• Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Solaranlagen

(96 Artikel)

Wenn Uran, Kohle, Gas und Erdöl längst versiegt sind, scheint die Sonne immer noch für viele Milliarden Jahre auf die Erde und versorgt unseren Planeten mit Wärme und Energie. Wieso diese nicht mit einer Solaranlage fürs eigene Heim nutzbar machen und Umwelt und Geldbeutel zugleich schonen?

Solaranlagen sind eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Egal ob du Eigenheimbesitzer bist oder in einer Wohnung wohnst – mach dich mit der richtigen Solaranlage unabhängiger von Stromanbietern, deren Preise immer weiter steigen.

Solaranlagen kaufen und unabhängiger von öffentlichen Stromversorgern werden

Solaranlagen tragen zur Erhaltung unseres Planeten bei. Sie absorbieren Sonnenstrahlen und wandeln sie in elektrische Energie um. Emissionen entstehen bei diesem Vorgang keine und wenn die Anlage erst einmal installiert ist, auch keine weiteren Kosten. Bei MediaMarkt findest du verschiedenste Möglichkeiten, um die nachhaltige Energie zu nutzen.

Welche Arten von Solaranlagen gibt es?

Wenn wir an eine Solaranlage denken, haben wir meist ein großes Kollektorfeld auf den Dächern von Eigenheimen vor Augen. Doch nicht nur Dächer eignen sich für die Installation einer Solaranlage. Auch im Garten, auf dem Balkon oder unterwegs lässt sich Sonnenenergie für die heimische Steckdose bzw. das Aufladen deiner Geräte auffangen. Bei MediaMarkt findest du neben Solaranlagen für Häuser auch Camping-, Balkon- und mobile Solaranlagen.

Aus welchen Komponenten besteht eine Solaranlage?

Egal wie groß eine Solaranlage ist, die Energiebringer bestehen immer aus zwei Hauptkomponenten – Solarmodul und Wechselrichter. Das Solarmodul nimmt die Sonnenstrahlen auf und wandelt die Energie in elektrischen Gleichstrom um. Über das Kabel wird die erzeugte Energie in den Wechselrichter geleitet, der diese in Wechselstrom umwandelt, mit dem du deine Geräte aufladen bzw. betreiben kannst.

Was unterscheidet Solaranlagen für Häuser von Stecker-Solargeräten?

Solaranlagen für Häuser sind Energie-Großprojekte für Hausbesitzer. Die Investitionskosten belaufen sich auf mehrere tausend Euro und für Vorbereitung und Installation sollte ein Energie-Experte zu Rate gezogen werden. Bei passender Größe kannst du mit einer solchen Anlage deine gesamten Stromkosten decken und durch überschüssigen Strom sogar noch Geld verdienen. Mit einem kleinen Stecker-Solargerät für den Balkon reduzierst du deine Stromkosten, anstatt sie komplett zu decken. Auch als Mieter kannst du nach Absprache mit deinem Vermieter ein solches Gerät auf deinem Balkon installieren. Gesetzlich darf die Anlage pro Wohnung und Zähler aber eine Leistung von 600 W nicht überschreiten. Damit sind aber immerhin 500 kWh Strom pro Jahr und so mehrere hundert Euro Stromersparnis drin. Während du die gewonnene Energie bei einer Solaranlage im Eigenheim ins Netz einspeisen kannst, darfst du dies bei einem Balkon-Solargerät nicht tun. Dein Stromzähler muss deshalb über eine Rücklaufsperre verfügen. Für die Realisierung deiner individuellen Mini-Solaranlage, findest du passendes Zubehör im MediaMarkt-Shop.

Was muss ich bei der Installation einer Solaranlage beachten?

Vor der Montage ist es wichtig abzuchecken, ob deine Wohnung oder dein Haus für eine Installation überhaupt infrage kommt. Eine Ausrichtung nach Süden ist der Solar-Jackpot. Dächer oder Balkone, die nach Osten bzw. Westen zeigen, können sich auch eignen. Egal ob Solaranlage fürs Haus oder für den Balkon ­– Die Installation musst du außerdem bei der Bundesnetzagentur und beim Netzbetreiber anmelden.

Welche Solaranlagen eignen sich für unterwegs?

Nicht nur in den eigenen vier Wänden, auch für unterwegs sind Mini-Solaranlagen eine gute Möglichkeit, Strom zu erzeugen, um dein Smartphone aufzuladen oder kleine Geräte betreiben zu können. Wenn du mit deinem Wohnmobil unterwegs bist, eignen sich Camping-Solaranlagen. Sogenannte Caravan Kits kannst du am Dach anbringen und für die Stromversorgung im Wohnmobil nutzen. Faltbare Solarpanele lassen sich draußen aufstellen und so genau Richtung Sonne ausrichten. Wenn du längere Zeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs bist und nicht auf Netzstrom zugreifen kannst, solltest du ein Solarladegerät dabeihaben, um Smartphone, E-Book-Reader und Co aufladen zu können.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?