• Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Tageslichtlampen

(14 Artikel)

Wenn du dich im Winter häufiger niedergeschlagen fühlst, können Tageslichtlampen dir helfen. Sie gleichen den Mangel an natürlichem Sonnenlicht in den dunklen Monaten mit besonders hellem Kunstlicht aus.

Lies hier mehr über ihre Wirkung!

Tageslichtlampen für Wohlfühllicht 

Mit Tageslichtlampen schaffst du Ersatz für das fehlende Sonnenlicht und bekämpfst erfolgreich den Winterblues. 

Was ist eine Tageslichtlampe? 

Tageslichtlampen sind ganz bewusst so gestaltet, dass sie das natürliche Sonnenlicht imitieren. Der wichtigste Aspekt dabei ist die Lichtstärke. Normale Leuchten für den Innenbereich bringen je nach Zimmer und Verwendungszweck etwa 200 bis 500 Lux mit. Selbst an einem trüben Wintertag ist es draußen etwa 5.000 Lux hell und an einem Sonnentag steigt die Intensität auf bis zu 100.000 Lux. Eine Tageslichtleuchte stellt mit einer Leistung zwischen 2.500 und 10.000 Lux einen Kompromiss zumindest für den Winter dar. Auch die Farbtemperatur von 5.300 bis 6.500 Kelvin ist derjenigen der Sonne angepasst. 

Was bringt eine Sonnenlicht-Lampe? 

Tageslichtlampen werden vor allem zur Bekämpfung der sogenannten saisonalen affektiven Störung (SAD, SeasonalAffectiveDisorder) verwendet, die umgangssprachlich als Winterdepression bekannt ist. Zu ihr kommt es, weil der Körper unter dem Lichtmangel des Winters leidet. Besonders betroffen sind Berufstätige, die morgens im Dunkeln das Haus verlassen, tagsüber nicht aus dem Büro kommen und abends im Dunkeln heimkommen. Mithilfe einer Lichtdusche von einer Tageslichtleuchte verschaffst du dir dennoch täglich eine gute Portion Sonnenlicht, das dich morgens wach macht und deine Laune hebt. 

Wie verwende ich Tageslichtlampen richtig? 

Da das helle, intensive Licht anregend wirkt, solltest du die Lichtdusche morgens nach dem Aufstehen nehmen, zum Beispiel, während du eine Tasse Kaffee genießt. Du setzt dich einfach in etwa 20 bis 30 Zentimetern Abstand vor die Sonnenlicht-Lampe, schließt die Augen und stellst dir vor, du sitzt gerade an einem sonnigen Strand im Süden. 

Wie lange sollte ich vor der Tageslichtleuchte sitzen? 

Die Dauer hängt von der Intensität und deinem Befinden ab. Bei 10.000 Lux genügen schon 30 Minuten, bei 2.500 Lux sollten es ein bis zwei Stunden sein. Bei echter Winterdepression fallen die Sitzungen in Absprache mit dem Arzt außerdem länger aus, als wenn du dir nur einen schnellen Gute-Laune-Kick abholen willst. 

Welche Unterschiede gibt es bei Tageslichtlampen? 

Die wichtigsten Unterschiede sind die in Lux angegebene Lichtintensität und die in Kelvin angegebene Lichtfarbe. Dazu kommen weitere Aspekte wie die Form der Tageslichtleuchte. Ein Standfuß zum richtigen Aufstellen sollte stets im Lieferumfang enthalten sein. Tageslichtlampen sind nicht mit speziellen Lichtweckern zu verwechseln, die dich sanft wecken, indem sie einen Sonnenaufgang imitieren. Sie werden Schritt für Schritt heller und reißen dich nicht urplötzlich mit lautem Alarm aus dem Schlaf. Ihre Helligkeit beträgt jedoch nur 300 bis 500 Lux. 

Tageslichtleuchte bei MediaMarkt kaufen 

Das große Sortiment von MediaMarkt umfasst eine gut sortierte Auswahl an hilfreichen Produkten im Bereich Gesundheit und Körperpflege. Verwöhn dich mit einem Massagegerät, entlaste müde Füße mit einem Sprudelbad oder bring dich im Winter mit einer Sonnenlicht-Lampe in Schwung. Bei allen Einkäufen profitierst du von bekannten Vorteilen wie der PlusGarantie für eine um drei Jahre verlängerte Garantiezeit und der Option zur bequemen Zahlung in Monatsraten. Wähle unter den vielen hochwertigen Tageslichtlampen renommierter Hersteller deinen Favoriten aus und bestell ihn online! 

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?