Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Taletschutzhüllen

(98 Artikel)

Tabletschutzfolien verhindern Kratzer auf dem Display und erleichtern die Reinigung.

Erfahren Sie hier mehr!

Extra Schutz für Ihr Tablet mit der richtigen Folie

Tablets ersetzen immer häufiger das Notebook. Die Belastungen durch die Mitnahme und die Gefahren bei einem Sturz mindern Sie mit einer Tabletschutzfolie. Für jeden Einsatzbereich ist die passende Lösung erhältlich.

Schützt eine Schutzfolie das Tablet vor Kratzern?

Größere Schmutzpartikel oder andere Gegenstände in der Tasche wie Schlüssel oder eine Brotdose können das Display des Tablets zerkratzen. Jede Tabletschutzfolie verhindert den Kontakt solcher Störkörper und der empfindlichen Oberfläche. Dabei ist es unerheblich, ob der Tabletschutz aus Kunststoff oder aus echtem Glas gefertigt ist. Außerdem verringern Kunststoff-Schutzfolien für Tablets wie beim Smartphone die Bildung von störenden Fingerabdrücken und Schlieren. Abdeckungen aus Panzerglas (Gorilla Glass) bieten eine hohe Schutzwirkung bei Stürzen. Zwar wird die Folie zerstört, das Display darunter bleibt in den meisten Fällen jedoch unbeschädigt.

Schützt eine Tabletfolie vor fremden Blicken auf das Display?

Tabletschutz erhalten Sie nicht nur speziell für bestimmte Modelle oder als Universal-Displayschutz in den gängigen Zollgrößen. Als Blickschutzfolie verhindern Sie damit, dass fremde Menschen von der Seite erkennen können, was auf Ihrem Display steht. Das ist ideal für alle, die das Tablet unterwegs oder im Café zum Arbeiten benutzen oder sich ins Online-Banking einloggen. Nur wer direkt vor dem Bildschirm sitzt, kann mit diesen Tabletschutzfolien die dargestellten Inhalte klar lesen. So erhalten Sie auch außerhalb der eigenen vier Wände Ihre Privatsphäre.

Wie dick und wie schwer ist eine Tablet-Schutzfolie?

Das Gewicht von Tabletschutzfolien können Sie absolut vernachlässigen. Denn die leistungsstarken Folien aus Kunststoff sind nur etwa 0,1 Millimeter dick, und auch ein Tabletschutz aus Echtglas trägt mit einer Stärke von etwa 0,33 Millimetern kaum auf. Es spricht viel dafür, sich für einen Schutz aus Glas zu entscheiden, den Sie übrigens auch als Sichtschutzfolie erhalten. Echtglas ist dreimal härter als Kunststoff und dabei deutlich pflegeleichter. Außerdem gestaltet sich das korrekte Anbringen bei diesen Modellen etwas leichter.

Wie lange hält ein Tabletschutz mit Folie?

Sofern Tabletschutzfolien genau und ohne darunter sitzende Staubpartikel aufgebracht worden sind, halten diese meist das gesamte Geräteleben lang. Sollte sich die Folie in einem Bereich lösen, einen Kratzer bekommen haben oder gar bei einem Sturz gesplittert sein, ist das kein Problem. Der alte Tabletschutz lässt sich rückstandsfrei entfernen und gegen eine neue Folie austauschen. Mit guter Beleuchtung und ruhigen Händen ist diese Aufgabe in wenigen Minuten erledigt. Ebenso leicht tauschen Sie die Folie aus, wenn Sie Schutzfolien für Tablets mit einer anderen Funktion als bisher wünschen.

Beeinträchtigt Tabletschutzfolie die Funktionen des Geräts?

Ein korrekt aufgebrachter Tabletschutz ohne Schmutzpartikel oder Luftblasen leitet die Signale Ihres Fingers oder Eingabestifts genauso schnell und zuverlässig weiter wie das ungeschützte Display. Entspiegelte Folien sorgen dabei sogar für einen besseren Durchblick. Der einzige Nachteil, der allerdings in den meisten Situationen mit bloßem Auge nicht zu bemerken ist, ist, dass die Schutzfolien für Tablets etwas weniger Licht durchlassen. Das bedeutet, in seltenen Extremsituationen wie bei direkter Sonneneinstrahlung wird Ihr Display unter Umständen minimal schlechter ablesbar.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?