Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kochen, Grillen, Backen: Mit unserem Mikrowellen-Berater im Nu zum neuen Modell

Ihr einfacher Weg zur neuen Mikrowelle

Moderne Mikrowellen können weit mehr, als einfache Mahlzeiten aufzuwärmen. Eine knusprige Pizza backen oder ein saftiges Steak grillen? Kein Problem! Dieser Mikrowellen-Berater erklärt Ihnen die Unterschiede zwischen den heute erhältlichen Modellen und hilft Ihnen weiter, wenn Sie unsicher sind, welche Mikrowelle Sie kaufen sollen.

Fragen und Antworten rund um den Einkauf einer neuen Mikrowelle

Wie wollen Sie Ihre neue Mikrowelle aufstellen?

Wenn Sie sich fragen, welche Mikrowelle Sie kaufen sollen, müssen Sie sich zunächst zwischen zwei verschiedenen Grundformen entscheiden:

  • Freistehende Mikrowellenherde finden ihren Platz auf der Anrichte, auf einer Kommode oder in einem belastbaren Regal. Die Maße sind zweitrangig.

  • Einbaumikrowellen fügen sich dezent in Ihre Küchenzeile ein. Hier müssen Sie sorgfältig Maß nehmen, damit das Wunschgerät perfekt in die dafür vorgesehene Lücke passt.

Welches Garraumvolumen soll Ihre neue Mikrowelle haben?

Das Garraumvolumen gibt an, wie viel Platz im Inneren vorhanden ist:

  • 10–15 Liter: ausreichend zum Erhitzen eines Tellergerichtes

  • 20–25 Liter: Standardgröße

  • 25–40 Liter: ideal für das gleichzeitige Garen verschiedener Lebensmittel auf zwei Ebenen

Beachten Sie daneben auch die Maße des Innenraums: Wenn Sie größere Auflaufformen verwenden oder eine Family-Pizza backen wollen, muss der Innenraum mit etwa 30 x 40 Zentimetern großzügig bemessen sein.

Wofür ist die Grillfunktion der neuen Mikrowelle geeignet?

Mit der Grillfunktion, die in die Decke der Mikrowelle integriert ist, können Sie typisches Grillgut garen, etwa

  • Steaks

  • Hähnchenschenkel

  • Gemüsespieße

  • Sandwiches

Einige Mikrowellen bieten sogar die Möglichkeit, ein komplettes Hähnchen an einem Drehspieß zu grillen.

Wie funktioniert die Auftauautomatik Ihrer neuen Mikrowelle?

Früher mussten Zeit und Intensität des Auftauens manuell festgelegt werden. Dies führte oft dazu, dass das Essen entweder noch halb gefroren oder fast schon gekocht war. Darum besitzen Mikrowellen heute meist eine Auftauautomatik für beliebte Speisen. Sie geben an, ob Sie Suppe, Fleisch oder einen Kuchen auftauen wollen und das Gerät stellt automatisch die optimale Zeit und Hitzestufe ein.

Kann die Backfunktion der Mikrowelle einen Backofen ersetzen?

In vielen Mikrowellen ist heute eine Backfunktion mit Umluft oder Heißluft integriert. Sie können diese nutzen, um Ihre Sonntagsbrötchen aufzubacken oder für einen kleinen Kuchen für Ihre Geburtstagsfeier. Denken Sie nur daran, dass der Platz im Mikrowellenherd begrenzt ist. Für eine große runde Torte oder eine Gans im Bräter benötigen Sie nach wie vor einen Backofen.

Welche Möglichkeiten bietet die Dampffunktion Ihrer neuen Mikrowelle?

Das schonende Garen mit Dampf erfreut sich wachsender Beliebtheit. Bei der Zubereitung von Gemüse bleiben so besonders viele Vitamine und Nährstoffe erhalten. Wenn Sie es selbst einmal ausprobieren möchten, ohne einen separaten Dampfgarer zu kaufen, achten Sie auf diese Funktion.

Wozu dient die Inverter-Technik Ihrer neuen Mikrowelle?

Welche Mikrowelle Sie kaufen, hängt auch davon ab, ob und welche innovativen Features Sie sich wünschen. Die Inverter-Technik reduziert das altbekannte Problem des ungleichmäßigen Erhitzens: An den Außenrändern ist Ihre Mahlzeit fast schon verbrannt und innen noch eiskalt. Die neue Technik erlaubt ein gleichmäßigeres Erhitzen mithilfe unterschiedlicher Wärmestufen. So gelingen auch empfindliche Speisen wie Fisch und Gemüse.

Welche zusätzlichen Programme und Funktionen soll Ihre neue Mikrowelle haben?

Wir haben in diesem Mikrowellen-Berater schon viele wichtige Funktionen erwähnt:

  • Grill

  • Umluft-Backofen

  • Dampfgarer

  • Auftauautomatik

Daneben gibt es noch viele andere Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern:

  • Schnellwahltasten für Ihre Lieblingsgerichte

  • Crisp-Fry-Funktion für knusprige Pizzaränder, Brötchen und mehr

  • Doppelgrill mit Heizstäben oben und unten beispielsweise für Drehspieße

  • Kombifunktionen für gleichzeitiges Kochen und Grillen oder Kochen und Backen

  • zwei Ebenen für die gleichzeitige Zubereitung mehrerer Speisen

Wie teuer darf Ihre neue Mikrowelle sein?

Wie Sie in diesem Mikrowellen-Berater gesehen haben, verfügen moderne Modelle über eine große Auswahl praktischer Zusatzfunktionen. Diese haben natürlich ihren Preis.

  • Eine schlichte Mikrowelle, die nichts anderes kann, als Speisen zu erhitzen, ist heute schon für unter 100 Euro erhältlich.

  • Ein multifunktionales Gerät, mit dem Sie kochen, backen, grillen und dampfgaren, kostet mehr als das Doppelte.

Allerdings macht sich die Investition bezahlt: So benötigt die kleine Mikrowelle weit weniger Energie zum Backen als der große Backofen und senkt auf Dauer Ihre Stromrechnung. Dazu sparen Sie die Ausgaben für zusätzliche Haushaltsgeräte wie einen Dampfgarer oder einen Tischgrill.