Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Fenster schlierenfrei reinigen mit dem Akku-Fenstersauger WV 6 Premium von Kärcher und die besten Reinigungstipps für saubere Scheiben

Redaktion in Kooperation mit Kärcher 16. MAI 2022

Kärcher

Saubere und streifenfreie Fenster – mit der passenden Unterstützung kein Problem. Der Kärcher WV 6 Premium ist ein innovativer Fenstersauger, der dir das Fensterputzen mit raffinierten Funktionen und extralanger Akkulaufzeit erleichtert. Wir werfen einen Blick auf die Vorteile sowie Anwendungsgebiete und verraten die besten Tipps für saubere Fenster.

Fenster putzen ist eine großartige Freizeitbeschäftigung? Das finden die wenigsten. Richtig ist das Gegenteil: Mit 52 Prozent landet die Fensterreinigung bei den Deutschen sogar auf Platz eins der unbeliebtesten Tätigkeiten im Haushalt (Quelle). Selbst das Putzen des Badezimmers erfreut sich größerer Beliebtheit. 

Zum Glück gibt es Hilfsmittel, mit denen du dir die Arbeit so angenehm wie möglich gestaltest: Mit dem Kärcher WV 6 Premium reinigst du Fenster streifenfrei und flexibler denn je. „Sehr gut“ (Note 1,1) urteilten die Tester des Fachmagazins „Haus & Garten Test“ in Ausgabe 2/2020 über den Premium-Akkusauger von Kärcher. 

KÄRCHER 1.633-530.0 WV 6 Premium Fenstersauger, Weiß/Grau

114.99
86.99
Zum Produkt

Haus & Garten Test

Die Highlights des Kärcher WV 6 Premium auf einen Blick 

  • Innovative Lippentechnologie: Dank besonders langer Abziehlippe reinigst du flexibler, vor allem in Bodennähe. 

  • Starke Akkulaufzeit: Reinige unterbrechungsfrei auch größere Räume – mit einer langen Akkulaufzeit von 100 Minuten bist du auf der sicheren Seite. Die Ladezustandsanzeige zeigt die Restlaufzeit minutengenau an. Eine Ladung reicht für ca. 300 m² Fläche, rund 100 Fenster. 

  • Leichte Reinigung: Nimm die Abziehlippe nach jedem Reinigungsvorgang einfach aus der Absaugdüse, um sie zu reinigen. Den Schmutzwassertank entnimmst und entleerst du hygienisch ohne Kontakt zum Schmutzwasser. 

Für diese Anwendungen eignet sich der Kärcher WV 6 Premium 

  • Alle glatten Oberflächen 

  • Cerankochfeld

  • Fenster 

  • Spiegel 

  • Fliesen 

  • Glastische 

  • Duschwände 

So reinigst du schnell und streifenfrei mit dem Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium von Kärcher

Kärcher

  1. Sprühe das Gemisch aus Reinigungsmittel und Wasser großzügig auf das Fenster

  2. Löse den Schmutz durch Reiben mit einem Mikrofasertuch oder mit einem Reinigungspad. 

  3. Sauge die Feuchtigkeit mit dem Akku-Fensterreiniger Kärcher WV 6 Premium ab. Das Schmutzwasser landet im Schmutzwassertank und nicht mehr auf dem Boden. 

Mit dem innovativen Fenstersauger von Kärcher erhältst du im Handumdrehen streifenfreie Fenster ohne Schlieren. Sollten sich doch einmal Schlieren bilden, liegt es womöglich an der Abziehlippe des Fenstersaugers, die sich nach gewisser Zeit abnutzen kann. Wende die Abziehlippe einmal und verwende sie beidseitig.  

Feinste Staub- und Schmutzpartikel an der Abziehlippe können ebenfalls für Unebenheiten sorgen. Ziehe die Abziehlippe vor dem Reinigen über das Reinigungspad an der Sprühflasche. Damit entfernst du die Partikel und erhältst eine glatte Oberfläche an der Lippe. 

Übrigens: Auch hohe und hoch liegende Fenster reinigst du mit dem Akku-Fenstersauger von Kärcher mühelos. Dafür benötigst du das optional erhältliche Verlängerungsset, das aus zwei Teleskopstangen besteht. Sie erhöhen deine Reichweite beim Reinigen von 60 Zentimeter auf bis zu 1,5 Meter. Eine Leiter benötigst du somit nicht mehr. 

KÄRCHER 1.633-530.0 WV 6 Premium Fenstersauger, Weiß/Grau

114.99
86.99
Zum Produkt

Die besten Tipps und Tricks für streifenfreies Fensterputzen 

Kärcher

Wie oft sollte ich meine Fenster reinigen? 

Lichtdurchflutete und große Fenster wirken freundlich und einladend, doch Pollenflug, schlechtes Wetter, Regen und Staub verunreinigen sie schnell. Im Innenbereich sorgen Kinder und Haustiere manches Mal für Verunreinigungen. Daher solltest du deine Fenster – sowohl innen als auch außen – nach Möglichkeit alle zwei Monate gründlich säubern.  

Reinige die Fenster nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder an heißen Tagen. Der Grund: Die Scheiben trocknen zu schnell, und es entstehen Schlieren. Warte auf den richtigen Zeitpunkt.Ein grauer, trockener Tag eignet sich ideal für die nächste Fensterreinigung mit dem Kärcher WV 6 Premium. 

Fenster richtig putzen mit Hausmittel oder Reinigungsmittel 

Kärcher

Leichte Verschmutzungen an Fensterscheiben entfernst du bereits mit klarem Wasser. Wische dafür einfach mit einem nassen Mikrofasertuch oder einem fusselfreien Baumwolltuch über die Glasflächen und lass sie trocknen. Hartnäckigen Schmutz beseitigst du mit bewährten Hausmitteln.  

  • Zitronensäure: Gib 2 bis 3 Esslöffel Zitronensäurepulver auf 1 Liter Wasser, wische anschließend alles mit einem Mikrofasertuch sauber. 

  • Essig oder Essigessenz: Gib 1 Tasse Essigessenz auf 1 Liter Wasser und reinige deine Fenster wie gewohnt. Fensterbänke aus Stein unbedingt vor der Reinigung abdecken! 

  • Spülmittel: Ein Mix aus lauwarmem Wasser und einem Spritzer Geschirrspülmittel ohne Balsam sorgt ebenso für gute Reinigungsergebnisse. 

  • Schwarzer Tee mit Zitrone: Mische eine große Tasse starken schwarzen Tee mit 3 Liter Wasser im Putzeimer und füge den Saft einer halben Zitrone hinzu. Reinige die Fenster anschließend mit einem Mikrofasertuch. 

  • Alkohol: Gib einen Schuss Spiritus pro 5 Liter ins lauwarme Putzwasser und trage Handschuhe beim Reinigen, damit deine Hände nicht austrocknen. 

Sind die Fensterscheiben bei dir zu Hause stark verschmutzt, verwende nach Möglichkeit spezielles Reinigungsmittel, entweder handelsübliche Glasreiniger oder auch Konzentrate, die du mit Wasser mischst. Verwende Glasreiniger oder Hausmittel immer in der richtigen Dosierung und lieber etwas sparsamer, da sonst ein Schmierfilm entstehen kann. 

Schritt für Schritt zu sauberen Fenstern 

Kärcher

  1. Trage Reinigungs- oder Hausmittel mit einem Schwamm oder einer Sprühflasche großzügig auf das Fenster auf – ausreichend viel Feuchtigkeit ist wichtig für sanftes Gleiten des Abziehers. 

  2. Ziehe die Flüssigkeit mit dem Abzieher in achterförmigen Bewegungen von oben nach unten ab und wische diese mit einem Tuch auf. 

  3. Poliere die Scheibe mit einem Geschirrtuch, Mikrofasertuch oder Fensterleder, um Wassertropfen zu entfernen. Achte vor allem auf Wasserrückstände an den Rändern. 

KÄRCHER 1.633-530.0 WV 6 Premium Fenstersauger, Weiß/Grau

114.99
86.99
Zum Produkt