Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
  • Kostenlose Retoure / Rücksendung

  • Punkte sammeln und sparen als myMediaMarkt-Mitglied

  • Online oder in über 250 Filialen shoppen

Markt auswählen

Kamerafilter

(204 Artikel)

Ob zum Schutz der Linse oder für besondere Farbeffekte: Objektiv-Filter zählen zu den beliebtesten Extras für moderne Fotokameras. Bei MediaMarkt sind Kamera-Filter namhafter Hersteller in großer Auswahl erhältlich – für Fotos mit Wiederkennungswert.

Erfahre mehr über das umfangreiche Angebot hochwertiger Kamera-Filter bei MediaMarkt!

Kamera-Filter nutzen – überraschende Effekte erzielen

Genau wie Wechselobjektive verleihen bewusst gewählte Kamerafilter deinen Fotoaufnahmen einen individuellen Charakter. Während einige Filter darauf ausgelegt sind, die bestehenden Lichtverhältnisse zu optimieren oder störende Lichtreflexe zu entfernen, bieten andere vielseitige Möglichkeiten zum künstlerischen Ausdruck. Erstelle Fotos mit Farbverlauf oder dunkele die Linse ab, um bei Tageslicht mit höheren Belichtungszeiten zu arbeiten. Egal, für welche Objektiv-Filter du dich entscheidest – bei MediaMarkt kannst du aus dem Vollen schöpfen!

Was ist ein Objektiv-Filter?

Ein Filter ist eine aus Glas oder Kunststoff gefertigte, transparente Scheibe, die vor dem Kameraobjektiv angebracht wird. Dieser meist farbig getönte Vorsatz, verändert das auf Kameralinse und Bildsensor treffende Licht. Natürliche Farben werden so gezielt verfremdet, um künstlerische Effekte zu erzielen. Zudem gibt es Objektiv-Filter, die keine visuelle Wirkung hervorrufen, sondern vorrangig eine Schutzfunktion für die Linse erfüllen. Auf die Bildqualität, beispielsweise hinsichtlich der Schärfe, haben moderne Kamerafilter keinen Einfluss.

Welche Kamera-Filter gibt es?

Jeder Filtertyp zeichnet sich durch typische Effekte oder praktischen Nutzen aus. Diese Objektiv-Filter zählen zu den beliebtesten Variationen:

  • UV-Filter: UV-Filter – auch als UV-Sperrfilter bezeichnet – blockieren den ultravioletten Anteil des Lichtspektrums. Besonders in sehr hellen Umgebungen kann dieser nämlich zu Farbverfälschungen führen. Mit einem UV-Filter für deine Kamera kannst du die natürlichen Lichtverhältnisse also wirkungsvoll ausgleichen.

  • Polfilter: Der Einsatz eines Polfilters (kurz für Polarisationsfilter) minimiert störende Lichtreflektionen. Auch die Farbsättigung deiner Aufnahmen kannst du mit diesem Objektiv-Filter nachhaltig verbessern.

  • Neutraldichtefilter: Auch unter der Bezeichnung Graufilter bekannt dunkeln Neutraldichtefilter die Linse ab. So kannst du auch bei Tageslicht mit längeren Belichtungszeiten arbeiten und Elemente wie Wasser eindrucksvoller darstellen.

  • Schutzfilter: Du möchtest deine Linse vor Schmutz und Staub schützen? Mit einem Schutzfilter bist du selbst in unwegsamer Umgebung auf der sicheren Seite und behältst jederzeit den perfekten Durchblick.

  • Farbfilter: Verleihe deinen Fotos einen unverwechselbaren Look mit Objektiv-Filtern für dynamische Farbverläufe!

Wo können Kamerafilter sicher aufbewahrt werden?

Objektiv-Filter und anderes Kamera-Zubehör kannst du sicher in speziellen Fototaschen oder Fotorucksäcken mit übersichtlicher Innenaufteilung verstauen. Diese bieten den Vorteil, dass dein Equipment durch die extra Polsterung und wasserabweisende Materialien optimal vor Erschütterungen und eindringender Feuchtigkeit geschützt wird. Je nach Umfang und Größe deiner Ausstattung sowie nach Rucksackmodell kannst du die Fächer und Taschen durch flexible Trennwände oder Zugbänder perfekt an deine Kamerafilter anpassen. So bringst du Kamera plus Ausstattung sicher ans Ziel. Einige Fotorucksäcke verfügen über einen praktischen Schnellzugriff. So hast du deine liebsten Foto-Werkzeuge blitzschnell zur Hand, wenn der nächste Schnappschuss lockt. Dank leichtgängiger Reißverschlüsse kannst du deinen Kamerarucksack auch einhändig öffnen und schließen – und Objektiv-Filter mühelos wechseln.

Welche Kamerafilter eignen sich für Anfänger?

Je nachdem, wo und unter welchen Lichtverhältnissen du bevorzugt fotografierst, ist die Anschaffung verschiedener Kamera-Filter sinnvoll. Graufilter zur Reduzierung des einfallenden Lichts und Polarisationsfilter zur Reduzierung von Reflektionen auf Oberflächen sind selbst für ambitionierte Fotografie-Einsteiger eine lohnende Investition. Vor allem in der Landschaftsfotografie sind beide der genannten Objektiv-Filter unverzichtbar. Tipp: Mit einem Filteradapter kannst du deine Lieblingsfilter auch auf verschiedenen Kameras nutzen. Während ein Step-down-Adapter den Durchmesser reduziert, sodass ein größerer Filter vor ein kleineres Objektiv passt, bringst du mit einem Step-up-Adapter einen kleinen Filter vor ein größeres Objektiv. Entsprechende Filterhalter sind sowohl für runde als auch für eckige Filter erhältlich. Dem unkomplizierten Austauschen von Kamera-Filtern steht so nichts mehr im Wege.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?