Der große Xiaomi-Handy-Vergleich 2022: Die besten Smartphones

Lukas Rathschlag27. JULI 2022

Xiaomi

Die Smartphones von Xiaomi kennst du bestimmt – und hier präsentieren wir die aktuell besten Modelle. Welche neuen Handys klasse sind, welche älteren Smartphones sich bewährt haben und was die besten Geräte von Xiaomi im Detail bieten, erfährst du hier!

Xiaomi 12 Pro: Das Flaggschiff

Den Anfang unserer besten Xiaomi-Handys macht eines der neuesten Smartphones des chinesischen Herstellers: das Xiaomi 12 Pro. Das Flaggschiff kann viele Argumente für sich ins Feld führen und auch mit den Top-Smartphones anderer Hersteller konkurrieren.

Das Display misst komfortable 6,73 Zoll, auf denen die Details und knalligen Farben des AMOLED-Bildschirms voll zur Geltung kommen. Du genießt du HDR-Filme und -Serien inklusive jene solche Dolby Vision. Dank einer Bildwiederholrate von 120 Hertz scrollst du wunderbar weich und ruckelfrei durch Apps und Websites. Das Gehäuse ist schlicht und gleichzeitig elegant gehalten – allerdings nicht wasserfest, da die IP-Zertifizierung fehlt.

Kommen wir zu den inneren Werten: Das Xiaomi 12 Pro verfügt über drei 50-Megapixel-Kameras, darunter eine Hauptkamera mit optischer Stabilisierung für scharfe FOtos sowie eine Ultraweitwinkel-Kamera für Landschaften und ein Teleobjektiv für Fotos auf weite Entfernungen. Auf der Frontseite findest du die 32-Megapixel-Selfie-Cam, damit jeder dein hübsches Gesicht bewundern kann. Wünsche von Hobby-Fotografen erfüllt das 12 Pro also definitiv.

Das Smartphone treibt ein Akku mit 4.600 mAh an, den du mit einem 120-Watt-Netzteil und der Turbo-Charging-Technologie von Xiaomi in Windeseile aufladen kannst – allerdings liegt nur ein 67-Watt-Netzteil vom Hersteller in der Packung, ein stärkeres Ladegerät müsstest du also hinzukaufen. Der Akku versorgt den zurzeit schnellsten Snapdragon-Prozessor, den 8 Gen 1, mit Energie. Zusammen mit wahlweise 8 oder 12 GB Arbeitsspeicher zaubert der Prozessor alle Anwendungen schnell und flüssig auf das Display.

Deine Apps und Fotos finden auf dem 256 GB großen Speicher Platz. Allerdings kannst du den Speicher nicht erweitern, was bei Flaggschiff-Handys leider die Norm ist. Datenverbindungen stellst du über die aktuellen Standards her: Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2. Außerdem besitzt das Xiaomi 12 Pro einen Infrarot-Port, der es in eine Fernbedienung für deinen TV verwandeln kann.

XIAOMI 12 Pro 256 GB Gray Dual SIM

1149.9
899.99
Zum Produkt

Xiaomi 12 X: Weniger ist manchmal mehr

Xiaomi

Bei der etwas abgespeckten Variante des Xiaomi 12 bekommst du trotzdem noch Unmengen Features für dein Geld. Beispielsweise besitzt das AMOLED-Display zwar eine geringere Auflösung und ist ein etwas kleiner (6,28 Zoll), verfügt aber trotzdem über eine butterweiche Bildwiederholrate von 120 Hertz sowie HDR-Kompatibilität. Außerdem ist das Display wunderbar hell, du kannst also auch im Sonnenlicht alle Details erkennen.

Das Xiaomi 12 X besitzt zwar wie das 12 Pro eine 50-Megapixel-Hauptkamera – der Hersteller verzichtet aber auf die Telefotolinse. Immerhin bekommst du eine Ultraweitwinkelkamera sowie ein Makroobjektiv – damit fotografierst du Landschaften beziehungsweise Nahaufnahmen in hohen Details. Die Selfie-Cam löst wie beim Flaggschiff mit 32 Megapixeln auf.

Im Innern des Smartphones arbeiten ein flotter Snapdragon 870 sowie 8 GB Arbeitsspeicher zusammen mit einem 4.500-mAh-Akku. Diese Bauteile sorgen für starke Leistung bei guter Akkulaufzeit. Den Akku lädst du mit dem beiliegenden 67-Watt-Ladegerät allerdings nur per Kabel – induktives Laden ist nicht möglich. Außerdem ist anstelle vom aktuellen Android 12 nur Android 11 installiert. Zusammen mit der fehlenden IP-Zertifizierung spart Xiaomi hier an mehreren Stellen – dafür kostet das 12 X auch nur ungefähr halb so viel wie die Pro-Version. Falls du also ein etwas schwächeres, dafür aber auch deutlich günstigeres Flaggschiff suchst, wirst du hier fündig.

XIAOMI 12 X 256 GB Blue Dual SIM

669.99
Zum Produkt

Xiaomi 11T: Starkes Mittelklasse-Smartphone

Du willst eher ein Xiaomi-Handy der Mittelklasse? Dann ist das Xiaomi 11T dein Gerät. Das Smartphone besitzt, wie seine größeren Verwandten, ein AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz für flüssiges Scrollen. Das Display ist 6,67 Zoll groß, darauf erkennst du alle Details mit Leichtigkeit.

Die Kameras des 11T können mit anderen Smartphones der Mittelklasse mithalten: Die Hauptkamera verfügt über 108 Megapixel, die Ultraweitwinkelkamera über 8 Megapixel und das Makroobjektiv über 5 Megapixel. Das ist genug Leistung für gestochen scharfe Fotos von Motiven wie Landschaften, Blüten und Personen. Allerdings verzichtet die Hauptkamera auf optische Stabilisierung – du brauchst also ein ruhiges Händchen beim Knipsen. Die Selfie-Cam löst mit 16 Megapixeln auf, was die Hälfte der Pixel des Flaggschiffs 12 Pro ist. Über die Bildqualität sagt das aber wenig aus.

Ein Dimensity-1200 und 8 GB Arbeitsspeicher sorgen für genügend Leistung für alle Anwendungen. Als Alleinstellungsmerkmal kristallisiert sich der starke 5.000-mAh-Akku heraus. Dieser versorgt das Smartphone auch über lange Zeiten ohne Ladung mit ausreichend Energie. Für flotte Daten-Verbindungen sorgen Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2 sowie ein Infrarot-Port.

XIAOMI 11T 5G 128 GB Meteorite Gray Dual SIM

549.9
339
Zum Produkt

Xiaomi 11 Lite 5G NE: Perfektes Preis-Leistungsverhältnis

Mit dem Xiaomi 11 Lite 5G NE bekommst du ein Smartphone, dass eine Menge Leistung für seinen Preis bietet. Das schicke AMOLED-Display mit 6,55 Zoll kann sich sehen lassen, läuft im Gegensatz zu 11T oder der 12er-Serie aber nur mit 90 Hertz – trotzdem scrollst du damit spürbar flüssiger durch Websites und Apps als mit einem gängigen 60-Hertz-Display. Außerdem kannst du auf dem kontrastreichen Bildschirm die schicken Fotos der drei Kameras bewundern.

Die 64-Megapixel-Hauptkamera ist ein guter Allrounder. Mit der Ultraweitwinkellinse, die mit 8 Megapixeln auflöst, fotografierst du Landschaften ohne Probleme. Sollen es hingegen Nahaufnahmen werden, bekommst du mit dem 11 Lite 5G NE auch ein Makroobjektiv mit 5 Megapixeln. Die Selfie-Cam ist mit 20 Megapixeln etwas besser als die Selfie-Cam des 11T.

Für gute Alltagsperformance sind ein Snapdragon 778 G und wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher im Smartphone untergebracht. Mit Strom versorgt wird es von einem Akku mit 4.250 mAh Kapazität, den du mit dem 33-Watt-Ladegerät recht flott laden kannst. Datenverbindungen stellst du mithilfe von Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2 sowie Infrarot her.

XIAOMI 11 Lite 5G NE 128 GB Truffel Black Dual SIM

399.9
279
Zum Produkt

Xiaomi Poco X4 Pro: Viele Features zum starken Preis

Das Xiaomi Poco X4 Pro ist preiswerter als viele andere Xiaomi-Handys. Trotzdem findest du hier einige Features, die sonst nur bei Smartphones aus höheren Klassen zu entdecken sind. Beispielsweise besitzt das X4 Pro ein 6,67 Zoll großen AMOLED-Display mit 120 Hertz. Damit bekommst du knallige Farben und großartige Kontrastwerte. Außerdem kann das Smartphone HDR10+-Inhalte wie entsprechende Serien wiedergeben.

Die Kameras des Xiaomi 4X Pro brauchen sich nicht zu verstecken: Eine 108 Megapixel Hauptkamera teilt sich die Arbeit mit einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkellinse und einem 2-Megapixel-Makroobjektiv. Letztere ist allerdings etwas ungenau, was Nahaufnahmen zwar möglich macht – die fallen allerdings nicht so detailliert aus wie bei anderen Smartphones.

Die Leistung ist für ein Handy dieser Preisklasse völlig ausreichend: Dank eines Snapdragon-695-5G-Prozessor sowie wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher ist für eine flüssige Bedienung im Alltag gesorgt. Lange Gaming-Sessions werden mit dem herausstechenden 5.000-mAh-Akku des Xiaomi-Handys möglich.

Schön: Wie bei den anderen Smartphones in unserer Xiaomi-Übersicht lädst du das 4X Pro mit dem 67-Watt-Ladegerät und der Turbo-Charging-Technologie in Windeseile. Datenverbindungen sind mit Wi-Fi 5 sowie Bluetooth 5.1 möglich – allerdings nicht so schnell wie bei anderen Smartphones mit aktuelleren Standards.

XIAOMI POCO X4 Pro 256 GB Laser Black Dual SIM

329.99
Zum Produkt

Handy & Gadgets