Im Smartphone-Fieber.

Lassen Sie sich überraschen und jubeln Sie über tolle Smartphone-Angebote. Während unserer Smartphone-Fieber-Aktion können Sie sich echte Smartphone-Highlights zum absoluten Top-Preis sichern. Schnell sein, lohnt sich!

Nicht das Richtige gefunden?

Mehr Smartphones & Zubehör entdecken:

Die Qual der Wahl – so viele Smartphone, so viele Features.

Wer heutzutage vor einer Kaufentscheidung steht, hat die Qual der Wahl. Welches Smartphone dabei für Sie am besten geeignet ist und was Sie bei der Kamera und dem Prozessor beachten sollten, erfahren Sie hier.

Android, iOS, Windows oder doch ein alternatives Betriebssystem? Klar ist: Die gängigsten Betriebssysteme kommen von Google, Apple und Microsoft. Mit einem sehr hohen Marktanteil gehört Googles Android zu den führenden Betriebssystemen für Smartphones. Grund hierfür ist vor allem die riesige App-Auswahl im Google Play Store und die Kompatibilität mit Apps aus anderen Quellen. Das System ist offen und flexibel und glänzt mit einer gut strukturierten Benutzeroberfläche, mit der auch Anfänger gut zurechtkommen. Auch Apple liefert mit iOS ein top-aktuelles, benutzerfreundliches Betriebssystem, das sich mit zahlreichen Apps aus dem App Store erweitern lässt. Kurze Reaktionszeiten, Multitasking-Funktion und eine übersichtliche Menüstruktur sind beim iOS Betriebssystem ebenso Standard wie regelmäßige System-Updates.

Neben dem Betriebssystem sollte bei einem Smartphone Kauf auch auf das Display geachtet werden. Je größer es ist, desto besser können Sie die Information darauf lesen. Jedoch wird ab einer gewissen Größe das Smartphone leider auch immer unhandlicher. Zu beachten ist zudem die Auflösung, denn je mehr Pixel dargestellt werden, umso schärfer wirkt das Bild. Man spricht dabei von einer Pixeldichte (ppi.). Zur Orientierung: Top Smartphones haben um die 440 ppi.

Für viele ist die Kamera im Smartphone eines der wichtigsten Kriterien. Wer gerne und spontan fotografiert, sollte beim Kauf darauf achten, dass er sich ein Handy mit guter Kamera zulegt. Doch aufgepasst: Mehr Megapixel bedeutet nicht automatisch bessere Qualität. Zu einer guten Qualität müssen auch die Farben natürlich wiedergegeben werden und eine gute Dynamik vorhanden sein, die dafür sorgt, dass an dunklen Stellen im Bild trotzdem noch viele Details erkennbar sind.

Damit alles schön flüssig läuft, müssen Sie auf einen schnellen Prozessor achten – in Top Smartphones etwa stecken Quad-Core Prozessoren mit über 2 Ghz. Aber auch Dual-Core Prozessoren kommen häufig zum Einsatz und bieten in der Regel genügend Leistung, um alle aktuellen Apps ohne Probleme ausführen zu können. Wer gerne Games spielen möchte, sollte ein Smartphone mit zusätzlichem Grafikchip kaufen.