Selfie Stick

(34 Artikel)
Markt wählen

Sich selbst im Fokus einer Kamera zu halten, ist nicht leicht. Hauptsächlich deshalb, weil die Arme nicht lang genug sind, um einen ausreichenden Abstand herzustellen. Der Selfie-Stick liefert die Lösung.

Marke

Mehr anzeigen (5)

Preis

Kundenbewertung

(4)
& mehr (9)
& mehr (10)
& mehr (10)
& mehr (10)

Verfügbarkeit

Aktionen

Besonderheiten

Farbe

Mehr anzeigen (3)

Gewicht (kg)

Wer hat den Selfie-Stick erfunden?

Einen Vorgänger des Selfie-Sticks gab es schon lange, bevor Smartphones den Markt eroberten. Bereits in den Achtzigerjahren brachte der Hersteller Minolta eine „Teleskopverlängerung“ für kleine Kameras heraus. Das Gerät samt einem zugehörigen Fotoapparat fand allerdings keine allzu weite Verbreitung in der Masse. Das änderte sich, als zur Jahrtausendwende der Tüftler Wayne Fromm die Idee aufgriff, eine Verlängerung für das Smartphone nebst einem Fernauslöser entwickelte und sie 2005 patentieren ließ. Den Boom erlebte der Selfie-Stab 2014. Ein Ranking des Time Magazine kürte ihn zu einer der besten Erfindungen des Jahres.

Wie gelingen die besten Selfies?

Für ein gelungenes Selfie von Ihnen oder einer Gruppe reicht es nicht aus, einfach den Auslöser zu betätigen. Ein gutes Bild braucht etwas Umsicht.

  • Nehmen Sie Selfies nach Möglichkeit bei Tageslicht im Freien auf. Versuchen Sie bei Innenaufnahmen, von oben strahlende Lichtquellen zu vermeiden oder abzudämpfen, etwa, indem Sie ein Stück Papier vorhalten.
  • Positionieren Sie sich vor einem neutralen Hintergrund (es sei denn natürlich, Sie posieren vor einer Sehenswürdigkeit oder Landschaft).
  • Der optimale Aufnahmewinkel entsteht, wenn Sie die Kamera etwas über Augenhöhe und leicht nach vorn geneigt halten.
  • Achten Sie darauf, dass sich keine unbeteiligten Personen im Hintergrund aufhalten.

Passt jeder Stick für jedes Smartphone?

Das Smartphone wird bei einem Selfie-Stick in eine flexible Halterung eingepasst. Was das reine Format des Handygehäuses betrifft, gibt es also keine Begrenzungen: Alle üblichen Formate finden sicheren Halt. Auch der Anschluss des Smartphones an den Selfie-Stick ist im Prinzip unproblematisch. Selfie-Stäbe sind oft bluetoothbasiert: Schalten Sie am Gerät die Fotoapp ein, aktivieren Sie Bluetooth und lösen Sie über den Schalter am Griff aus. Andere Varianten erfordern, dass der Stick per Kabel mit dem Smartphone verbunden wird. Dieses wird am Kopfhörereingang des Telefons eingeklinkt. Bei einer solchen Selfie-Stange sollten Sie sicherstellen, dass die Anschlüsse kompatibel sind.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Selfie-Sticks sind Fotozubehör für unterwegs. Folgerichtig sollte der Selfie-Stab kompakt und nicht zu schwer sein. In der Regel lässt sich die Teleskopstange ganz einfach zusammenschieben. Auch die Halterung sollte fest und stabil am Smartphone oder an der Kamera sitzen, damit das Gerät nicht abstürzt. Weitere wichtige Qualitätsmerkmale sind ein ergonomischer Griff, der gut in der Hand liegt, und eine ausreichende Länge. Die stellt sicher, dass Sie das gewünschte Motiv bestens ins Bild bekommen. Aus Stabilitätsgründen darf die Stange aber nicht zu lang und biegsam sein.

Selfie-Stick bei MediaMarkt kaufen

Eine Selfie-Stange ist nicht nur für Selbstporträts dienlich. Sie können sie als Handstativ einsetzen, um anspruchsvolle Fotosituationen zu lösen – zum Beispiel Aufnahmen über die Köpfe einer Menschenmenge hinweg. Auch Fotomotive in Bodennähe oder schwer zugänglichen Stellen werden mit geringem körperlichen Einsatz möglich. Wenn Sie etwas fotografieren wollen, sich dem Motiv aber nicht annähern können, ist die Armverlängerung eine große Hilfe. Bei MediaMarkt erhalten Sie viele verschiedene Selfie-Stäbe renommierter Markenhersteller und die passenden Aufnahmegeräte. Entdecken Sie Selfie-Sticks, Selfie-Kameras und natürlich auch Smartphones bei MediaMarkt!