• Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Energiesparende Beleuchtung (9 Artikel)

Du möchtest in deinem Heim eine energiesparende Beleuchtung einführen? Strom sparen mit Glühbirnen, Lampen und Lichtern aus der Energieeffizienzklasse A. Entdecke die Produktauswahl inline bei MediaMarkt!

Erfahre hier, welche stromsparende Beleuchtung am besten ist!

Welche Beleuchtungsart verbraucht am wenigsten Strom? 

Es gibt verschiedene Beleuchtungsmittel mit einem unterschiedlichen Stromverbrauch. Folgende Liste verschafft dir einen Überblick: 

LED-Lampe 

Diese Lampe ist für eine stromsparende Beleuchtung am besten geeignet. Sie ist in der Anschaffung zwar etwas teurer, verbraucht aber nur sehr wenig Strom und hat eine extrem lange Lebensdauer. Außerdem erzeugen LED-Lampen ein sehr helles Licht und enthalten kein umweltschädliches Quecksilber. Somit gewinnen die LEDs an immer größerer Beliebtheit und sind in einem Smart Home mit einer energiesparenden Grundausstattung nicht mehr wegzudenken.  

Energiesparlampe 

Energiesparlampen bezeichnen alle Leuchtmittel mit einem geringeren Stromverbrauch als eine klassische Glühbirne. Sie besitzen keinen Glühdraht mehr, sondern leuchten mit Hilfe eines Gases. Sie zählen ebenfalls als energiesparende Beleuchtung, weil sie den Strom viel wirkungsvoller in Licht umwandeln als die alten Glühbirnen oder Halogenlampen. 

Glühbirne 

Die Glühbirne ist das wohl älteste und bekannteste Leuchtmittel. Sie erzeugt allerdings über einen elektrischen Draht im Inneren mehr Wärme als Licht und ist deshalb kein energieeffizientes Leuchtmittel. Sie wurde im Laufe der Zeit mehr und mehr abgelöst durch Energiesparlampen und den LED-Lampen. 

Halogenlampe 

Die Halogenlampe ist ebenfalls schon eine sehr lange Zeit auf dem Elektromarkt und hat ein ähnliches Energielevel und die gleiche Funktionsweise wie die Glühbirne vorzuweisen. Sie kommt daher auch nicht als stromsparende Beleuchtung infrage.  

Ist LED-Licht stromsparend? 

JA! Im Vergleich zu Glühbirnen verbrauchen LEDs bis zu 90 Prozent weniger Strom. Sie bestehen wie der Name LED schon sagt aus Licht-emittierenden Dioden und sind sogar noch energieeffizienter als Energiesparlampen. Die lange Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, die Möglichkeit sie zu dimmen, und die kleine und robuste Beschaffenheit egalisieren die etwas höheren Anschaffungskosten.  Eine gute LED-Lampe verbraucht zwischen sechs und neun Watt und erzeugt somit jährliche Stromkosten von etwa 3-4 Euro (abhängig vom Strompreis!). Somit können LED-Lampen eindeutig als stromsparende Beleuchtung gelistet werden.  

Was verbraucht weniger Strom LED oder Halogen? 

Eine LED-Lampe verbraucht 60 bis 80 Prozent weniger Strom als eine Halogenlampe. Auch von der Haltbarkeit mit bis zu 50.000 Gebrauchsstunden hat die LED ganz klar die Nase vorne gegenüber der Halogenlampe, welche nur eine Lebensdauer von etwa 3.000 Stunden erreicht. Deshalb sollten LED- Lampen als energiesparende Beleuchtung generell in Räumen eingesetzt werden, in denen dauerhaft gearbeitet wird. Halogenlampen werden aufgrund ihres sehr starken Wirkungsgrades, also der Helligkeit, meist nur noch in Leselampen und Scheinwerfern eingesetzt. 

Welche LED ersetzt 40 Watt Glühbirne? 

Eine 6 bis 8 Watt LED-Lampe ersetzt eine 40 Watt Glühbirne. 

Die LEDs sind derzeit das Nonplusultra, wenn es um stromsparende Beleuchtung geht. Immer mehr Häuser und Wohnungen werden in der heutigen Zeit mit dem Thema Energiesparen konfrontiert. Das Umrüsten von alten Glühbirnen auf neue energieeffiziente LED-Lampen macht absolut Sinn und schont den Geldbeutel. Folgende Tabelle gibt einen Überblick über den Verbrauch von LED im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühbirne: 

LED Glühbirne

4-5 Watt = 25 Watt

6-8 Watt = 40 Watt

9-12 Watt = 60 Watt

13-14 Watt = 75 Watt