Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Gartensauger und -bläser

(1 Artikel)

Gartensauger und Gartenbläser räumen auf: Die Helfer für die Gartenarbeit machen Schluss mit Laub auf Wegen und Wiesen.

Erfahren Sie mehr über Funktionen, Modelle und Vorteile von Gartensaugern!

Was ist ein Gartensauger?

Herbstzeit ist Laubzeit: Sobald die Bäume ihre Blätter abwerfen, sind Harken und Kehren angesagt. Es sei denn, Sie investieren in einen Gartensauger. Mit den elektrischen Helfern beseitigen Sie heruntergefallene Blätter schnell und effektiv. Die Geräte arbeiten mit Unterdruck, nehmen selbst nasses Laub blitzschnell auf und transportieren es in den dazugehörigen Auffangbehälter. So halten Sie Wiesen und Wegflächen frei. Das erhöht die Sicherheit: Niemand rutscht mehr auf nassem Laub aus. Und Sie freuen sich über top gepflegte Grasflächen.

Was ist ein Gartenbläser?

Erst sammeln Sie das Laub mit einem Gartenbläser an einer Stelle an und saugen es anschließend mit dem Gartensauger ein: Bläser und Sauger bilden so eine sinnvolle Einheit für eine effiziente Gartenarbeit. Gartenbläser funktionieren ähnlich wie Sauger. Der Motor erzeugt einen starken Luftstrom, der in diesem Fall aber statt nach innen nach außen gezogen wird. So „pusten“ Sie mit den Geräten Blätter, lose Äste und Grünschnitt auf Rasen oder Asphalt vor sich her und beschleunigen damit das Einsaugen wesentlich.

Was ist besser – Akku-Gartensauger oder Netz-Laubsauger?

Gartensauger und -bläser erhalten Sie mit zwei Antriebsarten: mit Akku sowie mit Kabel für den Betrieb per Steckdose. Darüber hinaus sind benzinbetriebene Varianten verfügbar, die mit hoher Leistung punkten, allerdings auch vergleichsweise schwer sind. Akku-Gartensauger und -bläser sind flexibel und erlauben einen weiten Bewegungsradius. Sie eignen sich aufgrund ihrer Leistung vor allem für trockenes, leichtes Laub. Netz-Laubbläser und -sauger sind dank starker Motoren entsprechend schwere Geschütze, benötigen jedoch eine Steckdose oder Verlängerungstrommel in der Nähe.

Worauf achten beim Kauf von Gartensaugern und -bläsern?

Mit starker Saug- und Pustkraft entfernen Sie mit Gartensaugern und Laubbläsern auch große, schwere und nasse Blätter. Die Leistung wird in Kubikmetern pro Stunde angegeben: Rund 1.000 Kubikmeter pro Stunde genügen in der Regel selbst für hartnäckiges Laub. Geräte mit geringerer Leistung nutzen Sie vor allem an trockenen Tagen und für kleine Blätter. Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit Akku, sollte ein Blick der Batterielaufzeit gelten. Mit austauschbaren Akkus verlängern Sie die Einsatzzeit von Akku-Laubbläsern und -Laubsaugern.

Brauche ich für den Laubsauger einen Gehörschutz?

Gartensauger entwickeln ebenso wie Laubbläser eine hohe Geräuschkulisse von 90 und mehr Dezibel. Akku-Gartensauger arbeiten dabei meist mit geringeren Pegeln als solche mit Kabel- und Benzinantrieb. Bereits ab einer Lautstärke von 80 Dezibel können nach einiger Zeit gesundheitliche Schäden auftreten. Sie sollten daher immer einen Schutz tragen, wenn Sie die Gartenpflege mit den elektrischen Assistenten vereinfachen. Gehörschutz erhalten Sie etwa in Form von Bügelpolstern oder als Earplugs. Achten Sie auf eine möglichst hohe Geräuschreduzierung von mindestens 20 Dezibel.

Gartensauger bei MediaMarkt kaufen

Sparen Sie sich das Laubfegen und setzen Sie auf die clevere Kombination von Gartensaugern und Laubbläsern. Bei MediaMarkt finden Sie eine vielfältige Auswahl von Akku-Gartensaugern sowie Modellen mit Kabelbetrieb für alle Flächengrößen und Ansprüche. Bestellen Sie gleich online und lassen sich Ihre Ware bequem nach Hause senden. Sie möchten schneller, als die Post erlaubt, Ihren Garten pflegen? Nutzen Sie in diesem Fall die Marktabholung: Sie ordern und bezahlen online und holen die Bestellung in einem MediaMarkt in Ihrer Nähe ab.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?