Markt auswählen

Handtuchheizkörper

(30 Artikel)

Was gibt es Schöneres, als sich nach dem Bad in ein kuschelig warmes Handtuch zu wickeln? Ein Handtuchheizkörper macht's möglich. Viele Modelle sind schnell montiert, sofort betriebsbereit und sehen auch noch richtig gut aus. Da wundert es nicht, dass sie zunehmend auch als Badheizkörper Verwendung finden.

Handtuchheizkörper werden immer beliebter. Sie sehen gut aus, sind einfach zu montieren und auch als Badheizkörper nutzbar. Hier erfährst du alles, was du über diese Trendgeräte wissen musst.

Handtuchheizkörper online kaufen: kuschelige Wärme im Badezimmer

Handtuchheizkörper gehören in guten Hotels zur Grundausstattung. Auch in vielen Privathaushalten haben sie Einzug gehalten. Dort dienen sie je nach Modell als reine Handtuchwärmer oder auch als Badheizkörper.

Welcher Handtuchheizkörper ist der richtige?

Badheizkörper, die zum Wärmen von Handtüchern verwendet werden können, gibt es mittlerweile in einer großen Auswahl. Sogar bei der Farbe kannst du zwischen Schwarz und Weiß wählen. Generell werden Handtuchheizkörper entweder mit Strom oder mit Warmwasser betrieben. Die mit Strom betriebenen Modelle haben den Vorteil, dass sie schneller und einfacher installiert und in Betrieb genommen werden können. Alles, was du brauchst, ist ein normaler Stromanschluss. Geräte, die mit Warmwasser funktionieren, werden meist an die Zentralheizung angeschlossen. Das bedeutet: Falls die Heizung im Sommer komplett heruntergefahren wird, funktioniert natürlich auch die Handtuchheizung nicht. Der Vorteil dieser Modelle ist jedoch, dass sie keinen Strom verbrauchen.

Welche Vorteile hat ein Handtuchheizkörper?

Handtuchheizungen lassen sich in der Regel relativ einfach einbauen und in Betrieb nehmen. Sie können an fast jeder Stelle im Bad angebracht werden. Und sie sind ideal, um in der Übergangszeit für ein wohlig warmes Bad zu sorgen. Gerade Modelle, die elektrisch betrieben werden, sind gefragt – besonders bei Hausbesitzern, die ihren Strom zum Beispiel per Solarenergie selbst erzeugen. Geliebt werden Handtuchheizkörper auch wegen ihres schicken Aussehens. Viele Geräte haben mit der althergebrachten Optik von Standardheizkörpern nicht mehr viel gemein. Sie sehen vielmehr aus wie eine Skulptur oder ein begehrtes Designobjekt.

Kann man mit einem Handtuchheizkörper das Bad heizen?

Handtuchheizkörper können auch als Badheizkörper genutzt werden. Dann sollten sie jedoch nicht zu klein sein und mit Warmwasser betrieben werden. Rein mit Strom betriebene Handtuchheizkörper eignen sich zum Heizen eher in Kombination mit anderen Wärmequellen. Das kann eine Fußbodenheizung oder eine normale Wandheizung sein. Vor allem im Sommer kann ein Handtuchheizkörper jedoch für wohlige Wärme sorgen, auch wenn alle anderen Wärmequellen ausgeschaltet sind. Im Winter beschert dir der Heizkörper vor allem kuschelig warme Handtücher, Badetücher und Bademäntel. Auch nasse Winterkleidung lässt sich auf einem Handtuchheizkörper trocknen. Gute Dienste leistet ein Handtuchheizkörper auch immer dann, wenn einmal eine Extraportion Wärme gewünscht ist – zum Beispiel bei einem Erkältungsbad.

Wie groß muss ein Handtuchheizkörper sein?

Handtuchheizkörper sind in unzähligen Formen und Größen erhältlich. Selbst für sehr kleine Badezimmer gibt es passende Modelle. Überlege dir vor dem Kauf, wozu genau die Heizung dienen soll. Möchtest du mit dem Gerät ausschließlich deine Badhandtücher oder andere Textilien aufwärmen und trocknen, hast du die freie Auswahl. Du musst dir um die Größe und Leistung wenig Gedanken machen, denn die meisten Modelle bieten ausreichend Platz und Heizkraft, um auch mehrere Handtücher gleichzeitig zu erwärmen. Willst du deinen Handtuchwärmer auch als Badheizkörper nutzen, solltest du das Gerät in Größe und Leistung an die Größe deines Badezimmers anpassen.

Wie warm werden Handtuchheizkörper?

Die vom Heizkörper abgegebene Wärme hängt von der Leistung ab. Je mehr Watt das Gerät besitzt, desto mehr Wärme erzeugt es. Elektrische Badheizkörper, die Strom in Infrarotwärme umwandeln, lassen sich meist auf Temperaturen zwischen 75 und 200 °C erwärmen. Viele Heizkörper besitzen an der Rückseite eine isolierende Schicht, die dafür sorgt, dass die Wärme nur nach vorn abgestrahlt wird. Das Schöne an elektrischen Handtuchheizkörpern ist, dass sie sehr flach gebaut sind. Dadurch kannst du sie fast überall anbringen, ohne dass sie viel Raum in Anspruch nehmen.

Handtuchheizkörper bei MediaMarkt kaufen

Egal ob du dein Gerät als reinen Handtuchheizkörper oder als Badheizung verwenden möchtest: Bei MediaMarkt findest du eine große Auswahl an Modellen von bekannten Herstellern. Schau doch einmal im Onlineshop vorbei, finde das für dich passende Gerät, bestelle es direkt online und lasse es dir nach Hause liefern. Falls du dir beim Kauf noch unsicher bist und Unterstützung benötigst, hilft dir die MediaMarkt Kaufberatung gern weiter. Du suchst noch andere Heizgeräte oder brauchst noch das eine oder andere Badaccessoire? Im Onlineshop von MediaMarkt wirst du bestimmt fündig.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?