Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Zoom-Objektive

(95 Artikel)

Zoom-Objektive holen das Fotomotiv ganz nah heran. Sie erhalten verschiedene Tele-Linsen für unterschiedliche Zwecke.

Erfahren Sie mehr über das Vergrößerungs-Objektiv und worauf es beim Kauf ankommt.

Zoom-Objektive für gestochen scharfe Aufnahmen

Maximieren Sie die Leistung Ihrer Spiegelreflexkamera: Ein Zoom-Objektiv vergrößert das Motiv und Sie erkennen selbst kleinste Details.

Was ist ein Zoomobjektiv und wie funktioniert es?

Sie möchten ein weiter entferntes Objekt mit Ihrer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) einfangen, können oder möchten sich ihm jedoch nicht nähern? Ein Zoom-Objektiv erledigt das für Sie. Die auch als Tele-Objektiv bekannten Linsen arbeiten mit variablen Brennweiten. Unter einer Brennweite versteht man den Abstand zwischen der optischen Linse und dem Spiegel Ihrer Kamera. Mit zunehmender Brennweite verkleinert sich der Bildausschnitt. Die Folge: Das Motiv rückt näher heran. Zoom-Objektive gibt es mit Brennweiten oberhalb von 50 Millimetern.

Wie unterscheiden sich die angebotenen Zoom-Objektive voneinander?

Zum einen gibt es Zoom-Objektive mit verschiedenen maximalen Brennweiten. Sie verstellen den Zoom-Faktor innerhalb dieses Bereichs nach Wunsch und gehen abhängig vom Effekt, den Sie erzielen möchten, mal mehr, mal weniger nah heran. Zum anderen wählen Sie zwischen elektromotorischen Tele-Objektiven und manuell verstellbaren. Bei motorischen Ausführungen verändern Sie die Brennweite per Tastendruck, mitunter auch per Wischgeste auf dem Touchdisplay der Kamera. Die Technik erhalten Sie je nach Hersteller etwa unter den Bezeichnungen DirectDrive, HyperSonic Motor und Stepper Motor.

Worauf muss ich achten, wenn ich ein Zoomobjektiv für meine Kamera kaufe?

In erster Linie müssen das Zoom-Objektiv und die Kamera miteinander kompatibel sein. Nahezu jeder Hersteller hat einen eigenen Objektivanschluss – wie auch einen eigenen Blitzanschluss. Bevor Sie ein neues Tele-Objektiv kaufen, werfen Sie einen Blick in die Spezifikationen Ihrer DSLR und bringen den passenden Anschluss in Erfahrung. Es gibt unter anderem Z-Bajonetts, die in der Regel von Nikon eingesetzt werden, R-Bajonetts von Canon und L-Bajonett, die etwa Sigma, Leica und Panasonic verwenden.

Was ist Superzoom und kann das jedes Zoom-Objektiv?

Nah, näher, Superzoom: Mit einem solchen Objektiv holen Sie selbst kleinste Einzelheiten messerscharf ins Bild. Zoomobjektive, die über Brennweiten jenseits der 300 Millimeter verfügen, sind unter der Bezeichnung Superzoom-Objektiv im Handel. Diesen Vergrößerungsfaktor bietet nicht jedes Tele-Objektiv. Einige arbeiten mit Brennweiten von bis zu 105 Millimetern, andere liefern bis zu 200 Millimeter. Sie erhalten allerdings auch Objektive mit Brennweiten von bis zu 600 Millimetern. Diese Superzoom-Varianten sind in der Regel hochpreisig und werden auch im Profibereich eingesetzt.

Zoom-Objektive bei MediaMarkt kaufen

Gehen Sie ins Detail und zoomen Sie Ihr Motiv so nah heran, als ob Sie sich direkt davor befinden. Ein Zoomobjektiv ist für Fotofans unverzichtbar. Bei MediaMarkt kaufen Sie eine breite Auswahl verschiedener Tele-Objektive. Sie reicht von geringen Vergrößerungswerten mit Brennweiten von bis zu 105 Millimetern bis zum Superzoom-Objektiv mit 600 Millimetern und mehr. Wählen Sie aus Ausführungen renommierter Hersteller mit unterschiedlichen Objektivanschlüssen. Suchen Sie zusätzlich noch nach einem Weitwinkel-Objektiv? Auch Linsen mit Brennweiten von weniger als 20 Millimetern gibt es günstig bei MediaMarkt.



Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?