Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
  • Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Markt auswählen

Heckenscheren

(38 Artikel)

Schnipp – und weg ist das Grün: Mit einer Heckenschere bringen Sie Büsche, Hecken und Bäume im Handumdrehen in Form.

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und Unterschiede der verschiedenen Modelle.

Welche verschiedenen Heckenscheren gibt es?

Heckenscheren unterscheiden sich in einer Reihe von Merkmalen, darunter im Antrieb: Elektrische Modelle erhalten Sie mit Akku- und Kabelbetrieb. Dazu kommen manuelle und solche mit Benzinmotor. Hand-Heckenscheren betätigen Sie manuell und bleiben dabei voll flexibel, nämlich unabhängig vom Stromnetz und dem Akkuladestand. Abhängig von der Größe des Grünareals und Ihren Wünschen an die Handhabung entscheiden Sie sich für eine passende Schwertlänge. Mit einem kurzen Schwert arbeiten Sie besonders präzise, mit einem längeren geht der Job schneller von der Hand.

Elektrische Heckenschere oder Hand-Heckenschere?

Eine Hand-Heckenschere eignet sich insbesondere für kleine, niedrige Hecken, Sträucher mit dünnen Ästen und gelegentliche Gartenarbeiten. Möchten Sie möglichst wenig Gewicht stemmen, ist die manuelle Variante ebenfalls eine praktische Lösung. Umrahmt die Hecke ihr Grundstück in beträchtlicher Höhe, sind elektrische Heckenscheren die komfortablere Wahl. Sie erfordern kaum Körperkraft, da der Motor die Schneidetätigkeit übernimmt. Allerdings wiegen sie mehr als ein Modell ohne Motor. Das sollten Sie vor allem beachten, wenn Sie häufig über Kopf arbeiten, etwa bei hohen Hecken.

Ist eine Akku-Heckenschere genauso gut wie eine elektrische Heckenschere?

Eine Akku-Heckenschere punktet durch ihre Unabhängigkeit von einer Steckdose. Da kein Kabel im Weg ist und die Geräte vergleichsweise leicht sind, empfinden viele Nutzer das Arbeiten mit dem batteriebetriebenen Gartengerät als angenehmer. Allerdings kommen die meisten Varianten mit Akku aufgrund ihrer üblicherweise geringeren Schnittleistung eher für leichte Gartenarbeiten infrage. Die Batteriekapazität ist begrenzt, sodass Sie vor allem kleine Areale damit bearbeiten. Elektrische Ausführungen sind leistungsstärker und eignen sich für starke Äste und große Flächen.

Worauf achten beim Kauf einer Heckenschere?

Werfen Sie vor dem Kauf einen Blick auf die Schwertlänge. Sie bestimmt, wie viele Heckenmeter Sie mit einer Handbewegung schneiden können. Je länger das Schwert, desto mehr Äste erwischen Sie. Kurze Schwerter arbeiten dafür mit einer höheren Präzision und bieten sich für kleine Büsche und niedrige Hecken an.

Tipp: Schwertlänge ist nicht gleich Schnittlänge. Um herauszufinden, welche Strecke der Gartenhelfer tatsächlich abträgt, ist dieser Wert wichtig. Bei einer Akku-Heckenschere erweist sich ein Ersatzakku als praktisch.

Tipp: Für sehr dicke Äste kommen auch Gartensägen infrage.

Heckenschere bei MediaMarkt kaufen

Schneiden Sie Hecken, Büsche und kleine Bäume ohne Mühen: Bei MediaMarkt kaufen Sie Heckenscheren in großer Auswahl. Bestellen und bezahlen Sie bequem online, zum Beispiel per PayPal, Klarna-Rechnung, pay direkt oder Kreditkarte, und warten Sie auf die Lieferung zu Ihnen nach Hause. Alternativ nutzen Sie die praktische Marktabholung. Nach Ihrer Online-Bestellung und Bezahlung ist Ihre Ware in einem MediaMarkt in Ihrer Nähe binnen weniger Tage zur Abholung bereit. Holen Sie sich die cleveren Lösungen für Ihre Gartenpflege jetzt bei MediaMarkt!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?