Google Assistant deaktivieren: So schaltest du ihn auf dem Android-Handy aus

Niklas Riebensahm5. AUGUST 2022

stock.adobe.com/epic_images

Googles Sprachassistent ist auf den meisten aktuellen Android-Smartphones vorinstalliert. Du bist genervt davon? In wenigen Schritten kannst du den Google Assistant deaktivieren. Wir verraten dir, wie.

Bereits seit Android 6.0 ist der Google Assistant als System-App fest in das Betriebssystem integriert. Deshalb kannst du den Sprachassistenten zwar nicht komplett löschen, aber ausschalten. Wir zeigen dir, wie das klappt. Wichtig: Je nach App- und Android-Version kann es sein, dass das Vorgehen bei dir leicht abweicht.

So deaktivierst du den Google Assistant

  1. Öffne die Einstellungen auf deinem Smartphone.

  2. Tippe auf „Google“ und wähle „Einstellungen für Google-Apps“ oder „Kontodienste“ aus.

  3. Tippe auf „Google-Suche, Google Assistant und Spracheingabe“.

  4. Wähle „Google Assistant“ aus.

  5. Tippe im Menüpunkt „Alle Einstellungen“ auf „Allgemein“.

  6. Betätige den Schieberegler neben „Google Assistant“, damit er grau und somit deaktiviert wird.

Der Google Assistant ist jetzt sowohl auf deinem Gerät als auch in allen Apps deaktiviert. Wenn du den Sprachbefehl „Hey Google“ oder „Ok Google“ sagst, reagiert der Sprachassistent nicht mehr.

Sprachbefehl „Hey Google“ oder „Ok Google“ ausschalten

Du hast auch die Möglichkeit, nur den Sprachbefehl „Hey Google“ oder „Ok Google“ zu deaktivieren. So geht’s:

  1. Öffne die Einstellungen auf deinem Smartphone.

  2. Tippe auf „Google“ und wähle „Einstellungen für Google-Apps“ oder „Kontodienste“ aus.

  3. Wähle „Google-Suche, Google Assistant und Spracheingabe“ aus.

  4. Tippe auf „Spracheingabe“ und auf „Voice Match“.

  5. Deaktiviere den Sprachbefehl „Hey Google“, indem du den Schieberegler betätigst, sodass er grau wird.

Handy & Gadgets