Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Samsung Galaxy Z Flip4: Das kann das Klapp-Smartphone der nächsten Generation

Redaktion in Kooperation mit Samsung26. AUGUST 2022

Samsung

Das neue Samsung Galaxy Z Flip4 setzt die Reihe der innovativen Klapp-Smartphones fort. Welche Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger dich erwarten und was das Flip4 von normalen Smartphones abhebt, erfährst du hier!

Schick und robust – das Gehäuse des Samsung Galaxy Z Flip4

Das Galaxy Z Flip4 besitzt die Tugenden des Foldable-Vorgängers Samsung Galaxy Z Flip3 – ein großes Display, ein hochwertiges Äußeres und ein leistungsstarkes Inneres. Samsung hat an mehreren Stellschrauben gedreht, um das klappbare Smartphone im Vergleich zum Vorgänger zu verbessern.

Während das Display gleich groß geblieben ist, wurde das Galaxy Z Flip4 etwas schmaler gebaut und passt so noch besser in die Hosentasche. Dank stabiler Materialien ist das neue Galaxy Flip robuster als vorherige Modelle. Das Gehäuse wird wie das Frontdisplay von Gorilla Glass Victus+ geschützt und das Scharnier ist in Armor Aluminium eingefasst. Obendrein besitzt das Smartphone auch eine IPX8-Zertifizierung* – es ist also gegen eindringendes Wasser geschützt. Bis zu 30 Minuten darf es in bis zu 1,5 Meter tiefem Süßwasser verweilen – praktisch für einen unfreiwilligen Ausflug in eine Pfütze.

* Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. Der SIM-Kartenhalter muss stets vollständig mit dem Gerät abschließen, sodass durch ihn kein Wasser eindringen kann.

Was steckt unter der Haube des Galaxy Z Flip4?

Das Samsung Galaxy Z Flip4 besitzt, genau wie das Galaxy Z Flip3, ein schickes AMOLED-Display mit einer knackigen Auflösung von 2.640 x 1.080 Pixeln bei einem übersichtlichen 22:9-Seitenverhältnis. Damit zeigt das Flip4 deine Fotos, Videos und Apps gestochen scharf und in wunderschönen Farben.

Außerdem punktet das Display mit einer adaptiven Bildwiederholrate von 120 Hertz – sie wird automatisch an die jeweilige App angepasst, damit du deine Inhalte ruckelfrei genießen kannst, ohne dass das Gerät unnötig Strom verbraucht. Das ist eine schöne Verbesserung zum Flip3, das auf eine feste 120-Hertz-Bildwiederholrate setzt. In Kombination mit dem aktuell stärksten Snapdragon-Prozessor Snapdragon 8+ Gen.1 und 8 GB Arbeitsspeicher scrollst du flüssig durch alle Apps und Websites. Dank der hohen Leistung des Galaxy Z Flip4 zockst du aktuelle Spiele wie „Diablo Immortal“ und „Call of Duty Mobile“ mit schöner Grafik und ruckelfrei.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat Samsung dem Galaxy Z Flip4 einen größeren Akku spendiert: 3.700 mAh sorgen für eine längere Laufzeit und sind eine Verbesserung im Vergleich zu den 3.300 mAh des Flip3.** Den Akku lädst du mit einem 25-Watt-Ladegerät im Schnelllademodus in Windeseile auf.***

Das Smartphone ist mit drei verschiedenen Speicherplatz-Größen erhältlich: 128 GB, 256 GB und 512 GB**** – die letzte Version ist neu, diese gab es beim Flip3 noch nicht. Alles in allem hat Samsung bei Leistung, Display und Speicherplatz also spürbare Verbesserungen vorgenommen.

** Die mAh-Angabe bezieht sich auf den typischen Wert der Akkukapazität, der unter Laborbedingungen ermittelt wurde. Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzerverhalten und anderen Faktoren variieren.

*** Nur mit optional erhältlichem Schnellladeadapter verfügbar.

**** Frei verfügbarer Speicher ca. 99,8 GB / ca. 218,3 GB / 455,4 GB

Die Kameras und ihre Verbesserungen

Das Galaxy Z Flip4 besitzt, genau wie das Flip3, zwei Rückkameras und eine Frontkamera. Die beiden Kameras auf der Rückseite lösen wie zuvor mit je 12 Megapixeln auf und besitzen ein Ultraweitwinkel- und ein Weitwinkel-Objektiv. Die Selfie-Cam besitzt die gewohnte Auflösung von 10 Megapixeln. Mit den Kameras machst du schöne Fotos und Videos, egal ob Selfie oder Landschaftsaufnahme. Nur ein Teleobjektiv für einen größeren Zoom ist Smartphones wie dem Galaxy Z Fold4 vorbehalten.

Der verbesserte Sensor der Hauptkamera fängt um die 65 Prozent mehr Licht ein. Das optimiert vor allem die Qualität von Fotos und Videos in dunklen Umgebungen und bei Nacht.

Samsung

Warum sollte ich ein Klapp-Smartphone wie das Galaxy Z Flip4 kaufen?

Das Klapp-Feature des Samsung Galaxy Z Flip4 ist nicht nur ein schickes Gimmick – es bietet auch handfeste Vorteile gegenüber herkömmlichen Smartphones. Komplett aufgeklappt ist das Galaxy Z Flip4 ein leistungsfähiges Smartphone, doch wenn du es zur Hälfte aufklappst, aktivierst du den Flex-Modus. Das Galaxy Z Flip4 funktioniert dann wie ein Mini-Laptop, genau wie schon das Galaxy Z Flip3. Im oberen Bereich des Displays schaust du beispielsweise ein Video oder surfst im Web und im unteren Bereich bekommst du die passende Steuerung zu deiner Tätigkeit angezeigt.

Halb aufgeklappt nutzt du den Flex-Modus. Damit nimmst du Bilder freihändig auf. Für ein Gruppenbild kannst du das Flip4 einfach auf einen Tisch stellen, die Kamera ausrichten und das Foto knipsen – du musst nicht mehr die längsten Arme der Welt haben, um deine Familie oder Freunde abzulichten.

Du kannst das Galaxy Z Flip4 auch zugeklappt lassen und die Kamera aktivieren. Damit startest du den Quick Shot-Modus. So zeigt das Galaxy Z Flip4 das Bild oder Video auf dem Cover-Screen an, welche die Kamera aufnehmen wird. Bei Selfies profitierst du von der höheren Auflösung der Außenkameras. Schön: Während du im Quick Shot-Modus filmst, kannst du das Smartphone einfach aufklappen und im Flex-Modus weiterfilmen – ohne Unterbrechung.

Samsung

Der Cover Screen bietet neben dem Quick Shot-Modus noch mehr besondere Funktionen. Du kannst beispielsweise Nachrichten lesen, Smart-Home-Geräte steuern oder jemanden anrufen – ohne das Gerät aufzuklappen und Apps öffnen zu müssen.

Passend zum Samsung Galaxy Z Flip4 hat Samsung noch ein paar neue Kopfhörer auf den Markt gebracht: Die Samsung Galaxy Buds2 Pro. Die schicken Bluetooth-Kopfhörer sind mit 24-Bit-Audio und Active Noise Cancelling ausgestattet – die starke Soundqualität wird also nicht von etwaigen Störgeräuschen beeinträchtigt. Stark: Mit dem Audio-Switch überträgst du den Sound nahtlos von deinen Kopfhörern auf den Fernseher.

Handy & Gadgets