Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Die besten Plattenspieler mit Bluetooth 2022

André Gabriel 18. MAI 2022

stock.adobe.com/rodri_goplay

Plattenspieler erleben ein großes Comeback, Geräte mit Bluetooth-Technik symbolisieren den Sprung in die moderne Zeit. Welcher Plattenspieler ist für dich der beste? Wir empfehlen dir vier Modelle und erklären die Vorteile von Bluetooth-Modellen.

Retro und modern kombiniert 

stock.adobe.com/cherryandbees

Wie funktioniert ein Bluetooth-Plattenspieler? Das Gerät wandelt das analoge Audiosignal der Schallplatte in ein digitales Signal um und überträgt es per Funk an das verbundene Ausgabegerät. Bei einer Verbindung per Bluetooth benötigst du also kein Kabel. 

Plattenspieler mit Bluetooth-Technologie haben eine klare Zielgruppe: Sie sind ideal für Personen, die es gern simpel und bequem halten. Nostalgiker kommen weniger auf ihre Kosten, weil der digitalisierte Sound anders als der analoge klingt. Du gehörst zur ersten Kategorie? Vielleicht passt eine unserer Produktempfehlungen zu dir. 

Bluetooth-Plattenspieler: Vier Modelle 

stock.adobe.com/nikkytok

Folgende Bluetooth-Plattenspieler stellen wir dir vor: 

  • Bigben TD115 

  • Teac TN-180BT 

  • Sony PS-LX310BT 

  • House of Marley Stir It Up 

Welcher Plattenspieler ist zu empfehlen? Das ist immer eine individuelle Entscheidung, die sich nach den persönlichen Wünschen und dem Budget richtet. 

Bigben TD115 

Der Plattenspieler arbeitet mit einem Bluetooth-Transmitter – das ist eine erweiterte Schnittstelle, um Audiogeräte, die an sich nicht über die Technologie funktionieren, mit Bluetooth-fähigen Devices zu verbinden. Der Bigben TD115 beherrscht die drei Geschwindigkeiten 33 1/3, 45 und 78 Umdrehungen pro Minute

Ein Tonarm-Balanceregler und eine Auto-Stopp-Funktion sind integriert. Zudem kannst du deine Schallplatten per USB digitalisieren. Du erhältst den Bluetooth-Plattenspieler aus dem unteren Preissegment mit zwei drahtlosen Lautsprechern. 

BIGBEN TD115 Plattenspieler Schwarz

169.99
Zum Produkt

Teac TN-180BT 

Der schlank designte Teac TN-180BT läuft mit einem Riemenantrieb, der im Vergleich zu DJ-Plattenspielern mit Direktantrieb einen klareren Sounderzielt. Über Phono, Line-out und Bluetooth kannst du variabel Verstärker, Lautsprecher und Bluetooth-Geräte anschließen – Letztere sehr simpel mit einer Pairing-Taste, die bei erfolgreicher Verbindung leuchtet. Über die drei Geschwindigkeiten 33 1/3, 45 und 78 spielst du LPs, Singles und die älteren Schellackplatten ab. 

Der flexible Bluetooth-Plattenspieler ist hochwertig verarbeitet: mit einer Gehäusekonstruktion aus einer einzelnen Holzplatte, die Vibrationen und Resonanzen minimiert, einer Präzisionsspindel aus rostfreiem Stahl und einem langlebigen Spindelhalter aus Messing für präzise Drehgeschwindigkeiten. 

Dank des eingebauten Verstärkers mit Phono-EQ – einem Schalter, um zwischen Phono und Line zu wechseln – kannst du Vinyl mit oder ohne Phono-Equalizer abspielen. Der Moving-Magnet-Tonabnehmer AT3600L von Audio-Technicaist vorinstalliert. 

TEAC TN-180BT Plattenspieler Weiß

229
184.99
Zum Produkt

Sony PS-LX310BT 

Der Bluetooth-Plattenspieler PS-LX310BT von Sony steht mit seiner Diamantnadel für einen besonders klaren und natürlichen Klang. Durch die vollautomatische Wiedergabe schützt du deine Platten vor Kratzern und Beschädigungen, der Tonarm aus robustem Aluminium senkt sich automatisch ab und findet die Rille sehr präzise. Am Ende stellt sich der Tonarm automatisch in eine Ruheposition. 

Der Plattenspieler mit Riemenantrieb aus dem mittleren Preissegment unterstützt ebenfalls durch integriertes Phono-EQ sowohl Phono- als auch Line-Ausgänge.Für die Wiedergabe wählst du aus den zwei üblichen Geschwindigkeiten 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute. Optisch überzeugt das Gerät Liebhaber eines minimalistisches Designs. 

SONY PS-LX310BT Plattenspieler Schwarz

279
Zum Produkt

House of Marley Stir It Up 

Der House of Marley Stir It Up mit Riemenantrieb fällt durch seinen Namen – er ist nach Bob Marleys Song „Stir It Up“ benannt – und optisch auf. Das liegt vor allem am eleganten Bambus-Design. Zudem setzt der Bluetooth-Plattenspieler aufsogenannten Rewind-Stoff, der aus Biobaumwolle, Hanf und recyceltem PET besteht. Auch darüber hinaus orientiert sich der Hersteller des Geräts nachhaltig: Das Unternehmen House of Marley engagiert sich für die globale Wiederaufforstung und den Erhalt der Ozeane. 

Technisch ist das Gerät gut ausgestattet: Der integrierte Phono-Vorverstärker mit Ein- und Ausschalter ermöglicht eine nahtlose und sehr einfache Verbindung mit Bluetooth-Endgeräten. Zusätzlich bietet das Modell einen USB-Port, einen Stereo-Cinch-Ausgang und einen Kopfhöreranschluss – die USB-Schnittstelle ist praktisch, um Schallplatten zu digitalisieren. Mit 33 1/3 und 45 wählst du aus den beiden gängigen Geschwindigkeiten. 

HOUSE OF MARLEY Stir it Up Wireless Plattenspieler Bambus

Zum Produkt

Plattenspieler mit Bluetooth-Funktion: Die Vorteile 

stock.adobe.com/Kot63

Es ist eine logische Entwicklung, dass die Bluetooth-Technologie vermehrt auch bei klassischen Geräten wie Plattenspielern zum Einsatz kommt: Musik wird zunehmend über kabellosen Verbindungen gehört. Du kannst einen Bluetooth-Plattenspieler problemlos mit jedem ebenfalls Bluetooth-fähigen Abspielgerät koppeln: mit Lautsprechern, Hi-Fi-Anlagen, Soundbars und Kopfhörern beispielsweise. 

Der große Vorteil: Du benötigst weniger Kabel. Zwar musst du das Gerät mit Strom versorgen, doch die Kopplung mit anderen Geräten erfolgt drahtlos. Die Frage, wie schließe ich einen Plattenspieler an, entfällt dadurch. 

Auf diese Weise umgehst du potenziellen Kabelsalat und kannst Lautsprecher flexibler aufstellen. Verwendest du Bluetooth-Kopfhörer, kannst du zudem problemlos durch die Wohnung laufen und dabei Musik hören. 

Das Handling von Bluetooth-Plattenspielern ist sehr einfach. Zum Beispiel entfällt bei einer Bluetooth-Verbindung die sogenannte Vorverstärkung, da Bluetooth-Boxen normalerweise über eine Lautstärkeregelung und eine Endstufe verfügen. 

Sollte dein Bluetooth-Plattenspieler einmal Verbindungsprobleme haben, ist das in der Regel kein Problem. Viele Geräte haben auch einen AUX-Ausgang, über den eine Kabelverbindung zwischen Lautsprecher und Plattenspieler möglich ist.