Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Fischer Fahrradwerkzeug bei MediaMarkt

Markt auswählen
26 Artikel

Die Firma Fischer mit Sitz in Landau in der Pfalz ist in der Fahrradszene bekannt für ihr umfangreiches Portfolio an vielseitigen Zubehörteilen. Bei MediaMarkt erhalten Sie jetzt auch Fischer Fahrrad-Werkzeug.

Fahrradwerkzeug

Fischer Fahrrad-Werkzeug für unterwegs – was muss drin sein?

Falls bei der Radtour auf halber Strecke und weit entfernt von der nächsten Werkstatt das Fahrrad schwächelt, ist es hilfreich, kleinere Reparaturen selbst vornehmen zu können. Die Basisausrüstung, die stets dabei sein sollte, umfasst: Luftpumpe (gegebenenfalls Ventiladapter), Flickzeug, verschiedene Schraubenschlüssel (Maulschlüssel, Knochenschlüssel, Inbusschlüssel, Ring- und Rollgabelschlüssel), Taschenmesser, Multifunktionsschraubenzieher (mit verschiedenen Bits), Zange, Seitenschneider. Weiterhin nützlich sind Verbrauchsmaterialien wie Kabelbinder, Gewebeband, ein Fläschchen Schmieröl und Handwaschpaste. Von Fischer gibt es Fahrrad-Werkzeugkits, bei denen Schraubenschlüssel und -dreher in Multitools platzsparend zusammengefasst sind.

Fischer Fahrradwerkzeug für gehobene Ansprüche

Für den Einsatz in der heimischen Werkstatt, wo der Platzbedarf des Werkzeugs eine untergeordnete Rolle spielt, lohnt sich die Anschaffung eines umfassenden Werkzeugkoffers. In diesen Sets finden Sie in der Regel weitere Spezialwerkzeuge wie Nippelspanner, Zahnkranzabzieher, Kurbelabzieher, Tretlagerwerkzeuge und Kettennietdrücker. Mit einer solchen Ausstattung können Sie Arbeitsschritte vornehmen, die über die Behebung einer einfachen Panne hinausgehen, zum Beispiel die komplette Neumontage oder Restauration von Zweirädern unterschiedlicher Typen.

Was braucht man alles, um ein Fahrrad zu flicken?

Einem Fahrradschlauch kann leicht die Luft ausgehen, sobald Sie über einen spitzen Stein oder dergleichen fahren. Wenn Sie Fahrradflickzeug mit sich führen, lässt sich ein „Platter“ zumindest provisorisch reparieren. Dazu benötigen Sie: Schlauchflicken, Gummikleber (Vulkanisierflüssigkeit), Schmirgelpapier zum Nacharbeiten der Flickränder, Reifenheber. Letztgenanntes ist ein Werkzeug, mit dem der (entlüftete) Schlauch abgenommen werden kann. Das Tool wird zu diesem Zweck zwischen Mantel und Felge geschoben. Noch schneller und bequemer geht es mit einem speziellen Reifendicht-Gel, wenn das Loch klein ist. Das Gel wird über das Ventil in den Schlauch eingeleitet, darin durch Drehung verteilt und dichtet den Stichschaden so ab, dass Luft nachgepumpt werden kann. Der Schlauch muss dazu nicht demontiert werden.

Was sonst gibt es noch von Fischer für die Fahrradreparatur?

Zum Flicken, aber auch für sonstige Reparaturen macht sich ein Montageständer für Fahrräder bezahlt. Das Rad kann darin so fixiert werden, dass Sie beide Hände für die Arbeit frei haben. Die flexibel einstellbare Höhe schont den Rücken und erleichtert den Zugang zu schwer erreichbaren Stellen. Nach der Arbeit kann das Gestell zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden.Für die optimale Beleuchtung sorgen Sie mit einem mobilen LED-Strahler. Damit sehen Sie auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen Beschädigungen am Fahrradschlauch oder den mechanischen Teilen.Nicht nur für defekte Fahrradschläuche, sondern auch zum Auffinden von Lecks im undichten Luftbett oder Planschbecken eignet sich ein Lochfinder: Styroporkügelchen im Gitterdöschen zeigen zuverlässig an, an welcher Stelle Luft entweicht, sobald man es über die Oberfläche führt. Das pfiffige Hilfsmittel ist ideal, wenn die klassische Methode zum Aufspüren eines Lochs, nämlich das Eintauchen in Wasser, nicht praktikabel oder zu aufwendig ist. Repariert werden kann der Schaden dann mit dem selbstklebenden Reparatur-Flicken ohne zusätzlichen Gummikleber.