Gaming-PC-Setup: Unsere Ideen für Monitor und Zubehör

MediaMagazin-Redaktion30. JUNI 2022

stock.adobe.com/DC Studio

Episches Action-Adventure, futuristischer 3D-Shooter oder rasantes Autorennen: Mit einem Gaming-PC zockst du alle Arten von Computerspielen auf höchstem Niveau. Für eine exakte Steuerung, satten Sound und scharfe Bilder benötigst du das passende Zubehör. Wir verraten, worauf du beim Gaming-PC-Setup achten solltest und welches Zubehör empfehlenswert ist.

Warum brauche ich spezielles Zubehör fürs Gaming?

stock.adobe.com/Stanisic Vladimir

In dem kniffligen Dungeon tummeln sich etliche Zombies und andere Feinde. Du schleichst dich heran, nimmst den ersten Gegner ins Visier und feuerst. Auf deinem leistungsstarken Gaming-PC läuft das Action-Adventure flüssig und ruckelfrei.

Aber damit die 3D-Grafik in hoher Qualität dargestellt wird, brauchst du einen Gaming-Monitor. Der muss die Bilddaten der Grafikkarte ohne Verzögerung und Schlieren anzeigen, auch wenn deine Figur sich im Spiel schnell bewegt – etwa bei hitzigen Schlachten oder rasanten Autorennen.

Damit das Game deine Angriffe genau so umsetzt, wie du es planst, benötigst du außerdem eine exakte Steuerung. Eine Gaming-Tastatur mit griffigen Tasten wertet auch viele gleichzeitige Anschläge korrekt aus. Eine ergonomische Gaming-Maus punktet mit präzisen Sensoren und reagiert umgehend. Über ein Gaming-Headset kommunizierst du mit anderen Spielern und bekommst den Soundtrack des Games direkt auf die Ohren – so tauchst du noch tiefer ins Geschehen ein.

ISY IPG-1000, Gaming Tastatur, Maus, Headset & Mauspad, Rubberdome, kabelgebunden, Schwarz/Gelb

25.9925.99
Zum Produkt

Gute Gaming-Monitore: Diese Kriterien sind wichtig

MediaMarkt

  • Weil du direkt vor dem Bildschirm sitzt, reicht zum Zocken meist eine Größe zwischen 24 und 27 Zoll aus.

  • Je höher die Auflösung, desto schärfer das Bild. Full HD (1.820 x 1.080 Pixel) sollte es mindestens sein, detailreicher und klarer wird es mit WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) oder 4k (4.096 x 2.160 Pixel).

  • Bei Bildschirmen für Gamer findest du oft Curved-Monitore. Sie beanspruchen die Augen weniger und Farben wirken gleichmäßiger. Vor allem aber erschaffen sie ein Gefühl der Immersion: Du fühlst dich direkt ins Spiel versetzt – viel mehr als mit einem flachen Bildschirm.

  • Ein Gaming-Monitor braucht eine hohe Bildwiederfrequenz: 60 Hertz sind für Office-Arbeiten genug, aber anspruchsvolle Games ruckeln damit unter Umständen. 75 Hertz sollte der Bildschirm mindestens haben, besser sind 120 Hertz und mehr.

  • Die Reaktionszeit sollte bei einem Gaming-Monitor so kurz wie möglich sein, damit es nicht zu Schlieren oder doppelten Konturen kommt. Werte unter fünf Millisekunden (ms) sind gut.

  • Auch die Display-Bauweise spielt für dein Gaming-Erlebnis eine Rolle. IPS-Panels punkten mit kräftigen Farben und Blickwinkelstabilität. TN-Panels reagieren schnell und VA-Panels liefern starke Kontraste. Für Games bieten VA-Panels oft die beste Kombination aus hoher Bildqualität, starkem Kontrast und Performance.*

*Die verschiedenen Display-Arten heißen:

IPS: In-Plane Switching

TN: Twisted Nematic

VA: Vertical Alignment

Es handelt sich um Flüssigkristall-Displays, die sich in der Ausrichtung und Anordnung ihrer Flüssigkristalle unterscheiden.

PEAQ PMO G270-CQK: Flüssige und scharfe Darstellung auf einem Curved-Monitor

Mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von 165 Hertz stellt der PEAQ-Monitor PMO G270-CQK auch actiongeladene Szenen ruckelfrei dar. Die Reaktionszeit ist mit 1 Millisekunde optimal, sodass keine störenden Artefakte entstehen. Der Curved-Monitor gibt dir das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein.

Dank WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln werden Games sehr scharf dargestellt. Das verbaute VA-Panel (Vertical-Alignment-Panel mit vertikal ausgerichteten Flüssigkristallen) sorgt für hohe Kontraste. Die Bildschirmdiagonale des PEAQ-Monitors liegt bei 27 Zoll, das Seitenverhältnis bei 16:9.

Der entspiegelte Monitor lässt sich in der Höhe anpassen und besitzt viele Anschlüsse. Dazu gehören HDMI 2.0, zweimal DisplayPort 1.4, USB und ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker für Kopfhörer.

PEAQ PMO G270-CQK 27 Zoll WQHD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, 165 Hz)

299.99299.99
Zum Produkt

Tastatur: Entscheidendes Zubehör bei vielen PC-Games

stock.adobe.com/Parilov

Bauweise der Tastatur: Rubberdome- und Membran-Keyboards sind mit einer dünnen Silikon- oder Gummischicht überzogen. Das sorgt für einen weichen und leisen Anschlag und einen kurzen Tastenhub. Mechanische Tastaturen arbeiten mit Federn, damit liefern sie einen gut fühlbaren Druckpunkt und einen längeren Tastenhub. Mechanische Tastaturen sind zwar präziser und langlebiger, der Tastenanschlag ist aber lauter und sie kosten mehr Geld.

Anti-Ghosting und N-Key-Rollover: Drückst du auf einer Rubberdome- oder Membran-Tastatur mehrere Tasten gleichzeitig, können Kommandos „verschluckt“ werden. Anti-Ghosting soll das verhindern und alle Eingaben vollständig registrieren. Manche Tastaturen sind zusätzlich mit N-Key-Rollover ausgestattet. Das N steht für die Anzahl der Tasten, die die Tastatur gleichzeitig registrieren kann. Oft sind es fünf bis sechs.

Spezialtasten: Mit Medientasten schaltest du schnell die Tastaturbeleuchtung aus oder ein und regelst die Lautstärke. Sogenannte Makro-Tasten kannst du individuell belegen – auf Wunsch sogar mit ganzen Sequenzen verschiedener Anschläge. Allerdings nutzen nicht viele Gamer diese Makros, deshalb werden sie nicht von allen Gaming-Tastaturen unterstützt.

Beleuchtung: Spielst du oft im Dunkeln, ist eine Hintergrundbeleuchtung hilfreich. Bei vielen Tastaturen kannst du zwischen zwei oder drei Farben wechseln (etwa Weiß, Rot, Gelb oder Blau). Modelle mit RGB-Beleuchtung liefern bis zu 16,7 Millionen verschiedene Farbtöne.

Empfehlenswerte Gaming-Tastaturen von ISY

Maus: Im Gaming-Setup mehr als nur Zubehör – worauf kommt es an?

stock.adobe.com/Alexandra

Mit oder ohne Kabel: Kabellose Gaming-Mäuse übertragen Eingaben per Funk oder Bluetooth zum Computer. Ein Kabel ist nicht im Weg. Dafür kann es zu Störungen durch andere Geräte kommen, die ebenfalls drahtlos Daten senden. Das kann bei einer kabelgebundenen Maus nicht passieren. Sie tauscht Daten mit dem Computer nahezu verzögerungsfrei aus.

Auflösung: Je nach Sensorauflösung reagiert der Mauszeiger genauer oder träger. Gaming-Mäuse sollten eine Auflösung zwischen 2.400 und 5.000 dpi (dots per inch) bieten.

Extras: Eine Standardmaus verfügt über drei Tasten – links, rechts und Mausrad-Taste. Gaming-Mäuse besitzen oft Zusatztasten an den Seiten, die du mit verschiedenen Funktionen belegen kannst. Zu den weiteren Komfortfunktionen gehört eine Beleuchtung.

Gute Gaming-Mäuse von ISY

Headset: Wichtiges Gaming-Zubehör für den PC

stock.adobe.com/sezer66

Mit oder ohne Kabel: Kabellose Headsets arbeiten mit Bluetooth oder Funk und punkten mit Bewegungsfreiheit. Dafür musst du den Akku aufladen, sonst hörst du mitten im Game plötzlich nichts mehr. Wie bei einer kabellosen Maus kann es auch bei kabellosen Headsets zu Übertragungsfehlern oder -aussetzern kommen. Mit einem kabelgebundenen Headset hast du diese Probleme nicht.

Bauweise: Gaming-Headsets gibt es vorwiegend als On-Ear-Kopfhörer, die auf den Ohrmuscheln aufliegen. Sie bieten einen guten Tragekomfort. Over-Ear-Kopfhörer umschließen die Ohren vollständig, so dringen kaum Umgebungsgeräusche durch. In-Ear-Headsets kommen ohne Kopfhörer- und Mikrofonbügel aus, sind aber beim Gaming selten vertreten.

Bequemer Sitz: Headsets sollten einen gepolsterten Bügel haben, damit sie auch bei längeren Gaming-Sessions nicht drücken oder einschneiden.

Gaming-Setup-Idee: Komplettpaket mit Tastatur, Maus, Mauspad und Headset 

MediaMarkt

Du suchst Gaming-PC-Zubehör für dein Einsteiger-Setup, zusammengestellt in einem Paket? Das ISY-Set IPG-1000 enthält Tastatur, Maus, Headset und Mauspad. Damit kannst du gleich losspielen. Weiterer Vorteil: Die einzelnen Komponenten in Schwarz und Gelb harmonieren optisch.

Die Tastatur IPG-1000 mit Rubberdome-Tasten bietet zwölf Mediatasten und eine Beleuchtung in den Farben Rot, Grün und Gelb. Das sieht edel aus und hat den Vorteil, dass du auch im Dunkeln spielen kannst. 19 der wichtigsten Tasten zum Spielen beherrschen Anti-Ghosting: Auch wenn du mehrere gleichzeitig drückst, kommen alle Befehle an.

Das gepolsterte Gaming-Headset mit Kopfhörer und Mikrofon kannst du an die Tastatur anschließen. Damit hörst du den Sound aus dem Spiel und kannst dich in Multiplayer-Games mit anderen austauschen, um besser zu kooperieren.

Die Gaming-Maus reagiert dank einer Auflösung von 3.200 dpi exakt. Mit ihren sechs Tasten hast du mehr Steuermöglichkeiten als bei einer Standardmaus, sieben LEDs beleuchten das Steuergerät. Mit dabei ist ein 1,5 Meter langes Kabel, sodass du die Maus flexibel an deinen Gaming-PC anschließen kannst. Ebenfalls enthalten: ein rutschfestes Mauspad.

ISY IPG-1000, Gaming Tastatur, Maus, Headset & Mauspad, Rubberdome, kabelgebunden, Schwarz/Gelb

25.9925.99
Zum Produkt

Gaming & Technik

Leistungsstarke Gaming-Headsets von ISY