Neuigkeiten & Veranstaltungen - Hier ist was los!

15 Jahre MediaMarkt

Mach Sache, mer lossen’s krache!

 

Der MediaMarkt Bad Kreuznach feiert ab Mittwoch, den 5. Oktober 2016, seinen 15. Geburtstag mit sensationellen Jubiläumsschnäppchen und einem großen Gewinnspiel. Hauptpreis ist ein nagelneuer Fiat 500, der während der Geburtstagsfeier am Eingang des Marktes zu bewundern ist. Auch in der folgenden Woche ab 12. Oktober geht der Wahnsinn weiter und die Kunden können „sparen wie die Hölle!“ Daran zumindest hat sich in den letzten 15 Jahren beim MediaMarkt Bad Kreuznach nichts geändert.

„Das ist Wahnsinn – sparen wie die Hölle!“ Mit diesem Slogan rührte MediaMarkt vor 15 Jahren kräftig die Werbetrommel für seine Neueröffnung in Bad Kreuznach. Starke Sprüche sind auch heute noch eins seiner untrüglichen Markenzeichen. „Mach Sache, mer lossen’s krache!“ lädt der Elektrofachmarkt ab 5. Oktober zu seinem 15. Geburtstag ein. Der Bad Kreuznacher MediaMarkt-Chef Florian Prexl und sein Team blicken auf turbulente und erfolgreiche Jahre zurück. Und sie sind mehr als neugierig auf die Zukunft.

 

Interview mit Florian Prexl, Geschäftsführer:

Sie sind von Beginn an Geschäftsführer des Bad Kreuznacher MediaMarkts. Erinnern Sie sich noch an die Eröffnung im Jahr 2001?

Florian Prexl: Als wäre es gestern gewesen. Das ganze Team war sehr aufgeregt. Würden die Kunden zu uns strömen, wie wir es gehofft hatten, oder war die ganze Mühe umsonst? Wir hatten ja monatelang enorme Vorarbeit geleistet. Und dann erlebten wir tatsächlich den absoluten Wahnsinn. Es war proppenvoll und die Eröffnungsschnäppchen wurden uns aus den Händen gerissen.

 

Was ging denn damals über den Ladentisch?

Florian Prexl: Wir hatten zum Beispiel einen supergünstigen Fernseher im Angebot – und jetzt halten Sie sich fest, das war noch ein Gerät mit Bildröhre! Auch PCs gehörten zu den Eröffnungsschnäppchen, mit für damalige Verhältnisse sagenhaften 40 GB Festplattenspeicher. Vor 15 Jahren herrschte noch digitale Steinzeit!

 

Und was waren die Renner im Sortiment?

Florian Prexl: Das klassische Sortiment der Unterhaltungselektronik sowie Haushaltsgeräte, also Fernseher, HiFi-Anlagen, Waschmaschinen, Kühlschränke, Staubsauger. Auch im Bereich Foto und Video hatten wir begehrte Artikel. Computer, Spielekonsolen und Handys gehörten zu den innovativsten Warengruppen.

 

Wenn Sie die Anfänge mit heute vergleichen – welche technischen Entwicklungen halten Sie für am wichtigsten?

Florian Prexl: Wir haben in den letzten 15 Jahren einen phänomenalen Durchbruch der Digitaltechnik erlebt, der sich auf alle Produktbereiche ausgewirkt hat. Mobiltelefone, Fernseher, Computer, Kameras, Spielekonsolen, aber auch Haushaltsgeräte verfügen dank Digitaltechnik und Internet-Verbindung heute über immer mehr intelligente Funktionen und haben unseren Alltag enorm verändert.

 

Es ist ja häufig von der digitalen Revolution die Rede. Würden Sie diesem Begriff zustimmen?

Florian Prexl: Sicher, aber ich würde noch weiter gehen und von einer smarten Revolution sprechen. Letztlich war das Smartphone, das in Form des iPhones im Jahr 2007 erstmals auf den Markt kam, eine wirklich epochale Innovation. Es hat alles verändert. Smartphones haben den Alltag vollkommen durchdrungen und gehören heute zu den wichtigsten Warengruppen bei MediaMarkt. Aber auch immer mehr andere Geräte sind heute smart und wir können sogar unser ganzes Zuhause in ein Smart Home verwandeln. Es ist fantastisch!

 

Was bedeutet die technische Entwicklung für MediaMarkt?

Florian Prexl: Dass wir als „Nahversorger“ für smarte Produkte eine immer wichtigere Rolle spielen. Wir verstehen uns schon immer als Innovationsschaufenster. Derzeit sind aktuelle Trends wie Smartwatches, Drohnen, E-Bikes und VR-Brillen angesagt. Alles das präsentieren wir vorführbereit, damit unsere Kunden die Vorzüge modernster Technikentwicklungen selbst erleben können. Für unsere Mitarbeiter heißt das, dass sie sich auch selbst permanent weiterentwickeln müssen. Produktschulungen und eigenständige Information über Neuentwicklungen sind für unsere Verkaufsberater und Servicetechniker ein selbstverständlicher Teil ihres Jobs. Wir müssen immer am Ball bleiben. Denn kompetente Kundenberatung ist einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren.

 

Wie hat sich der Markt selbst in den letzten 15 Jahren verändert?

Florian Prexl: Ganz erheblich. Wir passen die Warenpräsentation ständig an die neuesten Produktentwicklungen an. Im letzten Jahr haben wir auch unser komplettes Ladendesign aufgefrischt. Neue Optik, neue Möbel, neue Beschilderung – all dies dient dazu, den Kunden eine moderne Einkaufsatmosphäre zu bieten. „Hautsache ihr habt Spaß“ heißt das aktuelle MediaMarkt Motto. Dementsprechend haben wir auch das Ambiente zeitgemäß gestaltet.

 

Wie kommt MediaMarkt mit der Konkurrenz des Online-Handels zurecht?

Florian Prexl: Indem wir schon seit einigen Jahren einen eigenen Onlineshop betreiben, der mit unseren stationären Märkten eng verknüpft ist. Auch hier in Bad Kreuznach läuft das sehr erfolgreich. Viele Kunden suchen sich die Produkte im Internet aus und holen sich dann ihre Bestellungen versandkostenfrei in unserem Markt oder, für manche noch praktischer, in unserem Drive-in ab.

 

Wenn Sie die letzten 15 Jahre Revue passieren lassen – was hat den MediaMarkt Bad Kreuznach so erfolgreich gemacht?

Florian Prexl: Es ist die unnachahmliche Kombination aus Angebotsvielfalt, täglich tiefen Preisen, Markenqualität, erstklassiger Beratung und individuellem Service. Hinzu kommt unsere Werbung, die niemand übersehen kann. Ein weiterer entscheidender Punkt ist schließlich der Unternehmensgrundsatz „All business is local“. 

 

Was bedeutet das?

Florian Prexl: Dass jeder MediaMarkt auf die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtet ist. Jeder Markt ist eigenständig organisiert, zahlt seine Steuern vor Ort und pflegt enge Verbindungen mit seiner Stadt und Region. Dazu gehört übrigens auch soziales Engagement, zum Beispiel unsere Unterstützung des Lebenshilfe Förderkindergartens. Im Tagesgeschäft ist natürlich vor allem die Beziehung zu den Kunden ausschlaggebend. Freundlichkeit und Kompetenz sind unsere großen Stärken.

 

Und dabei kommt es ja vor allem auf die Mitarbeiter an…

Florian Prexl: Richtig. Das Engagement unserer rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt das meiste dazu bei, dass unsere Kunden so zufrieden mit uns sind. Deshalb bin ich auch sehr stolz auf unser Team. Der Zusammenhalt ist groß, wir sind wie eine Familie. Und viele sind schon von Anfang an dabei – beispielsweise unser Verkaufsleiter Andreas Kopp. Aus meiner Sicht ist das ein ganz entscheidendes Kriterium dafür, dass unsere Kunden mit uns so zufrieden sind.

 

Kann man also sagen, dass aus Ihrer Erfahrung Kundenbindung einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren ist?

Florian Prexl: Ganz sicher! Deshalb haben wir auch gerade erst den MediaMarkt Club eingeführt. Wir bieten unseren Stammkunden dadurch eine Reihe zusätzlicher Mehrwerte und Gewinnchancen. Wir möchten in Zukunft unsere Kunden noch individueller ansprechen und bedienen.

 

Stichwort Zukunft – wie sehen Sie die Entwicklung von MediaMarkt in den kommenden Jahren?

Florian Prexl: Sehr positiv, weil smarte, intelligente Produkte im Leben von uns allen eine immer bedeutsamere Rolle spielen. Wir sind sehr neugierig, mit welchen Innovationen die Elektronikindustrie uns weiterhin überraschen wird. MediaMarkt als erste Adresse für solche Produkte und für das Smart Life generell – das ist die Zukunft, die ich mir sehr gut vorstellen kann.

 

 

 

Zum Seitenanfang
Feedback