoll oder größer empfehlen wir für die meisten Nutzer einen Beamer. Es gibt auch Fernseher in dieser Größe, etwa den Hisense 100U7KQ. Wenn diese „Monstrosität“ in dein Wohnzimmer passt, ohne dich zu stören, ist er eine gute Wahl. Mit einem Preis von unter 3.000 Euro ist er nicht einmal sonderlich teuer.

Aber bei Diagonalen von über 100 Zoll werden TV-Geräte unerschwinglich. Hier wäre etwa der TCL 115X955 Max mit 115-Zoll-Diagonale zu nennen, der ganze 25.000 Euro kostet. Es ist ein High-End-Gerät mit entsprechender Qualität, aber für den Durchschnittsverbraucher keine realistische Option.

Abseits des Preises kommt bei sehr großen Fernsehern das Problem hinzu, dass in abgeschaltetem Zustand ein riesiger schwarzer Klotz in deiner Wohnung steht. Viele Menschen empfinden das als unästhetisch. Nutzt du statt eines riesigen Fernsehers Leinwand und Beamer, kannst du die Leinwand jederzeit bequem einrollen. Der Beamer selbst nimmt ohnehin nicht viel Platz ein, häufig hängt er zudem an der Decke.

Das Bild kann auch zu groß sein – von großen TVs und Leinwänden musst du in einem gewissen Abstand entfernt sitzen, um das Geschehen noch verfolgen zu können. Unsere Zollgrößen-Tabelle gibt für den empfohlenen Sitzabstand bei 4K-Auflösung 2,9 Meter für ein 75-Zoll-Gerät an. Für übliche Beamer-Bildgrößen solltest du dich noch weiter von der Leinwand wegsetzen können.

Bildqualität: Wie wichtig sind dir Farben und Kontrast?

Die Bildqualität von Beamern hat gegen die von Fernsehern keine Chance. Es gibt Websites im Internet, die etwas anderes behaupten – aber diese stammen von den Beamer-Anbietern. Ebenso werben einige Beamer-Hersteller mit dem Begriff „Laser TV“. Er erweckt den Eindruck, dass Beamer inzwischen TVs ersetzen könnten. Das können sie nicht.

Wie der TV- und Beamer-Experte Vincent Teoh im folgenden Video demonstriert, sind auch die „Laser TV“ genannten Beamer sehr lichtempfindlich. Ihre Bildqualität leidet dramatisch mit zunehmendem Umgebungslicht. Zudem ist ihre Darstellung von HDR-Inhalten weitaus schwächer als die von halbwegs guten HDR-Fernsehern.

Externe Inhalte

Um Ihnen Video mit weiteren Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzeigen zu können, arbeiten wir mit Youtube zusammen. Für das Anzeigen der Inhalte benötigen wir Ihre Zustimmung.

HDTVTest

Wer immer noch unsicher ist, kann zusätzlich das Video „Truth About Projectors“ der Forschungsabteilung von Rtings.com zurate ziehen. Bei Helligkeit und Kontrast liegen Fernseher vorn, das gilt sogar für einfache TV-Modelle. Es gibt immerhin Beamer, die sehr viele Farben darstellen können und eine Farbkalibrierung erlauben. Geht es ausschließlich um den Farbraum, gibt es also einen gewissen Wettbewerb zwischen der TV- und Beamer-Bildqualität.

Auch punkten Beamer damit, dass sie uns das Bild nicht direkt in die Augen strahlen, sondern auf eine Leinwand. Darum ist es angenehmer für die Augen, Filme auf Beamern zu schauen – für empfindliche Personen ein gutes Argument.

Anschlüsse: Welche und wie viele brauchst du?

Beamer sind eher sparsam mit Anschlüssen ausgestattet. Die meisten Modelle haben nur zwei HDMI-Ports, während Fernseher drei oder vier bieten. Obendrein sind die meisten Beamer technisch nicht up to date. So ist der aktuelle Standard HDMI 2.1 bei Projektoren noch immer wenig verbreitet, bei TVs jedoch Standard. Das heißt, dass nur sehr wenige Beamer Spiele mit 4K-Auflösung und 120 Bildern pro Sekunde wiedergeben können.

Wer kein leidenschaftlicher Gamer ist, findet das vielleicht nicht tragisch. Allerdings unterstützen auch nur wenige Beamer eARC für die Übertragung von Dolby Atmos und HD-Surround-Tonformaten an Soundbars oder TV-Receiver. Bei Fernsehern ist auch dieses Feature Standard.

Tipp: Bei uns erfährst du alles über die verschiedenen Anschlüsse, die bei Monitoren, aber auch bei Beamern vorkommen.

Betriebsgeräusch: Die Beamer-Lüfter

Während Fernseher mucksmäuschenstill ihr Werk verrichten, können Beamer aufgrund ihres Lüfters hörbar bis unangenehm laut sein. Als noch angenehm gelten bis zu 40 Dezibel im Normalmodus und bis zu 30 Dezibel im Eco-Modus. 30 Dezibel sind ungefähr so laut wie leichter Wind oder das Ticken einer Armbanduhr, während 40 Dezibel in etwa einer leisen Unterhaltung entsprechen. Du kannst den Beamer vielleicht an die Decke hängen oder in einiger Entfernung installieren, dann hörst du den Lüfter weniger.

Betriebskosten: Die Ersatzlampen

Herkömmliche Beamer mit Lampen haben eine Lebensdauer von 2.000 bis 4.000 Stunden. Die Ersatzlampen für aktuelle Beamer kosten 100 bis 350 Euro. Bei LED- und Laser-LED-Projektoren brauchst du die LED-Lampe in der Regel nicht zu tauschen, denn sie hat eine lange Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden.

Wie finde ich einen guten Beamer?

Leider ist es bei Beamern besonders schwierig, von der Ausstattung auf dem Papier und vom Preis auf die Qualität zu schließen. Beispielsweise kostet einer der beiden besten Beamer laut Stiftung Warentest (11/2022), der Epson EH-TW7000, aktuell etwas über 1.000 Euro. Der andere Testsieger mit derselben Note „gut“ (1,9), der Optoma UHZ50, kostet über 3.000 Euro.

Ist dir eine bestimmte Ausstattung wie WLAN, Bluetooth oder eine 240-Hertz-Bildwiederholrate für Gaming wichtig, kannst du solche Eigenschaften vom Papier ablesen. Bei Angaben zu Helligkeit und Kontrast solltest du eher auf unabhängige Tests vertrauen. Hintergrund: Die Hersteller machen keine einheitlichen Angaben und arbeiten oft mit schwer nachvollziehbaren Zahlen. Einige Angaben kommen außerdem gewissermaßen unter Laborbedingungen zustande, sind also oft nicht sehr realistisch.

Auch ist ein „4K“-Beamer nicht unbedingt ein 4K-Beamer. Fast alle erschwinglichen Beamer nutzen die Pixel-Shift-Technologie: Durch die Kombination von leicht verschobenen Pixeln verdoppelt sie die Auflösung des Bildes – allerdings nur scheinbar. Ein „4K“-Beamer mit Pixel-Shift erzeugt ein schärfer wirkendes Bild als ein Full-HD-Beamer, aber er erreicht nicht das Niveau eines nativen 4K-Projektors.

Möchtest du lieber einen Beamer ausprobieren, bevor du viel Geld darin investierst? In unserem Beitrag findest du die besten Beamer bis 500 Euro und bei MediaMarkt kannst du einen Beamer via Grover mieten.

In diesem Video aus dem Jahr 2022 verrät die Stiftung Warentest, welches die besten Video-Beamer sind oder waren – und was beim Beamer-Kauf wichtig ist:

Externe Inhalte

Um Ihnen Video mit weiteren Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzeigen zu können, arbeiten wir mit Youtube zusammen. Für das Anzeigen der Inhalte benötigen wir Ihre Zustimmung.

Stiftung Warentest

Nach dem Durchforsten unabhängiger Tests können wir dir folgende Beamer ans Herz legen:

Testsieger bei Stiftung Warentest: Epson EH-TW 7000

Für unter 1.200 Euro gibt es den besten Beamer laut dem noch aktuellen Test der Stiftung Warentest aus dem November 2022: den Epson EH-TW 7000. Es handelt sich um einen „4K“-Beamer mit Pixel-Shift-Technologie für die Projektion aus normaler Distanz. Er schneidet mit der Note „gut“ (1,9) ab, wobei Bildqualität und Handhabung sogar mit „sehr gut“ (1,5) bewertet werden.

Guter 4K-Projektor für das Streaming: XGIMI Horizon Pro

Die unabhängigen Tester von Rtings.com (02/2024) empfehlen den XGIMI Horizon Pro als besten 4K-Projektor für das Streamen von Filmen und Serien. Er bietet von Haus aus Wi-Fi, Bluetooth und als Smart-TV-Betriebssystem Android TV. Du könntest diesen Beamer also als Fernseher nutzen. Zu den Funktionen zählen außerdem Chromecast und AirScreen für die Übertragung von Inhalten vom Smartphone. Die Tester loben auch den Kontrast und die gleichmäßige Helligkeit – allerdings geht die Maximalhelligkeit nur in Ordnung. Für Filme vergibt Rtings.com die Punktzahl 7,0 von 10.

Preis-Leistungs-Tipp: ViewSonic PX701-4K

Der ViewSonic PX701-4K führt im Test von Rtings.com (02/2024) gleich zwei Kategorien an: Er sei der beste günstige „4K“-Projektor (mit Pixel-Shift) und zugleich der beste günstige Gaming-Beamer. Er bietet zwei HDMI-2.1-Anschlüsse für 4K-Inhalte bei 60 Hertz oder für Full-HD-Gaming mit bis zu 240 Hertz – beides mit geringer Eingabeverzögerung für Beamer-Verhältnisse. Die Filmwiedergabe wird mit 6,8 und die Helligkeit mit 7,0 von 10 Punkten bewertet. Das Modell ist gut, nicht herausragend, aber bietet viel Beamer für seinen Preis.

Wie finde ich einen guten großen Fernseher?

Auf welche Kriterien du beim Kauf eines Fernsehers achten musst, erfährst du in unserem Beitrag zu den besten TVs. Vertraust du der Stiftung Warentest mehr als anderen unabhängigen Testern, wirf doch einen Blick auf die besten TVs laut Stiftung Warentest. Möchtest du ein großes Gerät für Sport-Sendungen, bist du bei den besten TVs für Sport an der richten Adresse. Und ist Gaming dein Hobby und neigst darum eher zu einem TV als zu einem Beamer, haben wir die besten Gaming-Fernseher für dich zusammengestellt.

Hier kurz die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines sehr großen TVs:

  • Auflösung: Wir empfehlen normalerweise 4K-TVs. Für die sehr großen Geräte ab 83 Zoll kann auch 8K sinnvoll sein. Allerdings gibt es kaum native 8K-Inhalte – in der Regel werden Inhalte künstlich auf 8K hochgerechnet („Upscaling“).
  • Größe: Erwägst du den Kauf eines sehr großen TVs oder eines Beamers, solltest du einen ausreichend großen Sitzabstand beachten, damit du noch einen Überblick über das Geschehen hast.
  • Preis: Ab über 100 Zoll werden Fernseher praktisch unbezahlbar, hier empfehlen wir Beamer. Bis 100 Zoll können TVs noch die bessere Wahl sein.
  • Bildschirmtyp: Das Beamer-Bild erreicht normalerweise nicht TV-Bildqualität. Es sei denn, du nutzt einen besonders guten Beamer in einem komplett abgedunkelten Raum und vergleichst das Bild mit dem eines günstigen Fernsehers. Unter den TV-Displaytechnologien liefert OLED die höchste Bildqualität. In sehr hellen Umgebungen ist Mini-LED ebenbürtig.
  • HDR: Beamer sind nicht allzu gut für HDR-Inhalte geeignet. HDR ist auf einen hohen Kontrast angewiesen, also einen großen Unterschied zwischen hellen und dunklen Bildteilen. Gute HDR-Beamer können immerhin den erweiterten Farbraum dieser Inhalte gut darstellen. Trotzdem: Bei HDR punkten Fernseher, darunter vor allem OLED- und Mini-LED-Modelle.
  • Gaming: Beamer haben eine längere Eingabeverzögerung als TVs. Fernseher sind deshalb für leidenschaftliche Gamer und vor allem für das kompetitive Spielen besser geeignet. Achte auf Features wie HDMI 2.1 und VRR (Variable Refresh-Rate).

Dieses Video von B The Installer zeigt dir am Beispiel des LG OLED C3, wie groß ein 83-Zoll-TV ist.

Externe Inhalte

Um Ihnen Video mit weiteren Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzeigen zu können, arbeiten wir mit Youtube zusammen. Für das Anzeigen der Inhalte benötigen wir Ihre Zustimmung.

B The Installer

Ab einer TV-Größe von ungefähr 80 Zoll stellt sich langsam die Frage, ob ein Beamer oder ein Fernseher die bessere Wahl ist. Kannst du dich mit einem riesigen Fernseher anfreunden, haben wir folgende Empfehlungen für dich parat:

Der 85 Zoll große Sony Bravia KD-85X80L bietet ein blickwinkelstabiles Bild dank IPS-Panel. Computerbild hatte das 65-Zoll-Modell im Test (08/2023) und bescheinigt ihm ein gutes Bild mit natürlichen Farben, alle wichtigen Anschlüsse, sehr viele Streaming-Optionen und eine übersichtliche Fernbedienung. Als Kritikpunkt führen die Tester an, dass der Kontrast nicht sehr hoch sei. Kein Wunder, schließlich bietet der Fernseher kein lokales Dimming. Immerhin profitieren HDR-Inhalte von der guten Farbdarstellung. Schade für Gamer: Die Bildwiederholrate ist auf 60 Hertz begrenzt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Riesen-TVs ist dafür sehr gut.

Für ein paar hundert Euro mehr legt der Hisense 85U7KQ eine gute Schippe drauf – vor allem in Sachen Bildqualität. Er bietet Mini-LEDs und Full-Array-Local-Dimming für eine eindrucksvolle HDR-Darstellung. Gamer freuen sich über eine Bildwiederholrate von 120 Hertz bei 4K-Auflösung. Wer ein noch größeres Bild haben möchte, kann sich für etwa 1.000 Euro mehr das oben erwähnte 100-Zoll-Modell des Hisense besorgen. Auch dieser Riesen-TV ist im Konkurrenzvergleich günstig. Zahlreiche unabhängige Tester zeigen sich begeistert: Er erhält die Note „sehr gut“ von den folgenden Publikationen: audiovision (03/2024), Heimkino (01/2024), Connect (12/2023), HiFi Test (06/2023) und hifi.de (11/2023). Von der Stiftung Warentest gibt es immerhin die Note „gut“ (2,4) in Ausgabe 02/2024.

Eine noch bessere Bildqualität liefert der OLED-TV LG OLED 83 C3. Er ist für unter 4.000 Euro zu haben. Die OLED-Technologie sorgt für ein tiefes Schwarz, ein pixelgenau leuchtendes Bild und rasante Reaktionszeiten für ambitionierte Gamer. Hifi.de vergibt die Note „sehr gut“ für das 65-Zoll-Modell und TechRadar 4,5 von 5 Sternen. Bei Stiftung Warentest ist der LG OLED C3 in 55 und 65 Zoll mit der Note „gut“ (1,7) einer der TV-Testsieger in Ausgabe 02/2024.

Fazit: Fernseher oder Beamer?

Die Frage, ob es ein Fernseher oder ein Beamer sein sollte, stellt sich nur für dich, wenn du ein sehr großes Bild wie im Kino haben möchtest. Bis hin zu Größen von 75 Zoll raten wir aufgrund der besseren Bildqualität eher zu Fernsehern – es sei denn, dich stört der große, schwarze Klotz in der Wohnung. Denn ausgeschaltet ist ein üppiger TV kein schöner Einrichtungsgegenstand. Bei über 100 Zoll sind TVs aufgrund des hohen Preises nicht mehr sinnvoll. In diesem Bereich werden Beamer besonders attraktiv. Beamer und Leinwand kannst du in der Wohnung recht unauffällig unterbringen, was mit TVs schwer möglich ist.

Im Gegenzug gestaltet sich die Installation und Einrichtung eines Beamers samt Leinwand schwieriger als die eines Fernsehers. Allerdings ist das in der Regel nur einmal nötig, dann hast du dein Heimkino an seinem festen Platz. Neben dem großen Bild punkten Beamer mit einer für die Augen angenehmeren Darstellung. Denn Beamer beleuchten nur eine Leinwand, während TVs dir ihr Licht direkt in die Augen strahlen. Allerdings gilt auch: Selbst die teuersten Beamer können in Sachen Helligkeit und Kontrast nicht mit guten Fernsehern mithalten.

Fernseher sind in der Regel besser für Gaming geeignet, weil ihre Eingabeverzögerung meist geringer ausfällt. Wenn du auf den Controller drückst, passiert also schneller etwas auf dem Bildschirm. Die meisten Beamer sind hier lahm unterwegs – allerdings gibt es auch manche für Gaming geeignete Modelle.

Es gibt also keine klare Antwort auf die Frage, ob ein Beamer oder ein großer Fernseher besser ist. Einen letzten Punkt können wir zu bedenken geben: Große Fernseher ab 85 Zoll passen nicht durch jedes Treppenhaus – Beamer und Leinwand schon. Mit einem Beamer kommt jeder in den Genuss eines Heimkinos, auch Mieter und Menschen mit schwer zugänglichen Wohnzimmern.

Beamer oder Fernseher: Häufig gestellte Fragen beantwortet

Tipps zu Fernsehern

Kontakt

Fragen und Antworten

findest du hier

Schreib uns

Kontaktformular

Unsere Versandpartner

Einfach bezahlen

MediaMarkt-App herunterladen

AppleGoogleHuawei

Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. Verkauf nur an private Endkunden. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich, alle Angebote ohne Dekoration. Angebot gültig auf mediamarkt.de, nur solange der Vorrat reicht. Liefergebiet: Deutschland. Für Markt-Angebote keine Mitnahmegarantie.

Mit dem Kauf bei einem Marktplatz Verkäufer akzeptieren Sie dessen AGB. Weitere Informationen zum Verkäufer erhalten Sie, indem Sie auf dessen Verkäufernamen klicken. Über unsere Suchergebnisse: Bestimmte Artikel können im Rahmen von Sonderaktionen oder Werbekampagnen höher eingestuft werden. Hierfür können wir Vorteile erhalten. Das Ranking unserer Suche basiert im Übrigen auf folgenden Hauptparametern (absteigende Relevanz): Übereinstimmung des Suchbegriffs mit Artikeldaten, Beliebtheit des Artikels, Produktverfügbarkeit, Relevanz der Produktkategorie und Neuheit des Artikels.

* Gilt nicht für Großgeräte per Speditionslieferung und FSK18 Artikel. Gilt nur für direkt von MediaMarkt angebotene Produkte.

** Nur für MyMediaMarkt-Kunden: 0% effektiver Jahreszins ab € 100.- Finanzierungssumme, gilt für die ersten 10 Monate ab Vertragsschluss, ausschließlich für direkt von MediaMarkt angebotene Produkte, monatliche Mindestrate € 10.-, Laufzeit produktabhängig bis zu 60 Monate. Erst- und Schlussrate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Bei der BNP Paribas erfolgt die Finanzierung über einen Kreditrahmen mit Mastercard®, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 10.000,- €. 18,90 % effektiver Jahreszinssatz. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit. Gebundener Sollzinssatz von 0 % gilt nur für die ersten 10 Monate ab Vertragsabschluss (Zinsbindungsdauer) auf von MediaMarkt vermittelte Finanzierungen und produktabhängig. Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 17,43 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei unserem Finanzierungspartner haben, kann der tatsächliche, veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% des jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 10,- €) leisten. Gültig für volljährige Verbraucher mit Wohnsitz in Deutschland, gültigem Personalausweis oder Reisepass (Nicht-EU-Bürger i. V. m. gültigem Aufenthaltstitel), gültiger EC-Karte auf eigenen Namen. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Rüdesheimer Straße 1, 80686 München • Targobank AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Finanzierungspartner marktabhängig. Bei Kauf im MediaMarkt- bzw. Saturn-Onlineshop ist der Finanzierungspartner die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Rüdesheimer Straße 1, 80686 München.

** Ratenfinanzierung wählbar ab € 100.- Finanzierungssumme, ausschließlich für direkt von MediaMarkt angebotene Produkte, monatliche Mindestrate: € 10,-. Barzahlungspreis entspricht Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 11,90 % (Laufzeit produktabhängig bis zu 60 Monate) entspricht einem gebundenen Sollzinssatz von 11,29 % p.a. Erst- und Schlussrate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Die Angaben stellen zugleich das repräsentative 2/3-Bsp. i.S.d. § 17 Abs. 4 PAngV dar. Bei der BNP Paribas erfolgt die Finanzierung für Ratenpläne von bis zu 60 Monaten über einen Kreditrahmen mit Mastercard®, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 10.000 €. 18,90 % effektiver Jahreszinssatz, Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit. Gebundener Sollzinssatz gilt nur für von MediaMarkt vermittelte Finanzierungen zeitlich befristet bis maximal 60 Monate (Zinsbindungsdauer). Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 17,43 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei BNP Paribas haben, kann der tatsächliche veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% des jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 10 €) leisten. Gültig für volljährige Verbraucher mit Wohnsitz in Deutschland, gültigem Personalausweis oder Reisepass (Nicht-EU-Bürger i. V. m. gültigem Aufenthaltstitel), gültiger EC-Karte auf eigenen Namen. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Targobank AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Rüdesheimer Straße 1, 80686 München • Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Finanzierungspartner marktabhängig.

**** Bestehende gesetzliche Rechte (Widerrufsrecht, Gewährleistung) werden hierdurch nicht berührt.

ᵂ Aktion gültig in Media Märkten in Deutschland zwischen dem 08.07.2024 bis 15.07.2024 und im MediaMarkt Onlineshop unter www.mediamarkt.de (Käufe bei Drittanbietern ausgenommen) vom 08.07.2024, 9 Uhr bis 15.07.2024, 08:59 Uhr. Keine Mitnahmegarantie. Nur solange der Vorrat an Aktionsprodukten reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Angebote ohne Dekoration.

ᵂᴳKeine Mitnahmegarantie. Alle Angebote ohne Dekoration. Gültig in MediaMärkten in Deutschland vom 08.07., 9 Uhr bis 15.07., 8.59 Uhr (bitte beachten Sie dazu die lokalen Öffnungszeiten vor Ort) und im MediaMarkt-Onlineshop unter mediamarkt.de vom 08.07., 9 Uhr bis 15.07., 8.59 Uhr (nicht verfügbar bei Drittanbietern). Abgabe im Webshop bis max. 5 Stück eines Angebotsprodukt pro Kunde. Nur solange der Vorrat reicht. Aufgrund begrenzter Warenmengen können Aktionsgeräte bereits am ersten Aktionstag ausverkauft sein. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten, Farbdarstellung kann abweichen. Nicht mit anderen (Rabatt-)Aktionen kombinierbar.

⁰ Aktion gültig im jeweils angegebenen Aktionszeitraum in MediaMarkt – Märkten in Deutschland und im MediaMarkt-Onlineshop unter mediamarkt.de. Vorteil wird vom jeweiligen Ausrichter der Aktion gewährt. Registrierung beim Ausrichter der Aktion erforderlich. Alle Informationen zu Aktion, Veranstalter und Teilnahmebedingungen erhalten Sie nach Klick auf das Aktionsbanner.

¹ Keine Mitnahmegarantie. Alle Angebote ohne Dekoration. Angebot gültig in MediaMärkten in Deutschland vom 08.07. bis 20.07.2024 (auch an verkaufsoffenen Sonntagen am 14.07. und 21.07., bitte beachten Sie dazu die lokalen Öffnungszeiten Ihres Marktes) und im MediaMarkt-Onlineshop unter mediamarkt.de vom 08.07., 9 Uhr bis 22.07.2024, 08:59 Uhr (Käufe bei Drittanbietern ausgenommen). Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten, Farbdarstellung kann abweichen. Nicht mit anderen (Rabatt-) Aktionen kombinierbar.

³ Bei Kauf eines sofort verfügbaren, gekennzeichneten, ausgewählten Aktionsprodukts zwischen dem 12.07., 07 Uhr, bis 15.07.2024, 23:59 Uhr, vorbehaltlich einer Verlängerung, erhalten eingeloggte, volljährige myMediaMarkt-Kunden in MediaMarkt-Märkten in Deutschland oder im MediaMarkt-Onlineshop unter www.mediamarkt.de (jeweils nicht gültig für Angebote von Drittanbietern) oder in der jeweiligen App, einen Rabatt von 15 % auf den ausgewiesenen Verkaufspreis. Der Rabatt wird bei Onlinekauf als eingeloggter Kunde im dargestellten Preis berücksichtigt und final im Warenkorb abgezogen, bei Kauf im Markt wird er bei Vorlage der mySaturn-Karte und Vorzeigen des Rabattcodes auf dem Smartphone direkt an der Kasse abgezogen. Mit Ausnahme folgender Warenbereiche und Zubehör aller Warenbereiche (z.B. Batterien, Glühbirnen, Mouse Pads, u. a.): Smartphones, Smartwatches, Tablets, Foto-Artikel der Marken Canon, Nikon und Sony; gilt ebenfalls nicht für folgende Marken/ Hersteller: Amazon, Apple, Samsung (Smartphones, Watches, IT, Computer, Kopfhörer), Sony (Fernseher und Audio/Kopfhörer), Logitech (Handheld Konsolen) ASTRO GAMING, AVM, Blink, Blue Microphones, Garmin, Koenic, META, OK.,PEAQ, ISY, Philips Consumer Lifestyle (Elektro-Kleingeräte), PiCO, Logitech, Microsoft, NEEDIT, Sonos; STARTKLAR und Tchibo und Tchibo Cafissimo. Ausgeschlossen sind ferner folgende Artikel: Alle Artikel mit neuer copilot+PC Funktion, Asus RC72LA-NH007W (2938384), folgende Dyson Artikel: AIRSTRAIT NICKEL /KUPFER (Art. Nr. 2915077), AIRWRAP LONG ORIGIN NICKEL/KUPFER (Art. Nr. 2933617), SUPERSONIC NURAL (Art. Nr. 2933598), SONY PS5 PORTAL REMOTE-PLAYER (Art. Nr. 2899832, SONY 1000041521 DISC-LAUFWERK (Art. Nr. 2909989), Nintendo Switch Neon-Rot/Neon-Blau (Art. Nr. 2844116), SONY PLAYSTATION VR2 VR System (Art. Nr. 2874327), sowie B&O Beoplay Portal, Tinte, Toner, Papier, Software & Games, jede Art von Download --/Content --/Gaming Cards und Codes, Guthabenkarten, Gutscheinkarten/ -boxen, Prepaidkarten, Film & Musik, E-Books/Bücher, Zusatzgarantien, von MediaMarktSaturn angebotene oder vermittelte Services und Dienstleistungen, Versandkosten, Nespresso Kapseln, Lebensmittel, Fotoarbeiten und Bücher, PC Komponenten, Verträge u. Verkäufe von und mit Drittanbietern und alle als Fundgruben Artikel gekennzeichneten Produkte, ohne B2B, Demo Ware. Nur solange der Vorrat reicht. Aufgrund begrenzter Warenmengen können Aktionsgeräte bereits am ersten Aktionstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Barauszahlung. Nicht kombinierbar mit anderen (Rabatt)-Aktionen und den Produkten aus dem aktuell laufenden Flyer/Kampagne Let´s GO! Primetime welche in dem Zeitraum 08.07., 9 Uhr bis 22.07., 8:59 Uhr stattfindet. Irrtümer vorbehalten.

⁵ Nur für Neukunden ab 16 Jahren mit dt. Wohnsitz bei Abschluss eines Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple Fitness+ oder Apple iCloud Abos in einem MediaMarkt in Deutschland oder via www.mediamarkt.de/appleservices. Während der Probemonate jederzeit mit sofortiger Wirkung kündbar. Bei Kündigung vor Ablauf der Probemonate endet die Nutzungsmöglichkeit sofort, das Probeabo kann nicht reaktiviert werden. Sofern nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf der Probemonate gekündigt wird, verlängert sich das Abo automatisch zum Preis von bis zu 10,99 €/Monat. Nach den Probemonaten Kündigung jederzeit zum Ablauf des jeweiligen Vertragsmonats möglich. Gilt nur für Angebote in Deutschland und erfordert eine Apple-ID für Deutschland. Angebot begrenzt auf je ein Abonnement pro Familienfreigabe-Gruppe. Es gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Apple. Weitere Informationen unter www.apple.com/legal/internet-services/itunes/de/terms.html. Nur für Einzelabonnements und private - nicht kommerzielle - Nutzung. Anbieter von Apple Services: Apple Distribution International, Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republic of Ireland. Weitere Infos im Markt und unter www.mediamarkt.de/appleservices.

⁷ Die staatliche Förderung ist im Herbst 2021 ausgelaufen. Gegenwärtig können keine neuen Förderanträge gestellt werden. Bitte beachte, dass die staatliche Förderung nur bei bereits genehmigten Anträgen besteht und die Förderungszusage der KfW nur noch eine begrenzte Zeit gültig ist.

⁹Einige Artikel können erst nach Verkaufsstart lieferbar sein. Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen.

¹⁰ Mitgliedschaft im myMediaMarkt-Programm erforderlich. Coupons nicht einlösbar für Verträge u. Verkäufe mit/von Drittanbietern, Download-/Content-/GamingCards und -Codes, Gutschein(-karten/-boxen), Prepaidkarten/-Services, E-Books/Bücher, Zusatzgarantien, von MediaMarkt angebotene oder vermittelte Services und Dienstleistungen, Versandkosten, Lebensmittel und Tchibo Cafissimo Produkte. Weitere Ausschlüsse möglich.