Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Einbau-Dampfgarer

(10 Artikel)

In einem Einbau-Dampfgarer bereiten Sie Gerichte aller Art wie Gemüse, Fisch und Fleisch besonders schonend zu.

Erfahren Sie mehr über die praktischen Küchenhelfer und auf welche Eigenschaften es beim Kauf ankommt!

Einbau-Dampfgarer für die schonende Zubereitung

In einem Einbau-Dampfgarer bereiten Sie aromatische Speisen vitaminschonend und fettarm zu.

Wie funktioniert ein Einbau-Dampfgarer?

Ob Einbau-Dampfgarer, Standgerät oder Dampfkocher – alle Geräte arbeiten nach demselben Prinzip: Sie geben Wasser in einen Tank oder eine Mulde im Innenraum, das über ein Heizelement erwärmt wird. So entsteht Dampf, der über Leitungen oder Öffnungen in den Innenraum geleitet wird. Je nach Modell stellen Sie nach der Dampfzufuhr – für die Wasser stets auf 100 Grad erhitzt werden muss – die gewünschte Temperatur und/oder Zusatzfunktionen ein wie beispielsweise Heißluft. Die Geräte erinnern optisch an einen klassischen Backofen und fügen sich so stilecht in die Küchenzeile ein.

Warum lohnt sich ein Einbau-Dampfgarer für Sie?

Beim Garen mit Dampf bleiben nicht nur Nährstoffe und Vitamine erhalten, auch das Aroma intensiviert sich. Gemüse gelingt knackig, Fleisch und Fisch werden herrlich saftig. Dampf eignet sich auch hervorragend zum Aufwärmen von Speisen sowie für das Vakuumgaren, auch als Sous-vide bekannt. Nicht zuletzt ist die Zubereitungsform sehr einfach, denn es kann nichts anbrennen. Einbau-Varianten sind praktisch, weil sie keinen zusätzlichen Platz auf der Arbeitsfläche einnehmen und sich mit cleveren Zusatzgeräten wie Wärmeschubladen kombinieren lassen.

Welche Unterschiede gibt es bei Einbau-Dampfgarern?

Die verschiedenen Einbau-Dampfgarer bieten jeweils unterschiedlich große Garräume. Sie reichen vom Standardmaß für Backöfen von 54 Litern bis zu XL-Varianten mit mehr als 70 Litern. Die meisten Modelle steuern Sie über Automatikprogramme, deren Anzahl variiert: Einige bieten zehn Modi, andere 40. Die Temperatur lässt sich in Bereichen von 30 bis 300 Grad regeln. Eine starke Leistung sichert eine schnelle Aufheizung und somit fixe Bereitschaft zum Garen. Top-Geräte warten mit mindestens 1 500 Watt auf. Die Wasserzufuhr wird entweder manuell über einen Behälter geregelt oder per Festwasseranschluss. Für diesen ist ein separater Anschluss notwendig.

Worauf achten beim Kauf eines Dampfgarers als Einbaugerät?

Um einen reibungslosen Garprozess zu gewährleisten, ist die Art der Wasserzufuhr wichtig. Einbau-Dampfgarer mit Festwasseranschluss schaffen Sie idealerweise mit einer neuen Küche an, da er eigene Leitungen erfordert. Modelle mit Tank sollten mindestens einen Liter fassen, für langwierige Gerichte wie beim Sous-vide-Garen auch mehr. Ein Blick sollte den Funktionen gelten: Features wie ein Timer vereinfachen das Kochprojekt, eine automatische Entkalkungsfunktion macht die Reinigung zum Kinderspiel. Liegt dem Dampfgerät praktisches Zubehör wie Garbehälter, Auffangschalen und Gitter bei, legen Sie nach dem Einbau sofort los.

Einbau-Dampfgarer bei MediaMarkt kaufen

Ein Dampfgarer als Einbaugerät ist eine schlaue Wahl für alle, die Platz sparen und die zahlreichen Vorzüge der schonenden Zubereitungsmethode genießen möchten. Bei MediaMarkt finden Sie Modelle zahlreicher Hersteller, in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Bestellen Sie bequem online, nutzen Sie eine der zahlreichen Zahlungsmethoden und wählen Sie die Lieferung per Spedition aus! Auf Wunsch nehmen wir Ihr Altgerät bei der Anlieferung gleich mit. Alternativ entscheiden Sie sich für die Abholung in einem MediaMarkt vor Ort. Sichern Sie sich jetzt Ihren neuen Einbau-Dampfgarer!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?