• Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Handydaten sichern: So erstellst du Backups für iPhone & Android

Till Striegel18. OKTOBER 2022

stock.adobe.com/oatawa

Urlaubsfotos, Kontakte und der Chatverlauf – all das steckt im Smartphone. Ohne Backup bist du so nur ein Unglück vom totalen Datenverlust entfernt. Wie du deine Handydaten sichern kannst, erfährst du hier.

Wie kann ich meine Daten vom Handy sichern?

Deine Daten vom Handy sicherst du entweder in der Cloud oder auf dem Computer. Beides hat Vor- und Nachteile: Ein Backup per Google Drive oder iCloud erfolgt in regelmäßigen Abständen automatisch im Hintergrund. Das kostet unterwegs aber viel Datenvolumen. Die Datensicherung auf dem PC ist schneller, dafür musst du aber aktiv etwas tun.

Datensicherung beim Android-Handy

stock.adobe.com/Renan

Android-Backup mit Google Drive

Wichtige Daten sichert dein Android-Smartphone automatisch, wenn es mit deinem Google-Konto verknüpft ist. Passwörter, Einstellungen und mehr synchronisieren sich dann mit Google Drive. So überprüfst du, ob die Funktion aktiviert ist:

  1. Öffne die Einstellungen deines Android-Smartphones.

  2. Tippe auf „System > Sicherung“.

  3. „In Google Drive sichern“ sollte aktiviert sein.

  4. Tippe auf die Schaltfläche über dem „Jetzt sichern“-Button.

  5. Nun wird angezeigt, welche Daten mit der Funktion gesichert werden.

Jedem Google-Nutzer stehen kostenlos 15 GB Speicherplatz für den gesamten Account zur Verfügung. Ein Upgrade auf 100 GB für 1,67 Euro oder 200 GB für 2,50 Euro pro Monat ist möglich. Ebenso gibt es einen Speicherplan mit 2 TB für 8,33 Euro monatlich.

Android: Handydaten auf Windows-PC sichern

  1. Schließe dein Android-Smartphone per USB-Kabel an einen PC an.

  2. Ein Dialog mit dem Titel „USB verwenden für“ öffnet sich auf dem Handy.

  3. Wähle „Dateien übertragen“ aus.

  4. Öffne auf dem PC den File Explorer und wähle links in der Leiste dein Smartphone aus.

  5. Kopiere alle Dateien, die du sichern möchtest, in einen Ordner auf dem Rechner.

Hinweis: Diese Methode sichert nicht deine Kontakte, Nachrichten oder deinen Kalender. Nutze zu diesem Zweck die Google-Synchronisierung oder die App eines vertrauenswürdigen Drittanbieters.

Datensicherung beim iPhone

stock.adobe.com/blackzheep

iPhone-Backup mit iCloud

  1. Verbinde dein iPhone mit einem WLAN-Netzwerk.

  2. Öffne die App „Einstellungen“ und tippe oben auf deinen Namen.

  3. Tippe in der folgenden Auswahl auf „iCloud“.

  4. Tippe nun auf „iCloud-Backup“.

  5. Aktiviere die Funktion „Backup dieses iPhone erstellen“.

  6. Für die erste Sicherung, tippe auf „Backup jetzt erstellen“.

Jedem Apple-Nutzer stehen kostenlos 2 GB Speicherplatz zur Verfügung. Das genügt für Kontakte und einige Dokumente. Willst du auch alle Fotos in iCloud sichern, kannst du auf iCloud+ upgraden. Dort gibt es 50 GB ab 0,99 Euro pro Monat, aber auch Pläne mit 200 GB oder 2 TB.

iPhone: Daten auf Mac sichern

  1. Schließe dein iPhone per USB-Kabel an einen Mac (macOS Catalina oder neuer) an.

  2. Wenn du nach einem Code gefragt wirst oder ob du „diesem Computer vertrauen“ möchtest, befolge die Bildschirmhinweise.

  3. Öffne auf deinem Mac den „Finder“.

  4. Wähle dein iPhone links in der Leiste des Finders aus.

  5. Klicke auf „Backup jetzt erstellen“.

  6. Trenne das iPhone nicht von deinem Mac, bis die Sicherung abgeschlossen ist.

iPhone: Daten auf Windows-PC sichern

  1. Installiere iTunes auf deinem Computer.

  2. Starte iTunes.

  3. Schließe dein iPhone per USB-Kabel an den PC an.

  4. Wenn du nach einem Code gefragt wirst oder ob du „diesem Computer vertrauen“ möchtest, befolge die Bildschirmhinweise.

  5. Wähle dein iPhone oben in der Menüleiste aus.

  6. Klicke auf „Übersicht“.

  7. Klicke auf „Backup jetzt erstellen“.

Handy & Gadgets

Das könnte dich auch interessieren

Powerbank_laedt_Smartphone_auf
Smartphones
29. November

Powerbank-Testsieger: Unterwegs ohne Steckdose das Smartphone aufladen

Wenn dem Akku deines Smartphones unterwegs die Energie ausgeht, muss eine Stromquelle her. Powerbanks können das Handy mobil und ganz ohne Steckdose aufladen. Weil es eine Vielzahl an Modellen und Herstellern gibt, zeigen wir dir in diesem Vergleich die besten Powerbanks für unterschiedliche Ansprüche.

29. November
Motorola_Edge_30_Neo_Gruppenbild
Smartphones
11. November

motorola edge 30 neo: Beeindruckendes Smartphone mit Premium-Features

Das motorola edge 30 neo ist das günstigste Smartphone der neuen edge-30-Familie. Auf Premium-Features musst du dennoch nicht verzichten. Das scharfe OLED-Display und das stylishe Design sind nur zwei Pluspunkte. Weitere Highlights erfährst du hier.

11. November
Google_Pixel_7_Pixel_7_Pro_Pixel_Watch_Pixel_Buds_Pro
Smartphones
9. November

Pixel 7, Pixel 7 Pro & Pixel Watch: Das kann Googles Next Generation

Googles neue Smartphones haben es in sich – vor allem die Kameras überzeugen. Sie bieten einen rasanten Autofokus, einen unglaublichen Zoom und können sogar alte Fotos nachträglich scharf zeichnen. Darüber hinaus schickt Google zum ersten Mal eine eigene Smartwatch ins Rennen. Wir fassen zusammen, was Googles neue Highlights können.

9. November