Futterautomaten für Katzen: Entspannt in den Urlaub fahren?

Niklas Riebensahm30. NOVEMBER 2022
Katze frisst aus Futterautomaten

stock.adobe.com/okrasiuk

Ein Futterautomat für Katzen versorgt deine Fellnase mit Futter, wenn du auf der Arbeit oder länger unterwegs bist. Was die Geräte leisten und ob sie den Stubentiger auch während deines Urlaubs mit Futter versorgen können, liest du hier!

Manuelle Futterautomaten: Die günstige Lösung

Manuelle Futterautomaten Zwei Schalen

stock.adobe.com/Axel Bueckert

Futterautomaten für Katzen kannst du je nach Fassungsvermögen mit einer bestimmten Menge an Futter befüllen. Deine Fellnase hat dann rund um die Uhr Fressen und muss nicht warten, bis du wieder zu Hause bist. Einige Futterautomaten sind entweder nur für Trocken- oder für Nassfutter geeignet, andere lassen sich mit beidem befüllen. Futterautomaten für Nassfutter haben zusätzliche Kühlpacks, damit das Futter frisch bleibt.

Bei manuellen Futterautomaten rutscht das Futter nach, sobald deine Katze die Portion im Napf aufgefressen hat. Das ist praktisch, eignet sich aber nur für Stubentiger, die aufhören zu fressen, wenn sie satt sind. Für andere Katzen sind manuelle Futterautomaten nicht empfehlenswert, da sie sich überfressen können.

Automatische Futterautomaten: Praktische Features wie Steuerung per App

Automatischer Futterautomat mit Katze

stock.adobe.com/Robert Poorten

Ein manueller Futterautomat ist nichts für deine Katze? Dann solltest du zu einem automatischen Gerät greifen. Du legst fest, wann deine Katze gefüttert werden soll und wie groß die Portionen sind. Bei einige Geräten kannst du mehrere Mahlzeiten vorprogrammieren. Automatische Futterautomaten bedienst du entweder am Gerät mittels Knöpfe und Display – oder du entscheidest dich für die moderne Variante mit Steuerung per App. Diese Modelle sind allerdings teurer und benötigen eine Internetverbindung.

Verfügt der Futterautomat zusätzlich über eine integrierte Kamera, kannst du deine Katze per App auch im Blick behalten – und bei ebenfalls eingebautem Mikrofon sogar zu ihr sprechen. Einige Modelle bieten darüber hinaus eine interaktive Spielfunktion an. Die Katze kann beispielsweise nur mithilfe ihrer Pfote an das Futter gelangen, da es in kleinen Rohren oder Behältern steckt.

Futterautomat mit Chip-Erkennung und Bewegungssensor

Bei zwei Katzen empfiehlt sich ein Futterautomat mit Chip-Erkennung und zwei Näpfen, dann kommt kein Stubentiger zu kurz. Der Automat befüllt in dem Fall die beiden Näpfe – auf Wunsch auch mit unterschiedlichem Futter. Bei solchen Geräten sind die Futternäpfe von einem Deckel verschlossen. Sobald sich eine Katze ihrem Napf nähert, öffnet sich der Deckel. Ist sie mit dem Fressen fertig, schließt sich der Deckel wieder. Voraussetzung ist, dass deine Katzen gechippt sind. Ein Futterautomat mit Chip-Erkennung ist auch sinnvoll, wenn eine der Fellnasen gesundheitsbedingt Spezialfutter benötigt.

Ein weiteres praktisches Zusatzfeature ist ein eingebauter Bewegungssensor. Das hilft, das Katzenfutter im Sommer vor Fliegen und Insekten zu schützen. Der Futterautomat erkennt, sobald sich eine Katze dem Napf nähert, und öffnet automatisch den Deckel. Verlässt sie den Fressbereich, schließt sich der Deckel wieder.

Futterautomaten für Katzen gibt’s bei MediaMarkt

Der Urlaub steht an: Das solltest du über Futterautomaten wissen

Futterautomat Katze mit Futter in Schale

stock.adobe.com/Mila Naumova

Bist du vor allem arbeitsbedingt längere Zeit außer Haus, ist ein Futterautomat sinnvoll. Damit wird deine Katze regelmäßig mit Futter versorgt. Um deine Abwesenheit während eines Urlaubs zu überbrücken, eignen sich die Futterautomaten aber keinesfalls. Denn: Bei manuellen Geräten kann es passieren, dass das Futter im Behälter stecken bleibt und nicht nachrutscht.

Automatische Futterautomaten sind von einer Stromversorgung abhängig. Es kann passieren, dass die Batterien auf einmal leer sind oder der Strom bei dir zu Hause ausfällt. Der Futterautomat funktioniert dann nicht mehr. Bitte also Freunde oder Familienangehörige, dass sie sich während deines Urlaubs um deine Katze kümmern. Schließlich muss auch das Katzenklo regelmäßig gereinigt werden.

Übrigens brauchen die meisten Katzen Beschäftigung. Wenn du länger außer Haus bist, solltest du sie ablenken. Dafür gibt es passende Gadgets wie Katzenspielzeug und Kratzbäume.

Zusammenfassung

  • Es gibt manuelle und automatische Futterautomaten mit unterschiedlichen Funktionen.

  • Bei den manuellen Modellen rutscht Futter nach, wenn die Katze ihre Portion aufgefressen hat.

  • Automatische Futterautomaten lassen sich zum Teil auch per App bedienen.

  • Einige höherpreisige Geräte bieten Zusatzfeatures wie eine integrierte Kamera, ein Mikrofon, einen Bewegungssensor und Chip-Erkennung.

  • Futterautomaten sind sinnvoll, wenn du oft länger außer Haus bist.

  • Für deinen Urlaub empfiehlt es sich, dass Freunde oder Verwandte sich um den Stubentiger kümmern.

Heim & Garten