Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Eismaschine mit Kühlakku

(31 Artikel)

Was gibt es an heißen Tagen Besseres als kühle Eiscreme? Mit einer Eismaschine mit Kühlakku bereiten Sie all Ihre Lieblingssorten einfach selbst in der heimischen Küche zu.

Erfahren Sie mehr über die Eiszubereitung mit der eigenen Maschine!

Eismaschine mit Kühlakku für cremigen Genuss 

Cooler Snack gefällig? Dank Eismaschine mit Kühlakku bereiten sie ihn im Handumdrehen zu. 

Was ist eine Kühlakku-Eismaschine? 

Lieben Sie Eis? Dann investieren Sie doch in die Möglichkeit, es zu Hause selbst zubereiten zu können. Eismaschinen arbeiten nach zwei unterschiedlichen Prinzipien: entweder mit einem Kompressor, der für die Kühlung sorgt, oder mit einem Kühlkörper. Dieser enthält eine spezielle Flüssigkeit, die Kälte über einen langen Zeitraum speichert. Sie bewahren ihn vor der Eisherstellung mindestens 24 Stunden, besser länger, im Eisfach auf. Während die Maschine die Zutaten cremig rührt, gibt er kontinuierlich Kälte ab, sodass die Masse mit der Zeit kristallisiert. So entsteht softes Milch- oder aromatisches Fruchteis. 

Was sind die Vorteile einer Eismaschine mit Kühlakku? 

Kühlakku-Eismaschinen sind wesentlich günstiger zu haben als ihre Kollegen mit Kompressorkühlung. Bereiten Sie vor allem an heißen Sommertagen gelegentlich Eis zu, bietet sich der Kauf einer Akkumaschine an. Nach einer ausreichend langen Kühlung erzielt sie dieselben guten Ergebnisse wie Kompressormaschinen. Kühlakku-Eismaschinen arbeiten zudem in der Regel leiser, da nur der Rührarm motorisch betrieben wird. Schließlich ist die Reinigung meist einfacher und in der Spülmaschine möglich: Sie entnehmen die Motoreinheit und geben die weiteren Teile in den Geschirrspüler. 

Wie funktioniert die Eiszubereitung in einer Kühlakku-Eismaschine? 

Nachdem der Kühlkörper ausreichend lange vorgekühlt wurde, befestigen Sie ihn nach Gebrauchsanleitung am Behälter. Nun füllen Sie die Zutaten ein und schalten die Maschine ein. Der Rührarm dreht sich und vermengt Sahne, Früchte, Schokolade und Co. und sorgt so dafür, dass Ihr Eis herrlich cremig und fluffig wird. Zugleich gibt der Akku die gespeicherte Kälte ab. Je nach Eismaschine mit Kühlakku dauert es zwischen circa 30 und 60 Minuten, bis Sie das fertige Speiseeis genießen. 

Eismaschine mit Kühlakku oder mit Kompressor – wann ist was besser? 

Eismaschinen mit Kühlakku sind die perfekte Lösung für Einsteiger in die heimische Eiszubereitung. Möchten Sie zunächst testen, ob Do-it-yourself-Eiscreme etwas für Sie ist, sind die preisgünstigen Küchengeräte ideal. Auch wenn Sie nur gelegentlich Eis selbst machen, genügt in der Regel eine Akku-Maschine. Sie sind passionierter Koch, bereiten köstliche Eiskreationen für viele Personen vor und möchten dies jederzeit spontan erledigen? In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung einer Eismaschine mit Kompressor

Worauf achten beim Kauf einer Kühlakku-Eismaschine? 

Eismaschinen mit Kühlakku erhalten Sie mit unterschiedlichen Kapazitäten. Diese reichen von rund einem Liter Speiseeis bis zu zwei oder mehr Litern. Genießen Sie Ihr selbstgemachtes Eis am liebsten alleine oder zu zweit, genügen kompakte Geräte. Für Eis-Partys mit der ganzen Familie greifen Sie zum XXL-Icemaker. Einige Modelle erlauben die Zubereitung von zwei Sorten – ideal für verschiedene Geschmäcker. Nennen Sie nur ein kleines Eisfach Ihr Eigen, achten Sie auf eine kompakte Form des Kühlkörpers. Möchten Sie das Eis einige Tage lagern, ist auch ein kleiner Behälter von Vorteil. 



Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?