Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

So funktioniert WhatsApp auf dem iPad

Niklas Riebensahm5. MAI 2022

stock.adobe.com/Skylar

WhatsApp kannst du auf deinem Smartphone und auch am PC über WhatsApp Web nutzen. Für das iPad gibt es WhatsApp nicht. Aber über einen Umweg kannst du den Messenger auch auf dem iPad nutzen. Wir verraten dir, wie‘s geht.

WhatsApp auf dem iPad nutzen: So gehst du vor

Bevor du loslegst: Du brauchst natürlich ein WhatsApp-Konto, um den Messenger auf dem iPad zu nutzen. Hast du eins, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne in Safari auf dem iPad die Seite https://web.whatsapp.com/. Wichtig: Öffne die Desktop-Version der Webseite.

  2. Klicke dafür in der Adressleiste auf das „aA“-Symbol und anschließend auf „Desktop-Website anfordern“.

  3. Die Website zeigt dir einen QR-Code an.

  4. Öffne WhatsApp auf deinem Smartphone und rufe die Einstellungen auf.

  5. Wähle „Verknüpfte Konten/Geräte“ und tippe auf „Gerät hinzufügen“.

  6. Scanne mit deiner Smartphone-Kamera den QR-Code auf deinem iPad. Die WhatsApp-Konfiguration startet.

  7. Ist WhatsApp Web auf dem iPad eingerichtet, tippe auf den Share-Button in Safari.

  8. Wähle „Zum Home-Bildschirm“, um eine Verknüpfung zu WhatsApp Web zu erstellen. Das erspart dir nächstes Mal den Umweg über Safari.

stock.adobe.com/tashatuvango

Technische Voraussetzungen für WhatsApp auf dem iPad sind geschaffen

WhatsApp-Chef Will Cathcart gab in einem Interview mit dem US-amerikanischen Technikportal „The Verge“ Anfang 2022 bekannt, dass es zukünftig möglich sein soll, WhatsApp auf dem iPad zu nutzen – und zwar unabhängig vom Smartphone, auf dem du WhatsApp eingerichtet hast.

Theoretisch möglich macht das die neue Multi-Device-Funktion. Damit kannst du WhatsApp-Nachrichten auch dann empfangen, wenn dein Smartphone gar nicht mit deinem iPad verbunden ist. Dafür bräuchte es allerdings eine native iPad-App für WhatsApp. Ob das Unternehmen an einer solchen Anwendung arbeitet, gab Cathcart nicht bekannt.