Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

8K Fernseher

(22 Artikel)

8K-Fernseher – auch als UHD+ bekannt – kommen als ultimative Nachfolger der 4K-Technik in den Handel. Sie liefern eine doppelt so hohe Auflösung wie die UHD-TVs und sind damit ein Traum für Bildenthusiasten.

Erfahren Sie jetzt mehr!

8K-Fernseher – Fernsehen in einer neuen Dimension 

Scharf, schärfer, 8K: Ein 8K-Fernseher liefert mit seiner extrahohen Auflösung fotorealistische Bilder. 

Was ist ein 8K-Fernseher und was bietet er? 

Mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten liefern 8K-Fernseher eine extrem scharfe Darstellung. Die Pixeldichte ist viermal so hoch wie bei 4K-TVs – und je näher die einzelnen Pixel nebeneinanderliegen, desto schärfer ist das Bild. Das bedeutet in der Praxis, dass Sie auch aus kurzer Distanz keine sichtbaren Pixel bemerken. Stattdessen kommen selbst winzige Details perfekt heraus. Die feine Auflösung hat zudem ein sehr naturgetreues Bild zufolge: Realität oder TV – das ist bei 8K die Frage. 

Welche Größe für einen 8K-Fernseher wählen? 

Die hohe Pixeldichte und damit verbundene ultrascharfe Auflösung kommt auf großen Bildschirmen optimal zur Geltung. Sie erhalten 8K-Fernseher ab 55 Zoll (circa 140 Zentimetern) Bildschirmdiagonale. Je größer der Monitor, desto uneingeschränkter der Sehgenuss. Modelle mit 75 und 85 Zoll rangieren auf der Beliebtheitsskala weit oben. Um den nötigen Platz im Raum brauchen Sie sich in den meisten Fällen nur hinsichtlich der Wandbreite Gedanken zu machen. Dank der hohen Schärfe können Sie nah herangehen: Vor einem 75-Zöller beträgt der ideale Sehabstand circa drei Meter. 

Was ist notwendig, um in 8K fernsehen zu können? 

Noch ist kein TV-Programm in einer Auflösung von 8K verfügbar. Stattdessen können Sie auf einige Streamingdienste und Konsolen setzen. 8K verursacht aufgrund der extremen Pixeldichte große Datenmengen. Um von der Auflösung in Streaming- oder Gamingportalen zu profitieren, benötigen Sie eine schnelle Internetverbindung und ein WLAN-Netzwerk mit möglichst hohem Datendurchsatz. Zum Vergleich: Streaming in 4K funktioniert ab einem Speed von 20 Megabit pro Sekunde. Für Ihren 8K-Fernseher sind mindesten 50 Megabit notwendig. 

Worauf achten beim Kauf eines 8K-Fernsehers? 

Die Auflösung ist das eine, die Farb- und Kontrastdarstellung das andere. Damit Sie in Ihrem zukünftigen TV auch in diesen Disziplinen das Beste erhalten, achten Sie darauf, dass Ihr 8K-Fernseher HDR (High Dynamic Range) unterstützt. Diese Funktion verbessert die Bilddynamik und hebt das Seherlebnis auf ein neues Level. Moderne Bildtechniken wie QLED (quantum dot light emitting diode) und OLED (organic light emitting diode) liefern beeindruckende Schwarz- und Farbwerte sowie eine blitzschnelle Reaktionsgeschwindigkeit. So entsteht ein flüssiges, glasklares und farbstarkes Bild. 

Welche Sender, Filme und Games kann ich in 8K nutzen? 

Auch auf einem 8K-Fernseher flimmert nur das Bild, das Sie empfangen können. Bislang ist das Angebot an 8K-Content überschaubar. Auf Videoportalen wie YouTube und Vimeo sind heute schon einige 8K-Inhalte verfügbar. Die PlayStation 5 ist „8K-ready“, sprich, sie kommt technisch bereits mit der Auflösung klar. Gelauncht werden soll das Feature via Update zu einem späteren Zeitpunkt. Einige Smartphones von Samsung nehmen 8K-Videos auf, die Sie über Ihren Smart-TV abspielen können. 

Für wen lohnt sich der Kauf eines 8K-Fernsehers? 

Ein 8K-Fernseher ist eine Investition in die Zukunft: Noch ist die ultrahohe Auflösung auf wenigen Streamingportalen und Endgeräten verfügbar. Das dürfte sich in absehbarer Zeit ändern – und dann sind Sie vorbereitet. Planen Sie ohnehin den Kauf eines TV-Apparats mit großer Bildschirmdiagonale, ist 8K ein guter Deal. Der Grund: Last, but not least sehen auch die weiter verbreiteten 4K-Inhalte auf den 8er-Modellen besser aus – Stichwort Upscaling: Die fehlenden Bildpunkte rechnen die Geräte einfach hinzu. 



Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?