Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Fischer Flaschenhalter & Trinkflaschen bei MediaMarkt

Markt auswählen
13 Artikel

Ein Fischer Flaschenbehälter mit Trinkflasche am Fahrrad ist gerade bei längeren Radtouren ein sinnvolles Zubehör. Sie halten damit ein Getränk in Griffweite, ohne zum Trinken anhalten zu müssen.

Flaschenhalter & Trinkflaschen

Fischer Flaschenbehälter und Trinkflaschen

Fischer Flaschenbehälter und Fischer Trinkflasche: Die Firma aus Landau in der Pfalz, heute Teil der MTS Group, fertigt Zubehör für anspruchsvolle Radler. Bei MediaMarkt erhalten Sie die praktischen Produkte für Erfrischungen unterwegs.

Welche Unterschiede gibt es bei Fahrrad-Trinkflaschenbehältern?

Trinkflaschenbehälter sind im Wesentlichen in drei Materialvarianten im Handel: Kunststoff, Metall (meist Aluminium) und die Hightech-Version aus Karbon (für Rennräder oder Mountainbikes). In ihrem Aufbau gleichen sich alle Modelle. Sie bestehen aus einer Befestigungsebene, die an den Fahrradrahmen montiert wird, und einem Korpus, der die Flasche aufnimmt und sich arretieren lässt.

Worauf achten beim Flaschenbehälterkauf?

Wenn Sie sich einen Flaschenhalter fürs Fahrrad kaufen, klären Sie zunächst, wie Sie ihn befestigen können. Bei vielen Fahrradmodellen gibt es am Unter- oder Sattelrohr Bohrungen, die zur Anbringung verschiedener Zubehörteile gedacht sind, etwa für Fahrradschlösser – oder eben Trinkflaschenhalter. Sind bei Ihrem Rad solche Löcher vorhanden, können Sie einen schraubbaren Halter verwenden.Alternativ wählen Sie ein Modell mit Schnellspanner beziehungsweise Klemmvorrichtung. Im Zweifelsfall funktionieren natürlich auch Klettband oder Kabelbinder; wichtig ist, dass der Halter wackelfrei befestigt wird, damit selbst bei der Fahrt über Bodenwellen die Flasche nicht aus der Halterung rutscht.Wenn auch einige Flaschenhalter durch eine flexible Arretierung für ganz normale PET-Einwegflaschen geeignet sind, gibt es bei den speziell fürs Fahrrad konzipierten Gefäßen tatsächlich Normgrößen. Dadurch wird ein einheitlich sicherer Sitz der Flasche gewährleistet. Es lohnt sich also, zum Flaschenhalter eine passende Fischer Trinkflasche zu kaufen. Der Durchmesser einer Standard-Fahrradtrinkflasche beträgt 74 Millimeter. Gängige Füllmengen sind 500 beziehungsweise 750 Milliliter, für Kinder sind kleine Behälter mit 300 Millilitern und in kindgerechter Aufmachung im Handel. Durch eine Einbuchtung in der Flaschenform erhält das Gefäß passgenauen festen Sitz im Halter.

Was ist wichtig beim Kauf einer Trinkflasche für das Fahrrad?

Dass die Trinkflasche in den Halter passen sollte, ist nur eines der entscheidenden Kaufkriterien. Beachten Sie außerdem, dass sich bei längeren Touren eine größere Flasche lohnt. Üblicherweise haben die Fischer Fahrradflaschen Schraub- oder Klappdeckelverschlusse. Für Rennfahrer praktisch sind Sportlerverschlüsse, die sich öffnen lassen, indem mit den Zähnen die Teleskop-Verschlusskappe hochgezogen wird. Achten Sie auch noch auf das Material: Trinkflaschen fürs Zweirad bestehen meist aus Kunststoff oder robustem Edelstahl. Pfiffig sind faltbare Flaschen aus Silikon, die sich geleert platzsparend verstauen lassen. Für Erfrischungen oder warme Getränke an kälteren Tagen zahlt sich eine Thermo-Dämmung der Flasche aus.