Mikrowellen Kaufberater

Blitzschnell Abendessen zubereiten oder Getränke erhitzen: Die Mikrowelle ist aus dem modernen Haushalt nicht mehr wegzudenken. Mit diesem Mikrowellen-Kaufberater finden Sie genau das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse!

Mikrowellen-Kaufberater: Was ist wichtig für den Mikrowellen-Kauf?

Die erste Entscheidung betrifft den Standort: Soll es eine freistehende Mikrowelle für die Anrichte oder ein Regal sein oder eine praktische Einbau-Mikrowelle, die sich perfekt in Ihre Küchenzeile integriert? Auch die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt, die das Gerät nutzen möchten und die damit verbundene Frage nach dem Garraum-Volumen spielen eine große Rolle für den Mikrowellen-Kauf.

Welche modernen Funktionen bieten Mikrowellen?

Der Mikrowellenherd kann längst mehr, als Speisen und Getränke erhitzen und Tiefgefrorenes auftauen. Weit verbreitet ist vor allem die Grillfunktion, mit der Sie leckere Fleischspezialitäten wie Grillhähnchen zubereiten und sonntags knusprige Frühstücksbrötchen auf den Tisch zaubern.

Dank integrierter Heißluftfunktion lassen sich moderne Mikrowellen als Backofen nutzen: perfekt für kleine Küchen oder Wohnheime ohne großen Backofen, wenn Sie ab und zu Lust auf Pizza oder Pommes haben.

Eine Dampfgarer-Funktion sorgt für die schonende Zubereitung von Gemüse, Fleisch und anderen Lebensmitteln mit Wasserdampf.

Eine noch junge Entwicklung ist die sogenannte Inverter-Technik. Während das normale Aufwärmen von Speisen wellenförmig zwischen Höchstleistung und Pausen verläuft, liefert die Inverter-Technik durchgängig bedarfsorientierte Mikrowellenleistung. Dadurch gelingen auch komplizierte Speisen und Sie sparen obendrein noch Zeit und Energie.

Worauf Sie beim Mikrowellenkauf achten müssen

Die vielen modernen Zusatzfunktionen wie Grillen, Backen und Dampfgaren sind nur ein wichtiger Kaufaspekt. Weitere Aspekte, die in diesem Mikrowellen-Kaufberater nicht unerwähnt bleiben sollten, sind nützliche Hilfsprogramme: Selbstreinigungsprogramme ersparen Ihnen das Schrubben der Mikrowelle und mit einer Innenraumbeleuchtung behalten Sie Ihre Speisen im Auge.

Mit Automatikprogrammen oder einer Memory-Funktion genügt ein einziger Tastendruck zum Einschalten der Mikrowelle mit der exakt richtigen Garzeit. Eine Kindersicherung verhindert, dass sich der Nachwuchs an der Mikrowelle zu schaffen macht und sich möglicherweise verletzt. Kochen Sie häufiger größere Portionen, achten Sie auf ein entsprechend großes Garraumvolumen. Je häufiger Sie das Gerät einsetzen, desto wichtiger ist die Energieeffizienz.

Lohnt es sich, in eine teure Mikrowelle zu investieren?

Wie schnell sich eine hochpreisige Mikrowelle rentiert, hängt vor allem von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie lediglich ein- bis zweimal pro Woche Reste aufwärmen oder eine Tasse Kakao erhitzen, genügt ein Gerät mit den Basisfunktionen. Möchten Sie die Mikrowelle jedoch auch als Grill, Backofen und Dampfgarer verwenden, ist ein einziger Allrounder natürlich günstiger als mehrere Geräte und er spart obendrein viel Platz in der Küche. Hobbyköche wissen Innovationen wie die Inverter-Technik zu schätzen und greifen dafür gerne tiefer in die Tasche.

Ist es schädlich, Essen in der Mikrowelle zu erwärmen? Werden Nährstoffe zerstört?

Der Mythos der nährstoffzerstörenden Mikrowelle hält sich hartnäckig, ist jedoch unbegründet. Die Mikrowellenstrahlung setzt die Wassermoleküle in der Nahrung in Bewegung. Dadurch entsteht Reibungshitze, die zur Erwärmung des Essens führt. Das Essen nimmt allerdings keine Mikrowellenstrahlung selbst auf. Studien haben z. B. gezeigt, dass wasserlösliche Vitamine im Gemüse in der Mikrowelle sogar besser erhalten bleiben als beim herkömmlichen Kochen auf dem Herd, wo der Großteil ins Kochwasser abgegeben und mit diesem ausgeschüttet wird.

Spart eine Mikrowelle im Vergleich zum Herd Energie?

Es liegt auf der Hand, dass Sie bei der Verwendung der Mikrowelle Energie sparen: Viele Mahlzeiten sind in der Mikrowelle bereits gar, wenn sie auf dem Herd gerade erst zu kochen beginnen. Bei einer Portion Kartoffeln sparen Sie zum Beispiel 30 Prozent Energie. Auch beim Backen sparen Sie Strom und Zeit, da sich der kleine Innenraum in der Mikrowelle schneller aufheizt als der große Backofen.

Allerdings gilt dies nur für Mengen bis ca. 400 Gramm, d. h. für Einzelportionen oder einzelne Lebensmittel. Wenn Sie größere Mengen zubereiten, beispielsweise einen großen Topf Kartoffeln auf einer Herdplatte kochen und Schnitzel für die ganze Familie auf der anderen Herdplatte braten, gewinnt der Herd in Puncto Energieeffizienz.

Mikrowelle bei MediaMarkt kaufen

Ob schlichte Einbau-Mikrowelle mit Basisfunktionen für Ihre Küchenzeile oder hochwertige freistehende Mikrowelle mit zahlreichen Extras: Wir hoffen, der Mikrowellen-Kaufberater hat Sie mit den verschiedenen Optionen vertraut gemacht, sodass Sie nun eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Bestellen Sie Ihre Mikrowelle am besten gleich online bei MediaMarkt und freuen Sie sich auf die bequeme Lieferung nach Hause. Alternativ besuchen Sie Ihren MediaMarkt vor Ort und lassen Sie sich verschiedene Modelle von unseren kompetenten Mitarbeitern zeigen. Profitieren Sie von den vielen Service-Leistungen und kaufen Sie Ihre neue Mikrowelle bei MediaMarkt!