Markt auswählen

Ambilight TV

(33 Artikel)

Ambilight-TV lässt Sie gänzlich ins Fernseherlebnis eintauchen. Die intelligente Hintergrundbeleuchtung erweitert das Display und erlaubt damit ebenso augenschonendes wie fokussiertes Zuschauen.

Erfahren Sie hier mehr über Fernseher mit Ambilight!

Was ist ein Ambilight-TV?

„Ambilight“ ist eine Technologie, mit der das Gerätesichtfeld des Fernsehers scheinbar vergrößert wird. Im Wesentlichen geschieht das mithilfe von Leuchtmitteln, die hinter dem Apparat angebracht sind und seitlich sowie nach hinten abstrahlen. Dadurch entsteht eine Aura mit einem weichen Farbrand um das Display herum. Das Resultat ist ein augenschonender Effekt, denn für die Sehorgane ist es auf Dauer sehr anstrengend, wenn der Bildschirm die einzige Lichtquelle im Raum ist. Ambilight-TV wurde vom niederländischen Elektronikkonzern Philips entwickelt. Fernseher mit Ambilight erhalten Sie daher ausschließlich von diesem Hersteller.

Was bietet ein Ambilight-TV?

Die ersten Fernseher mit Ambilight kamen im Jahr 2004 auf den Markt. Ihre Ausstattung sah damals lediglich Leuchtröhren vor, die der Nutzer manuell mit einer Fernbedienung auf die gewünschte Lichtfarbe abstimmen musste. Moderne Geräte erledigen das automatisch und passen sich der auf dem Display vorherrschenden Farbe an; manche sogar in einer Zweikanal-Variante für beide Bildschirmhälften. Spätere Gerätegenerationen warten zusätzlich mit Features wie „Surround“ (Farbprojektion auf eine Leinwand hinter dem Bildschirm) oder „Spectra“ (fließende Farbübergänge) auf. Bestandteil von Ambilight-TV ist außerdem ein Sensor, der die Helligkeit des Bildschirms auf die dargestellten Farbwerte abstimmt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn der Fernseher vor einem weißen Hintergrund steht.

Welcher Sitzabstand ist für Ambilight ideal?

Um generell die optimale Entfernung zwischen Fernseher und Betrachter zu ermitteln, gibt es eine einfache Formel: Multiplizieren Sie die Bildschirmdiagonale des Gerätes mit dem Faktor 2,5. Als Rechenbeispiel entspräche das bei einem Modell mit 108 Zentimetern Diagonale (43 Zoll) einem Abstand von 270 Zentimetern.

Wählen Sie Ihren neuen LED-Fernseher immer passend zur Zimmergröße beziehungsweise der Möglichkeit, den Mindestsitzabstand einzuhalten. Da bei einem Ambilight-TV-Gerät durch die Beleuchtung das Bildfeld etwas vergrößert wirkt, addieren Sie für den vollen Fernsehgenuss noch einige Zentimeter hinzu und rücken Ihre Sitzgelegenheit weiter vom Bildschirm ab. Für kleinere Fernsehzimmer bedeutet das, dass ein geringer dimensioniertes Display vorteilhaft sein kann.

Für wen eignet sich ein Ambilight-TV?

Fernseher mit Ambilight sind eine gute Wahl, wenn Sie sich einem besonders intensiven Medienerlebnis widmen und beim Zusehen optische Ablenkungen in der Umgebung minimieren möchten. Die Ambilight-TV-Technik ermöglicht den TV-Konsum durch die indirekte Zusatzbeleuchtung in einem abgedunkelten Raum ohne weitere Lichtquellen. Das Fernsehzimmer wird damit einem Kinosaal ähnlich und erlaubt es Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit völlig auf das Bildschirmgeschehen zu fokussieren. Besonders bei intensiver Nutzung des Fernsehers und hohen Ansprüchen an die visuelle Ästhetik zeigen die Geräte ihre Stärken.

Kann man Ambilight beim TV auch nachrüsten?

Die Ambilight-TV-Technologie als fertiges Bauteil nachträglich in einen bereits vorhandenen Fernseher einzubauen, ist zwar nicht möglich. Sie haben aber die Option, den Effekt der Umgebungsbeleuchtung nachzubauen. Dazu benötigen Sie LED-Streifen mit Farbwechselfunktionen, die auf unterschiedliche Weise mit dem Fernsehbild abgestimmt werden. Hersteller Philips bietet in seinem Hue Produktportfolio verschiedene geeignete Lösungen an.

  • Via Kamera: Smarte Produkte mit Farbwechselfunktion können in Verbindung mit einer kleinen Kamera den Ambilight-Effekt imitieren. Sie ist dabei auf den Bildschirm gerichtet und erfasst das Farbspektrum. Diese Information wird an die LED-Stripes übermittelt, die sich entsprechend anpassen.

  • Per Software oder Bridge-Gerät: Dabei wird das Bildsignal extern ausgewertet und anschließend synchron separat an TV-Gerät und die LED-Leuchtmittel weitergeleitet.

Wer fit mit Technik und Programmierung ist, kann auch mit Speicherkarte, HDMI-Konverter, Minicomputer und LED-Strip seine ganz eigene Bildschirmbeleuchtung nachbauen.

Worauf achten beim Kauf eines Fernsehers mit Ambilight?

Generell sind beim Erwerb eines Ambilight-TV-Gerätes dieselben Eckpunkte mit Ihrem Bedarf abzustimmen wie bei anderen Fernsehermodellen. Dazu gehören neben Auflösung, Bildschirmgröße und Energieeffizienz natürlich das Vorhandensein der benötigten Anschlüsse für die Peripherie oder Smart-Home-Funktionen. Überprüfen Sie, ob das Modell auf die Plattformen Android oder das Philips-eigene System SAPHI ausgelegt ist. Wichtige Features sind darüber hinaus die HDR-Werte (High Dynamic Range) für Hochkontrastbild und hochwertige Audioformate wie Dolby Atmos. Konkret bezogen auf die Hintergrundbeleuchtung klären Sie ab, wie viele und welche Seiten des Displays mit Leuchtdioden versehen sind; bei neueren Geräten ist eine dreiseitige Beleuchtung vorgesehen. Sie möchten noch detailliertere Auskünfte zu Ihrem Fernseherkauf? In unserem Kaufberater finden Sie weitere Informationen. Entdecken Sie bei MediaMarkt Ihren neuen Fernseher mit Ambilight!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?