Alfred Hitchcock Collection [Collector's Edition] [DVD]

GREAT MOVI
-10%9.99EUR
8.99EURinkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferung in 2-3 Werktagen

€ 1.99

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 1899724

"Gute Reise" Der junge Schotte Dougall ist im Zweiten Weltkrieg Pilot der Royal Air Force. Nach seiner erfolgreichen Flucht aus einem deutschen Kriegsgefangenenlager wird er in London zu den mysteriösen Umständen seines Entkommens befragt. In Rückblenden erzählt Dougall, wie er mit einem polnischen Begleiter, mit dem er zusammen aus dem Lager floh, durch das besetzte Frankreich flüchtete. ‘Gute Reise‘ ist einer von zwei Filmen, die Hitchcock auf Vermittlung eines Freundes für das britische Informationsministeriums in England drehte. Laufzeit: 25 Min. Produktionsjahr: 1944 Darsteller: John Blythe "Landung auf Madagaskar" Der Rechtsanwalt Clarouse, der inzwischen als Schauspieler auf britischen Bühnen unterwegs ist, erinnert sich an seine Zeit auf Madagaskar, wo er einen illegalen Radiosender betreibt und zwischen den Fronten laviert und im Gefängnis landet. In einer Rahmenhandlung trifft Clarouse, der sich der Ereignisse in Madagaskar in Rückblenden erinnert, auf einen Schauspieler, in dem er einen möglichen Verräter aus Madagaskar zu erkennen glaubt. Laufzeit: 30 Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Das Molière Ensemble "Nummer 17" (s/w) In einem dunklen, unheimlichen Haus in London laufen die Spuren eines Juwelendiebstahls zusammen. Die Diebe, ein Landstreicher, ein Police-Detektive und ein junges Mädchen wollen die gestohlene Halskette in Sicherheit bringen. Die Jagd nach dem Schmuckstück endet schließlich in einer wilden Verfolgungsjagd zwischen einem Eisenbahnzug und einem Bus. Laufzeit: 63 Min. Produktionsjahr: 1932 Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Donald Calthrop, Anne Grey, Leon M. Lion, John Stuart; "Saboteure" (s/w) In Alfred Hitchcocks spannendem Kriegs-Thriller von 1942 spielt Robert Cummings einen Flugzeugmechaniker in Los Angeles, der Zeuge eines Bombenanschlags auf seine Fabrik wird, verursacht durch einen Nazi-Agenten. Während der tödlichen Explosion kommt Cummings bester Freund ums Leben und er selbst wird zu Unrecht der Sabotage verdächtigt. Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Dazu muss er eine erbarmungslose Jagd überstehen, die ihn von Boulder Dam bis New York Radio City Music Hall führt und schließlich mit einer grauenvollen Auseinandersetzung auf der Freiheitsstatue endet. Hitchcocks erster Film mit rein amerikanischer Besetzung rast mit halsbrecherischer Geschwindigkeit bis zu seinem unheimlichen Höhepunkt. Ein fesselndes Meisterstück der Spannung! Laufzeit: 104 Minuten Produktionsjahr: 1942 Darsteller: Alan Baxter, Otto Kruger, Robert Cummings, Priscilla Lane; "Der Weltmeister" (s/w) Der Preisboxer Jack wird One-Round Jack genannt, weil er seine Gegner, die auf einem Jahrmarkt gegen ihn kämpfen, in der Regel in der ersten Runde besiegt. Einer seiner Herausforderer, der australische Boxer Bob, verliebt sich in Jacks Verlobte Nelly, die auf dem Rummelplatz als Kassiererin arbeitet. Es entwickelt sich eine tödliche Rivalität zwischen den beiden Boxern um die Liebe von Nelly. Laufzeit: 89 Min. Produktionsjahr: 1927 Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Carl Brisson, Lilian Hall-Davis, Ian Hunter; "Ich kämpfe um dich" s/w Dr. Constance Peterson, eine junge Psychoanalytikerin einer Nervenklinik hat Bedenken wegen ihres neuen Chefs. Der attraktive Dr. Edwardes hat Schuldkomplexe und ist augenscheinlich psychisch verwirrt. Dr. Edwardes ist nicht Dr. Edwardes - so das Urteil der übrigen Ärzte und als er schließlich selbst des Mordes an dem echten Dr. Edwardes verdächtigt wird, flieht er aus der Anstalt. Constance, die ihm aus Liebe folgt, versucht mit dem ganzen Können ihrer psychoanalytischen Fähigkeiten, das Rätsel in 'Dr. Edwardes' Kopf zu entschleiern... Laufzeit: ca. 111 Min. Produktionsjahr: 1945 Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Jean Acker, Ingrid Bergmann, Leo G. Carroll, Michael Chekhov, Donald Curtis, John Emery, Rhonda Fleming, Gregory Peck; "The Train" (s/w) Richard Hannay, ein junger Kanadier, macht während seines Urlaubs in London die Bekanntschaft eienr attraktiven Agentin, die von einem ausländischen Geheimdienst verfolgt wird. Als sie in seiner Wohnung ermordet wird, gerät er in die Zwickmühle zwischen Polizei und Spionagering. Während die Polizei ihn verdächtigt, der Mörder zu sein, versuchen die Agenten zu verhindern, dass Richard die Mission der Ermordeten weiterführt. Nach vielen Abenteuern und einer atemberaubenden Verfolgungsjagd durch Schottland gelingt es Richard schließlich, die Fäden des mysteriösen Falls von militärischem Geheimnisverrat zu entwirren. Laufzeit: ca. 82 Min. Produktionsjahr: 1935 Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Peggy Ashcroft, Madeleine Caroll, Robert Donat, Lucie Mannheim, Godfrey Tearle; "Die Taverne von Jamaika" (s/w) England im frühen 19. Jahrhundert: Die junge Mary zieht nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrer Tante Patience, die mit ihrem Mann Joss an der felsigen Küste Cornwalls eine finstere Hafenspelunke betreibt. Schon bald stellt Mary fest, dass Joss der Anführer einer Bande von Piraten ist, die mit falschen Leuchtfeuern planmäßig Schiffe aufs Riff auflaufen lässt, die Besatzung ermordet und sich mit der Ladung aus dem Staub macht. Gleich an ihrem ersten Abend beobachtet Mary, wie die Bande ihr jüngstes Mitglied, Jem Trehearne, aufhängen will. Doch Mary gelingt es, die Schlinge zu zerschneiden und mit Jem zu fliehen. Jem ist ein Regierungsagent und lies sich in die Bande einschleusen, um ihr das Handwerk zu legen. Den Drahtzieher der Piratenbande, der stets erstaunlich gut über die Schiffsrouten informiert sein muss und von dem Joss seine Anweisungen erhält, kennt er bislang jedoch noch nicht. Mary und Jem werden von den Piraten verfolgt. Es gelingt ihnen, sich zu Baron Sir Humphrey Pengallan zu flüchten, einem wohlsituierten Gerichtsherren. Von dort aus will Jem Soldaten aus der nächsten Stadt anfordern. Beide ahnen jedoch nicht, dass Sir Humphrey der kongeniale Hintermann und Drahtzieher der Piraten-Bande ist. Laufzeit: ca. 95 Min. Produktionsjahr: 1939 Regie: Alfred Hitchcok Darsteller: Leslie Banks, Charles Laughton, Robert Newton, Maureen O'Hara, Emlyn Williams; "Rebecca" (s/w) Maxim de Winter, Herr über das ehrwürdige Anwesen Manderley, lernt im Urlaub eine junge Gesellschafterin aus einfachen Verhältnissen kennen. Kurzentschlossen hält er um die Hand der jungen Frau an. Die Freunde der Frischvermählten ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn auf dem Landsitz wird die neue Schlossherrin bald vom übermächtigen Schatten der verstorbenen Ehefrau Rebecca bedroht. Doch mit der Entdeckung der Leiche Rebeccas, ein Jahr nach ihrem Tod, fällt unerwartet ein Mordverdacht auf Maxim, der tief in seinem Herzen die Wahrheit über ihren Tod verborgen hält. Laufzeit: 126 Minuten Produktionsjahr: 1940 Darsteller: Judith Anderson, Nigel Bruce, Leo G. Carroll, Gladys Cooper, Melville Cooper, Reginald Denny, Joan Fontaine, Forrester Harvey, Laurence Olivier, George Sanders, C. Aubrey Smith; "Weißes Gift - Notorious" (s/w) Alicias Vater wird verurteilt. Er spionierte für die Nazis. Die schöne Frau ertränkt ihre Verzweiflung darüber in Alkohol. Da macht CIA-Agent Devlin ihr ein Angebot: Sie soll die Untaten ihres Vater sühnen, indem sie hilft, eine Verschwörung von Alt-Nazis auszuheben. Alicia sagt zu, obwohl sie dafür den Kopf der Verbrecher heiraten muss. Sie wird die Frau des Nazis - aber ihre Schwiegermutter durchschaut das Spiel. Eine tägliche Dosis Arsen soll Alicia langsam aber sicher aus der Welt schaffen... Alfred Hitchcock, dieser kleine, rundliche Mann, ist ein eigenes Kapitel der Filmgeschichte. Denn wie kein anderer beherrscht er die Kunst, uns unaufhaltsam in den Strudel des Grauens zu ziehen - und uns dabei auch noch freundlich zuzuzwinkern. Laufzeit: 97 Minuten Produktionsjahr: 1946 Darsteller: Ingrid Bergman, Louis Calhern, Cary Grant, Leopoldine Konstantin, Alexis Minotis, Moroni Olsen, Claude Rains, Reinhold Schünzel, Ivan Trisault; "Spion - Secret Agent" "Der Geheimagent", alias Richard Ashenden wird in die Schweiz gesandt, um einen deutschen Spion auszuschalten. Zu seiner Überraschung wartet im Hotel bereits "seine Frau" auf ihn - die hübsche Agentin Elsa Carrington. Unterstützung haben die beiden durch den "Mexikaner". Leider befinden sich alle drei zunächst auf der falschen Fährte, wodurch ein harmloser Tourist zu Tode kommt. Der wirkliche Spion ist Elsas Verehrer Marvin. Als sich dieser bereits mit dem Zug nach Konstantinopel absetzen will, sind ihm die drei auf den Fersen. Bei einem Bombenangriff auf den Zug kommt er schließlich ums Leben. Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Madeleine Carroll, John Gielgud, Peter Lorre, Robert Young; Produktionsjahr: 1936 Laufzeit: 82 Minuten "Lady Vanishes" Auf der Heimreise vom Winterurlaub in den Bergen Tirols lernt Iris im Zug Mrs. Froy kennen. Während der Fahrt verschwindet die alte Lady auf unerklärliche Weise. In dem Musiker Gilbert findet Iris endlich einen Verbündeten, der sie bei ihren Nachforschungen unterstützt. Tatsächlich stellt sich heraus, dass der Zug von Agenten nur so wimmelt. Die Mission besteht darin, Miss Froy aus dem Weg zu schaffen, da sie die Überbringerin einer geheimen Botschaft an das Foreign Office in London ist. Gilbert und Iris gelingt es in letzter Minute, Miss Froy vor dem sicheren Tod zu bewahren und ihr die Flucht aus dem Zug zu ermöglichen. Für den Fall, dass sie auf dem Weg nach London ums Leben kommt, schärft sie Gilbert eine Melodie ein, die eine verschlüsselte Botschaft darstellt. Als Iris Gilbert zum Foreign Office begleitet, um die Botschaft zu überbringen, finden sie dort eine überglückliche Miss Froy vor. Regie: Alfred Hitchcock Darsteller: Margaret Lockwood, Michael Redgrave, Paul Lukas, Dame May Whitty, Googie Withers, Mary Clare, Philip Leaver, Zelma Vas Dias, Catherine Lacey; Produktionsjahr: 1938 Laufzeit: 92 Minuten "Lady Henrietta" Laufzeit 112 Min. Produktionsjahr: 1949 "Schuldig oder nicht Schuldig" Laufzeit: 123 Min. Produktionsjahr: 1974

Technische Daten

Highlights

TitelAlfred Hitchcock Collection
OriginaltitelAlfred Hitchcock Collection
GenreKlassiker
FilmartSpielfilm (Darsteller)
RegieAlfred Hitchcock
DarstellerCharles Laughton. Maureen O'Hara,Peter Lorre
LabelEdel Germany GmbH

Merkmale

TitelAlfred Hitchcock Collection
OriginaltitelAlfred Hitchcock Collection
GenreKlassiker
FilmartSpielfilm (Darsteller)
RegieAlfred Hitchcock
DarstellerCharles Laughton. Maureen O'Hara,Peter Lorre
LabelEdel Germany GmbH
Altersfreigabe (FSK)Ab 16 Jahren
DatenträgerDVD
Datenträger Anzahl6
Sprachen (Audio)Deutsch
EditionCollector's Edition

Produktbewertungen

0.0

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Produkt

Informieren Sie andere über Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt.