• Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

So setzt du dein iPhone oder Android-Handy auf Werkseinstellungen zurück

Alexander Mundt26. JULI 2021
Sony Xperia Smartphone Lifestyle

Sony

Bevor du dein iPhone oder Android-Smartphone verkaufst, weitergibst oder an einem ecoATM-Automaten umweltfreundlich verwertest, solltest du das Handy zurücksetzen. Wir zeigen Schritt für Schritt für iOS und Android, wie du vorgehen musst – so einfach setzt du dein Handy auf Werkseinstellungen zurück.

So setzt du dein iPhone auf Werkeinstellungen zurück

Vor dem Zurücksetzen iPhone-Backup erstellen

Bevor du dein iPhone zurücksetzt, solltest du zwingend ein Backup anlegen, um deine Daten zu sichern. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Datensicherung automatisch über iCloud aktiviert ist. Alternativ kannst du auch manuell ein Backup vom iPhone anlegen.

Das funktioniert wie folgt: "Einstellungen > Apple-ID > iCloud-Backup > Backup jetzt erstellen". Ist die Option bei dir nicht verfügbar, musst du das iCloud-Backup zuvor über den Schieberegler aktivieren.

Alternativ kannst du auch am PC oder Mac ein Backup über iTunes beziehungsweise den Finder erstellen. Dafür musst du dein iPhone per USB-Kabel mit dem jeweiligen Gerät verbinden und manuell eine Datensicherung starten.

Weitere Schritte vor dem Zurücksetzen

  1. Melde dich von iCloud, App Store sowie iTunes ab: "Einstellungen > [dein Name] > Abmelden". Gib das Passwort für deine Apple-ID ein und tippe auf "Deaktivieren". Bei iOS 10.2 oder älter steht anstelle deines Namens "iCloud".

  2. Falls du kein iPhone als neues Handy mehr nutzt, melde dich von iMessage ab: "Einstellungen > Nachrichten" und iMessage per Schieberegler deaktivieren.

iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Um dein iPhone komplett zurückzusetzen, gehe wie folgt vor:

  1. "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen"

  2. Hier kannst du wählen zwischen "Alle Einstellungen zurücksetzen" und "Alle Inhalte & Einstellungen löschen". Entscheide dich für "Alle Inhalte & Einstellungen löschen", um dein iPhone vollständig zurückzusetzen.

  3. Bestätige den Vorgang durch Eingabe deines iPhone-Sperrcodes.

  4. Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen dauert – je nach Größe der Daten – eine gewisse Zeit. Im Laufe des Vorgangs startet das iPhone neu, anschließend siehst du auf deinem Bildschirm die Hinweise zur Einrichtung des iPhones.

iPhone zurücksetzen Screenshot

MediaMarkt

iPhone zurücksetzen ohne Code

Du möchtest dein iPhone zurücksetzen ohne Code? Das funktioniert ebenfalls, jedoch nicht direkt über das iPhone. Stattdessen schließe dein iPhone direkt per USB-Kabel an den PC oder Mac an. Dann kannst du dein iPhone über iTunes auf Windows-Computern oder über den Finder auf Macs zurücksetzen.

  1. Schließe dein iPhone an einen Windows-PC an und starte iTunes.

  2. Hast du eine aktuelle Mac-Version installiert, öffne den Finder. Bei älteren Mac-Versionen starte iTunes.

  3. Schalte jetzt dein iPhone aus.

  4. Besitzt du ein iPhone 8 oder neuer ohne Hometaste, drücke die Lauter-Taste und lass diese gleich wieder los. Betätige anschließend die Leiser-Taste und lasse diese ebenso sofort wieder los. Halte dann die Seitentaste gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

  5. Besitzt du ein iPhone 7 oder ein iPhone 7 Plus, musst du die Seitentaste oder obere Taste zusammen mit der Leiser-Taste gleichzeitig drücken. Halte beide Tasten so lange gedrückt, bis du den Wiederherstellungsmodus sehen kannst.

  6. Bei älteren iPhones mit einer Hometaste unterhalb des Bildschirms halte diese für drei Sekunden lang gedrückt. Anschließend halte die Hometaste und den Einschaltknopf für rund zehn Sekunden lang gedrückt. Lass bei Erscheinen des Apple-Logos den Einschaltknopf los. Wenn iTunes den Wiederherstellungsmodus anbietet, kannst du auch die Hometaste loslassen.

  7. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um dein iPhone ohne Code über iTunes zurückzusetzen.

iPhone ohne Apple-ID zurücksetzen

Das iPhone kann ohne Apple-ID-Passwort nicht ohne Weiteres zurückgesetzt werden – was vor allem Sicherheitsgründe hat. Haben Sie Ihr Apple-ID-Kennwort vergessen, sollten Sie es über die Apple-Website zurücksetzen.

Sollte das erfolglos bleiben, können Sie Ihr iPhone ohne Ihre Apple-ID zurücksetzen. Folgen Sie in diesem Fall den Schritten, die im Punkt "iPhone zurücksetzen ohne Code" zuvor erläutert wurden.

Android-Smartphone zurücksetzen

Android-Backup erstellen vor dem Zurücksetzen

Android Backup Screenshot

MediaMarkt

Bevor du dein Android-Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzt, solltest du ein Backup deiner Daten anfertigen. Das gelingt wie folgt:

  1. "Einstellungen > System > Sicherung"

  2. Aktiviere die Option "Auf Google Drive Sichern" mittels Schieberegler.

  3. Wähle den Menüeintrag "Jetzt sichern", um die Daten deines Android-Handys zu sichern.

Sichere jetzt zusätzlich deine im Google-Konto hinterlegten Daten wie folgt:

  1. "Einstellungen > Konten"

  2. Wähle dein persönliches Google-Konto, das du auf deinem Android-Handy nutzt.

  3. Wähle jetzt "Kontosynchronisierung" und wähle mittels Schieberegler die entsprechenden Daten aus, die du sichern möchtest.

  4. Zum Schluss navigiere über das Burger-Menü mit den drei Punkten zum Eintrag "Jetzt synchronisieren" und betätige diesen.

So kannst du deine Fotos und Videos in Google Fotos sichern:

  1. Öffne die Google-Fotos-App auf deinem Handy und tippe rechts oben auf dein Konto.

  2. Betätige jetzt die Option "Sicherung aktivieren", sofern du das noch nicht getan hast.

  3. Entscheide jetzt, ob du deine Inhalte in Originalqualität oder in einer verringerten Qualität speichern möchtest. Tippe auf "Bestätigen", um den Vorgang zu starten.

Android-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Android zurücksetzen Screenshot

MediaMarkt

Gehe wie folgt vor, um dein Android-Smartphone auf Werkszustand zurückzusetzen: "Einstellungen > System > Optionen zum Zurücksetzen > Alle Daten löschen".

Je nach Hersteller und System musst du deine PIN und/oder dein Passwort für deinen Google-Zugang eingeben, um das Android-Handy zurücksetzen zu können. Möchtest du etwa ein Samsung-Smartphone zurücksetzen, musst du zusätzlich das Passwort deines Samsung-Kontos eingeben.

Bitte beachte auch, dass sich die einzelnen Bedienpfade aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Herstellern und Geräten von Modell zu Modell unterscheiden können. Im Grundsatz ist das Vorgehen aber immer unverändert.

Samsung-Smartphone zurücksetzen

Mit Smartphones von Samsung funktioniert das Zurücksetzen im Prinzip genauso. Hast du die Daten auf dem Handy per Backup gesichert, kannst du dein Samsung-Smartphone zurücksetzen. Gehe dazu folgendermaßen vor:

  1. "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen".

  2. Wähle jetzt die Option "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen".

  3. Wenn du dir die Hinweise auf dem Bildschirm durchgelesen hast, tippe im letzten Schritt auf "ALLES LÖSCHEN" beziehungweise "Zurücksetzen".

  4. Dein Android-Smartphone wird jetzt zurückgesetzt und alle Daten werden gelöscht.

Zusammenfassung

  1. Vor dem Zurücksetzen solltest du stets ein aktuelles Backup anlegen, damit deine Daten nicht verloren gehen.

  2. iPhone zurücksetzen: "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte & Einstellungen löschen".

  3. Android-Handy zurücksetzen: "Einstellungen > System > Optionen zum Zurücksetzen > Alle Daten löschen". Bedenke, dass sich die jeweiligen Bezeichnungen im Menü bei Android-Smartphones je nach Hersteller und Betriebssystem von der hier genannten Variante unterscheiden können. Der Weg ist jedoch immer unverändert.

  4. Samsung-Smartphone zurücksetzen: "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen".

Handy & Gadgets