Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Büroheadsets

(35 Artikel)

Besser hören, klare Sprachübertragung, freie Hände: Büroheadsets sind auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen von Mitarbeitern im (Home)Office abgestimmt. Worauf kommt es beim Kauf an?

Erfahren Sie mehr über Kopfhörer fürs Büro!

Büroheadsets für komfortables Telefonieren 

Mit einem Büroheadset behalten Sie die Hände zum Tippen frei und profitieren von einer glasklaren Tonübertragung. 

Welche Vorteile bietet ein Büroheadset? 

Im Office-Alltag kommt es darauf an, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, auch beim Telefongespräch. Im Mehrpersonen- oder Großraumbüro herrscht jedoch häufig eine hohe Geräuschkulisse. Ein Büro-Headset schirmt Lärm zuverlässig ab. Dadurch hören Sie Ihren Gesprächspartner klar und deutlich. Die Kopfhörer sind in der Regel mit einem Mikrofon ausgerüstet. Damit kommunizieren Sie mit anderen Personen komfortabel und in guter Sprachqualität. Dank der Freisprechlösung bleiben Ihre Hände beim Telefonieren frei, sodass Sie Informationen und Daten bequem auch während eines Telefonats in den Computer eingeben können. 

Welche Unterschiede gibt es bei Büroheadsets? 

Mit oder ohne Kabel, In-, Over- oder On-Ear: Bürokopfhörer erhalten Sie in verschiedenen Bauformen. Sie sind wie die Over- und On-Ears entweder mit einem Bügel ausgerüstet oder bestehen aus zwei kompakten „Knöpfen“. Diese legen Sie locker ins Ohr oder stecken sie mit Silikonkappe in den vorderen Gehörgang. 

Darüber hinaus wählen Sie zwischen Modellen, die via Bluetooth oder WLAN mit dem Computer oder Telefon verbunden sind, sowie Ausführungen mit Kabel. Beide haben ihre Vorteile: Wireless-Headsets bieten eine hohe Flexibilität, kabelgebundene funktionieren ohne Aufladen und sind daher stets bereit. 

In-Ear-, On-Ear- oder Over-Ear-Headset kaufen – welches bietet den besten Tragekomfort? 

Das kommt stark auf Ihre Gewohnheiten an und darauf, wie empfindlich Ihr Gehörgang ist. Over-Ear-Büroheadsets können aufgrund ihrer Bauweise ein gewisses Gewicht erreichen. Dafür sitzen sie stabil, bleiben fest auf Ihrer Ohrmuschel und verrutschen nicht. On-Ears sind leichter und haben dabei einen ebenso zuverlässigen Sitz. In-Ears verzichten auf den Bügel und sichern ein leichtes Tragegefühl. Sie sollten mit Silikonkappen exakt in Ihren Gehörgang passen. Dann spüren Sie sie kaum und sie bleiben an Ort und Stelle. 

Wie kann man den Klang von Headsets für das Büro beurteilen? 

Over-Ear-Büroheadsets stehen für ein besonders ausgewogenes Klangbild, da sie Ihr Ohr vollständig umschließen. Sind sie zusätzlich mit der Funktion Active Noise Cancelling (ANC) ausgestattet, bleiben Hintergrundgeräusche draußen und Sie konzentrieren sich voll und ganz auf Ihren Gesprächspartner. On-Ear-Freisprechlösungen liefern einen räumlichen Klang. Ohne ANC bekommen Sie weiterhin mit, was in Ihrer Umgebung gesprochen wird. Bei vielen Varianten schalten Sie die Geräuschreduktion auf Wunsch hinzu. In-Ears zeichnen sich durch ein verzerrungsfreies Klangbild und eine optimale Sprachqualität aus, wenn sie tief im Gehörgang sitzen. 

Worauf achten beim Kauf eines Headsets zum Arbeiten? 

Abhängig von der Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes verbinden Sie Ihr Headset fürs Büro mit der Telefonanlage oder Ihrem Computer. Es ist wichtig, dass die Anschlüsse kompatibel sind. Für eine ältere Telefonanlage ist unter Umständen ein 3,5-mm-Klinkenstecker notwendig. Bei kabelgebundenen Lösungen sollte dieses möglichst lang sein, damit Sie am Arbeitsplatz öfter aufstehen und sich einige Schritte bewegen können. Zusätzliche Funktionen am Kopfhörer bieten weiteren Komfort, etwa wenn sich die Lautstärke an den Ohrmuscheln oder am Kabel justieren lässt. 



Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?