Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (28)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten

Betriebsart

Mehr anzeigen (2)
Farbe

Kameraauflösung (Megapixel)

-


Smart Home Bereich

Mehr anzeigen (21)
Markt auswählen

Smart Home Einbruchschutz

(154 Artikel)

Eine Überwachungskamera, deren Bilder Sie aus der Ferne abrufen, oder ein Fenstersensor, der Textnachrichten verschickt:

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Haus und Grundstück mit modernem Smart-Home-Einbruchschutz absichern.

Smart-Home-Einbruchschutz – mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

Sichern Sie Fenster, Türen und Ihre Außenbereiche mit innovativem Smart-Home-Einbruchschutz.

Was gehört zu einem Smart-Home-Alarmsystem?

In der einfachsten Version besteht der Smart-Home-Einbruchschutz aus einem Set Fenster- und Türsensoren. Diese verbinden Sie per App mit einem kompatiblen Smartphone oder Tablet. Registriert der Sensor, dass sich jemand am Fenster zu schaffen macht, schickt er Ihnen eine Nachricht. Umfangreichere Systeme können zusätzliche Sensoren wie einen Glasbruchmelder umfassen, Alarmsirenen für den Innen- und Außenbereich sowie Bewegungsmelder und Kameras. Sie alle werden mit einer Zentrale verbunden, die Sie über ein Display an der Wand oder die zugehörige App bedienen.

Wie funktioniert der Smart-Home-Einbruchschutz?

Sensoren bestehen aus zwei Einzelteilen, die Sie jeweils am Rahmen und am Fenster bzw. der Tür selbst anbringen. Vor dem Verlassen des Hauses aktivieren Sie sie mit einer Fernbedienung oder per App. Wird die Infrarotverbindung zwischen den Teilen gestört, zum Beispiel, weil ein Einbrecher das Fenster von außen aufdrückt, schlägt der Sensor sofort Alarm. Ein smarter Bewegungsmelder kann Sie nicht nur benachrichtigen, sondern auch vernetzte Geräte aktivieren. Registriert er unerwartete Bewegungen im Außenbereich, taucht er beispielsweise Garten und Terrasse in helles Licht, löst eine Sirene aus und lässt als zusätzliche Barriere die Rollläden herunter.

Welche Unterschiede gibt es beim intelligenten Einbruchschutz?

Achten Sie auf die Vernetzungsmöglichkeiten und die Kompatibilität einzelner Produkte. Zum Einstieg kaufen Sie am besten ein Smart-Home-Alarmsystem mit mehreren Sensoren, einem Bewegungsmelder und einer Zentrale. Bei Bedarf können Sie später weitere Einzelteile bestellen und integrieren. Die meisten Komponenten sind heute batteriebetrieben. Es gibt jedoch auch einige umfangreiche Alarmanlagen, die Sie ans Stromnetz anschließen müssen. Diese sollten mit einem Notstromakku ausgestattet sein, der die Versorgung übernimmt, falls der Strom einmal ausfällt und Ihr Alarmsystem in der Folge angreifbar wird.

Worauf achten beim Kauf von Smart-Home-Einbruchschutz?

Überlegen Sie, was Sie wirklich brauchen. Fenster- und Türsensoren sind nur dort sinnvoll, wo Einbrecher tatsächlich einsteigen können. Eine laute Außensirene mag Sie schützen, kann Ihnen aber bei häufigen Fehlalarmen den Zorn der Anwohner einbringen. Sie eignen sich am besten für ländliche Gebiete. Besitzen Sie Haustiere, achten Sie bei Bewegungsmeldern darauf, dass diese tierimmun sind. Dies bedeutet, dass das Gerät zwischen Ihrer Katze auf nächtlicher Pirsch und einem ungebetenen menschlichen Besucher unterscheiden kann. Möchten Sie Ihren Smart-Home-Einbruchschutz mit einer Überwachungskamera ergänzen, darf diese ausschließlich Ihr eigenes Grundstück erfassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Privatsphäre Ihrer Nachbarn nicht verletzen.

Smart-Home-Alarmsystem bei MediaMarkt kaufen

Vom einzelnen Sensor bis zu einem ausgeklügelten Rundumsystem für Haus und Garten finden Sie bei MediaMarkt Smart-Home-Einbruchschutz für jeden Haushalt. Wählen Sie ein für Sie passendes Komplettpaket aus oder stellen Sie Komponenten nach Bedarf zusammen. Fühlen Sie sich rundum sicher zu Hause, indem Sie noch heute Ihr neues Alarmsystem bestellen!