Gute Testnoten am laufenden Band: Mit diesen Siemens-Geräten liegst du richtig

MediaMagazin-Redaktion in Kooperation mit BSH Hausgeräte GmbH21. DEZEMBER 2022
Wärmepumpentrockner Siemens WQ33G2D40 im Zimmer

Siemens

Du brauchst einen neuen Geschirrspüler oder einen Wärmepumpentrockner? Hier findest du zwei starke Geräte von Siemens, die bei Stiftung Warentest gute Noten eingeheimst haben.

Die richtigen Haushaltsgeräte zu finden, ist gar nicht so leicht. Die Leistung und Energieeffizienz sollten stimmen, die Geräte möglichst langlebig sein und von der Größe her zu deinem Zuhause passen. Wie praktisch, dass Stiftung Warentest die verschiedensten Haushaltsgeräte testet, von Staubsaugern über Fernseher bis zu Wärmepumpentrocknern und Geschirrspülern. Bei diesen Tests kristallisiert sich heraus: Siemens liefert großartige Produkte, die Bestnoten bekommen. Hier findest du einen Wärmepumpentrockner und einen Geschirrspüler, die ihr Geld garantiert wert sind.

Der Wärmepumpentrockner Siemens WQ33G2D40

Flauschige, noch warme Wäsche ist einfach wunderbar! Genau das bekommst du mit einem Wärmepumpentrockner wie dem Siemens WQ33G2D40. Er hat im Test der Stiftung Warentest eine starke Gesamtnote („gut“, 2,0) erzielt und zeigt, wie Wäsche energieeffizient getrocknet wird.

SIEMENS WQ33G2D40 Wärmepumpentrockner iQ500 (8,0 kg , A+++)

1239
619.99619.99
Zum Produkt

Trocknung und Umwelteigenschaften

In den beiden wichtigsten Kategorien, der Trocknung und den Umwelteigenschaften, holte der WQ33G2D40 jeweils ein „gut“ (1,9 und 1,7). Das Gerät fasst bis zu 8 kg Wäsche, kann also die Wäsche der ganzen Familie flott trocknen. So vielseitig wie die im Alltag anfallende Wäsche sind auch die Programme: von bügeltrocken und schranktrocken bis zu Outdoor/Sport, Pflegeleicht und Baumwolle deckt der Trockner alles ab.

Die Energieeffizienz von Haushaltsgeräten wird immer wichtiger und ist auch bei Stiftung Warentest ein großes Thema. In diesem Bereich kann der Wärmepumpentrockner von Siemens ebenfalls punkten: Er verbraucht zum Trocknen von pflegeleichter Wäsche bei maximaler Füllmenge nur 0,42 kWh Strom. Das ist im Vergleich zu anderen Geräten sparsam – Trockner derselben Preisklasse verbrauchen bis zu 0,55 kWh. Auch bei Baumwolle ist der WQ33G2D40 mit 1,20 kWh ein effizienter Trockner. Seine Energieeffizienz beträgt A+++.

Siemens

Passt der Wärmepumpentrockner in mein Zuhause?

Der WQ33G2D40 ist frei stehend, benötigt also etwas mehr Platz als einbau- und unterbaufähige Modelle. Dafür kannst du allerdings ein anderes Gerät auf dem Trockner platzieren und so Platz einsparen. Der Siemens-Trockner misst 842 x 598 x 613 mm.

Starke Zusatzfeatures beim Siemens Wärmepumpentrockner WQ33G2D40

Dank der AutoDry-Funktion von Siemens kannst du vor dem Trocknen einen Trocknungsgrad wie schranktrocken oder bügeltrocken wählen. Die Sensoren in der Maschine kontrollieren den Feuchtigkeitsgrad der Wäsche im Trockner und stoppen die Trocknung automatisch, sobald der ausgewählte Trocknungsgrad erreicht ist. Das schont die Wäsche und kann unerwünschte Nebeneffekte wie Einlaufen verhindern. Über das LED-Display hast du den Programmablauf immer im Blick. Mit dem Siemens WQ33G2D40 bekommst du also ein starkes Gerät, dessen Effizienz Stiftung Warentest bestätigt hat.

Der vollintegrierbare Geschirrspüler Siemens SN65ZX49CE

Ein Geschirrspüler nimmt dir das lästige Spülen mit der Hand ab, im Vergleich zur Handwäsche kannst du zudem Wasser sparen. Vor allem, wenn das Gerät wie der Siemens SN65ZX49CE eine starke Note von Stiftung Warentest erhalten hat: Der voll integrierbare Geschirrspüler konnte mit „gut“ (2,3) überzeugen.

SIEMENS SN65ZX49CE Geschirrspüler (vollintegrierbar, 598 mm breit, 42 dB (A), C)

1928
789.99789.99
Zum Produkt

Passt der Geschirrspüler in meine Küche?

Der SN65ZX49CE von Siemens ist voll integrierbar und wie andere Geschirrspüler genormt, hier findest du die genauen Abmessungen: Er ist 598 mm breit, 815 mm hoch und hat eine Tiefe von 550 mm.

Was lange währt – Dauerbelastungstest mit der Note „sehr gut“

In der Bewertung sticht die Note „sehr gut“ (1,3) im Dauertest ins Auge. Die Geräte müssen über Monate hinweg im Dauerbetrieb eine Standardbeladung und stärkere Verschmutzungen bewältigen, auf diese Weise lässt sich eine Betriebsdauer von zehn Jahren simulieren. Die sehr gute Note für den SN65ZX49CE heißt für dich, dass du lange Freude am Geschirrspüler haben wirst – bei entsprechender Pflege des Geräts.

Siemens

Energieeffizienz, Beladung und Sicherheit des SN65ZX49CE

Wichtig für einen Geschirrspüler ist außerdem die Programmvielfalt. Das Gerät von Siemens bietet sieben Programme für die unterschiedlichsten Verschmutzungen. Das Sparprogramm Eco 50 °C hat die Stiftung Warentest mit einer 2,4 als „gut“ bewertet wird, in dem Programm sparst du Wasser und gleichzeitig auch Strom: Der Geschirrspüler verbraucht im Sparprogramm 0,68 kWh Strom, im Automatikprogramm 0,92 kWh und im Kurzprogramm 1,09 kWh. Ähnlich sieht es beim Wasserverbrauch aus: Hier sind es 9,4 Liter im Sparprogramm im Vergleich zu 11,1 und 11,4 Litern im Automatik- beziehungsweise Kurzprogramm.

Siemens Geschirrspüler WQ33G2D40 offen

Siemens

In den SN65ZX49CE passen 14 Maßgedecke, du hast also genug Platz für größere Geschirrmengen. Dank der herausziehbaren Besteckschublade lässt sich das Gerät komfortabel beladen. Die Handhabung mit den Bedienelementen ist praktisch und wurde von Stiftung Warentest mit „gut“ (2,3) bewertet. Und um die Sicherheit musst du dir dank aquaStop keine Gedanken machen. Der Geschirrspüler SN65ZX49CE von Siemens ist somit ein starker Geschirrspüler, der dir auch nach Jahren zuverlässig die lästige Spülarbeit abnimmt!

Die Topmodelle in der Übersicht

Heim & Garten