FUJIFILM Zoomobjektive bei MediaMarkt

Markt auswählen
15 Artikel

Im MediaMarkt Onlineshop finden Sie für jedes Motiv das richtige FUJINON Objektiv - so gelingt Ihnen wirklich jedes Foto. Klicken Sie hier!

Objektive

FUJINON Objektive: Fotografieren wie ein Profi

Das japanische Unternehmen Fujifilm gehört zu den großen Anbietern hochwertiger Digitalkameras, auch exzellente FUJINON Objektive sind mit im Programm.

Das richtige Objektiv sorgt für das richtige Bild: die Brennweite

Das Objektiv zählt gemeinsam mit dem Bildsensor zu den wichtigsten Komponenten einer Digitalkamera. Die entscheidenden Eigenschaften sind die Brennweite und Lichtstärke. Je nach Situation, dem Abstand zum Motiv und den herrschenden Lichtverhältnissen sowie gewünschten Effekten ist ein anderes Objektiv die ideale Lösung. FUJINON Objektive gibt es mit Festbrennweite und variabler Brennweite.

Die Objektivwahl hängt maßgeblich von der Brennweite und Lichtstärke ab. Die Angabe der Brennweite erfolgt in Millimetern: je kleiner der Wert, desto größer der Bildwinkel. Die Brennweite ist ein Maß für den Abstand vom Objektiv-Mittelpunkt zum Bildsensor. Aufgrund unterschiedlicher Sensorgrößen in den Kameras geben die Hersteller für den einfachen Vergleich das Äquivalent zum Kleinbildformat an. Eine Brennweite von 50 Millimetern ist der Standard und entspricht in etwa dem Blickwinkel des menschlichen Auges. Größere Brennweiten (Teleobjektiv) nutzen Sie, um einen Bildausschnitt näher heranzuholen, für einen größeren Bildausschnitt verwenden Sie FUJINON Objektive mit einer kürzeren Brennweite.

Lichtstarke FUJINON Objektive für bessere Aufnahmen bei schwachem Licht

Die Lichtstärke ist ein Maß für die maximale Blendenöffnung. Zur Veranschaulichung: Ist der maximale Blendendurchmesser der FUJINON Objektive mit 100-Millimeter-Brennweite 50 Millimeter groß, ist die Angabe 1/2,0 (alternativ f/2,0 oder 1:2,0). Kleinere Werte entsprechen einer höheren Lichtstärke und sind besser. FUJINON Objektive mit hoher Lichtstärke machen die besseren Aufnahmen bei schwachem Umgebungslicht, ohne die Verschlusszeit verlängern zu müssen – die Verwacklungsgefahr ist geringer. Den ISO-Wert (hohe Werte sorgen für Bildrauschen) müssen Sie später erhöhen und können länger auf die Arbeit mit einem Stativ verzichten. Bei Zoom-Objektiven geben die Hersteller Informationen zur Lichtstärke mit der kürzesten und längsten Brennweite.

Welche unterschiedlichen Objektive gibt es?

FUJINON Objektive unterscheiden sich also bezüglich der Brennweite und maximalen Lichtstärke. Es gibt Objektive mit fester und variabler Brennweite. Die Verbindung erfolgt über das Fujifilm-X-Bajonett mit einem Auflagemaß von 17,7 Millimetern. Die FUJINON Objektive mit fester Brennweite übertreffen meist die Qualität der Tele-Objektive bei der entsprechenden Brennweite, in der Regel sind diese lichtstärker. Es gibt:

- FUJINON Telezoom-Objektive- FUJINON Standardzoom-Objektive- Festbrennweite-Objektive, Normal-Objektive- FUJINON Weitwinkel-Objektive- FUJINON Makro-Objektive

Tele-Objektive haben gegenüber einem Normal-Objektiv eine wesentlich längere Brennweite mit kleinerem Blickwinkel. Diese eignen sich ideal, um sehr weit entfernte Objekte näher heranzuholen, dafür ist die Schärfentiefe gering. Ebenfalls mit variabler Brennweite punkten die Standardzoom-Objektive, allerdings ist der Bereich nicht so groß. Bei Normalobjektiven entspricht die Brennweite in etwa der Diagonalen des Aufnahme-Bildformats, die Lichtstärke liegt häufig zwischen 1:1,8 bis 1:1,4. Solche mit kürzerer Brennweite und dementsprechend größerem Blickwinkel werden als Weitwinkel-Objektive bezeichnet; die FUJINON Weitwinkel-Objektive bieten ideale Voraussetzungen für atemberaubende Landschaftsaufnahmen. Das Makro-Objektiv erbringt im Nahbereich eine herausragende Abbildungsleistung mit einem Abbildungsmaßstab von 1:1 – perfekt für die Abbildung Welt kleinster Details, wie zum Beispiel Insekten.

Worauf muss ich beim Kauf eines Objektivs achten?

Achten Sie bei den FUJINON Objektiven auf die Angaben zur Lichtstärke und der Brennweite. Die FUJINON Objektive können Sie mithilfe eines Adapters auch für Digitalkameras anderer Hersteller verwenden. Für die Verwendung von Objektiven anderer Hersteller auf einer Fujifilm-Systemkamera gibt es ebenfalls entsprechende Adapter, dann lässt sich jedoch der Zeitvorwahl- und AF-Modus nicht nutzen. Möchten Sie die Struktur von Pflanzen abbilden, kleine Tiere und Insekten fotografieren und kleinste Details aus nächster Nähe festhalten, benötigen Sie ein FUJINON Makro-Objektiv. Für Porträtaufnahmen eignet sich ein möglichst lichtstarkes FUJINON Festbrennweite-Objektiv, dann können Sie den Effekt der Tiefenschärfe ideal einsetzen. Für Reisen und mehr Flexibilität greifen Sie auf ein FUJINON Telezoom-Objektiv zurück und profitieren von der Variabilität des Bildausschnitts. Bei Ausflügen in Nationalparks oder ähnlichem schießen Sie mit solch einem Objektiv die besten Bilder von Vögeln und anderen weiter entfernten Tieren.

Vergleichen Sie jetzt die angebotenen FUJINON Objektive und bestellen Sie das Objektiv Ihrer Wahl bequem im MediaMarkt Onlineshop.