• 2 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

    Haptik und Optik sind ultra-hochwertig und stylisch.

    Installation am PC, Tablet und Smartphone mit Bluetooth ist ein Kinderspiel:

    Taste 1-3 an der Tastatur wählen, Bluetooth am Gerät aktivieren, angezeigte PIN eingeben und bestätigen: Fertig!

    Tastaturlayout für PC-User etwas gewöhnungsbedürftig: z.B. "Windows-Taste" heißt "Start" und die "fn-Taste" ist links von der Leertaste; bei anderen Logitech-Tastaturen (z.B. K320) ist sie rechts davon. Die aufgrund dem kompakten Design fehlenden Pos1-, Ende-, Bild hoch- und Bild runter Tasten vermisse ich am meisten. Aber das ist dann reine Gewöhnungssache.

    Sehr angenehmer Druckpunkt und sehr leiser Tastaturanschlag. Nach 5 Minuten weiß man die Tastatur zu schätzen.

    Praktisch: Integrierte Halterung für Smartphones und Tablets.

    Anschluss an Geräte mit Android funktioniert ebenso problemlos. Der Wechsel zwischen den Geräten ist dank der 3 farblich hervorgehobenen Tasten sehr intuitiv und problemlos.

    Einziges Manko: leider keine passende Maus dabei, da kein Tastatur-Maus-Set. Die fehlt einem bei der Nutzung am PC und wäre meine Traum-Kombination!

    Verbesserungspotential; Hintergrundbeleuchtung vermisse ich.
    War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
  • 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

    Nützliches Keyboard mit kleinen Schwächen

    Vorteile: Leise Tasten , präziser Anschlag , Halterung für Smartphone und Tablet , solide Verarbeitung
    Nachteile: schlechte Bedienungsanleitung , umständliche Anpassung an PC , Pfeiltasten zu klein
    Die Logitech Tastatur ist eine Tastatur für 3 Geräte.
    Durch das Drücken der weißen Tasten 1 – 3 kann ich die 3 verschiedenen Geräte kinderleicht auswählen. Ich habe mal mein Smartphone, mein Tablet und meinen Laptop damit verbunden. Hier schon das erste Problem. Während sich Smartphone und Tablet (beides neue Android-Geräte) problemlos über Bluetooth verbinden lassen streikt hier mein Laptop mit Bluetooth 3.0.
    Die Tastatur wird von meinem Laptop nicht erkannt, so dass ich auf den externen Empfänger angewiesen bin, der mir wiederum einen USB-Port blockiert.
    Bei den Android-Geräten war es kein Problem, die Tastatur einzurichten. Ich musste lediglich das Tastaturlayout auf deutsche Tastatur umstellen. Bei meinem Laptop sieht das wieder ganz anders aus. Nachdem ich die Tastatur über den mitgelieferten Unifying-Empfänger angeschlossen hatte, wollte ich alle Funktionen ausprobieren. Hier schon das nächste Problem. Die üblichen Tastaturbefehle wie alt-F4 funktionieren nicht, statt dessen geht ein Browserfenster auf. Auch die mitgelieferte, sehr spärliche Bedienungsanleitung hilft hier nicht weiter. Erst nach längerem Suchen habe ich herausgefunden, dass ich die optionale Software „Logitech Options“ herunterladen und installieren muss. Erst dann kann ich damit die Tastatur auf die gewohnten Funktionen einstellen.
    Praktisch ist in jedem Fall die Möglichkeit, dass ich mein Smartphone und auch mein Tablett oben in die Tastatur einstellen kann und keinen separaten Halter dafür benötige. Sowohl senkrecht als auch waagerecht lassen sich die Geräte dort einstellen und befinden sich dann in einer gut ablesbaren Position. Das Tippen geht durch die Tastatur deutlich einfacher als über die Bildschirmeingabe.
    Von der Bedienung her finde ich die Tastatur ganz angenehm. Die Tasten sind groß, haben einen sauberen Anschlag und lassen sich gut drücken. Etwas gewöhnungsbedürftig ist nur die Form, da es runde Tasten sind, treffe ich öfter mal den Rand, was ich ungewohnt finde.
    Die Pfeiltasten sind für meinen Geschmack zu klein geraten. Ich benutze sie gerne zum navigieren, diese Minitasten lassen sich aber nur schwer treffen.

    Wenn dann alle Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt sind, kann ich als Fazit nur noch sagen: Eine gelungene Tastatur mit kleinen Schwächen, die ich nun gerne nehme.
    War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
  • 0 von 0 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

    gelungene, stabile Tastatur

    Vorteile: stabile und robuste Tastatur , sichere Tablet-Halterung , leichtes Umschalten für 3 Geräte , integrierter Nummernblock
    Nachteile: zu schwer für unterwegs , Pfeiltasten etwas "eingeklemmt"
    Die Tastatur mit 864g Gewicht, steht fest und sicher auf dem Schreibtisch und ist nichts für Unterwegs. Sie ist gut zu bedienen und der Anschlag ist echt spitze. Der Anschlag ist leichtgängig und reagiert sehr gut. Man muss nicht vorsichtig antippen und kann schon richtig loslegen. Optik und Material ist gut gelungen und macht auch einen sehr guten Eindruck. Ich habe die Tastatur an a) einem DELL XPS-12 Convertible (Win 8.1), am externen Netzwerk, b) einem Lenovo Notebook B50 (Win 8.1), am internen Netzwerk mit 10 Geräten, c) einem iPad Mini und im Wechsel mit einem iPhone S6 plus getestet. (Die Versuche, die Tastatur am internen XP-Netzwerk mit einem XP-Rechner anzuschließen, ist gescheitert). Die Verbindung mit den Geräten funktionierte auf Anhieb. Ich arbeite mit der Tastatur parallel über 10-12 Stunden beruflich und privat im Büro und muß oft zwischen Extern und Intern umschalten, was sehr gut funktioniert. Die Tablet-Halterung an der Tastatur ist sehr gut gelöst und das iPad bzw. iPhone hat durch den stabilen und festen Stand der Tastatur einen sicheren Halt und steht auch im richtigen Blickwinkel.
    Das Problem kam am 2. Tag und dann jeden Tag aufs Neue: Die Bluetooth-Verbindung mit dem 2. Internen Rechner (Lenovo B-50) klappt nicht auf Anhieb. Nach dem Hochfahren des PC meldet der PC Treiberfehler, dann erneutes „Neustarten“ bringt die Lösung und es funktioniert wieder. Während dem Tagesgeschäft trat der Fehler nicht auf. Dieses „Spielchen“ muss ich jeden Tag machen, dann klappt es, was jetzt nicht unbedingt an der Tastatur liegen muß. Bei den anderen Gräten taucht dieses Problem nicht auf und es ist echt ein entspanntes Arbeiten und auf Knopfdruck auf der Tastatur schreibt man im Internet, intern oder auf dem iPad weiter.
    Was ich noch vermisse sind die – auf einer normalen Tastatur enthaltene mittleren Bildlauftasten. Die Pfeiltasten sind etwas „eingeklemmt“ unter der rechten Umschalttaste und deshalb etwas gewöhnungsbedürftig. Zur Batterielaufzeit kann ich nichts sagen, bis jetzt sind es ca. 2 Wochen mit täglich 10-12 Stunden Betriebszeit. Wer mit den oben genannten Nachteilen leben kann, hat eine gelungene Tastatur – herzlichen Glückwunsch.
    War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein