PC Lüfter & Kühlung

(199 Artikel)
Markt wählen

Marke

Mehr anzeigen (6)

Preis

Kundenbewertung

(33)
& mehr (52)
& mehr (54)
& mehr (55)
& mehr (55)

Verfügbarkeit

Aktionen

Farbe

Mehr anzeigen (7)

Höhe (cm)

Breite (cm)

Betriebslautstärke

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

PC Lüfter & Kühlung

  • leitfähige Wärmeleitpasten
  • Gehäuselüfter mit hohem Luftdurchsatz
  • passende Lüfter für alle gängigen CPUs

Wozu ist ein PC Lüfter bzw. PC Kühler notwendig?

Ein leistungsstarker PC ist auf eine gute Kühlung angewiesen. Hardwarekomponenten wie der Hauptprozessor, die Grafikkarte und das Netzteil geben unter Last viel Wärme in das Gehäuse ab. Die gilt es so schnell wie möglich nach draußen zu leiten. Der PC-Lüfter ist daher unverzichtbarer Bestandteil eines jeden PCs.

Luftkühlungen arbeiten zuverlässig, bieten eine hohe Leistung und kosten relativ wenig. Nur mit einer ausreichenden PC-Kühlung ist es möglich, die Temperaturen im Tower dauerhaft niedrig zu halten. Die Lüfter bringen Sie an der Vorderseite und Rückseite des Gehäuses an. Montageplätze finden sich häufig auch in der Nähe des Netzteiles. Unterstützen Sie Ihre Hardware optimal und sorgen Sie für eine perfekte PC-Kühlung. Das ist wichtig, wenn Sie Ihren PC übertakten und wenn Sie im Sommer zu hohe Temperaturen vermeiden möchten. Im Ergebnis lebt die Hardware deutlich länger.

Welche Arten von PC Lüftern und Kühlern gibt es?

Für Ihren PC stehen Lüfter für die CPU und Gehäuselüfter zur Auswahl. Die CPU-Lüfter verbauen Sie auf dem Kühlkörper, der auf dem Hauptprozessor sitzt. Der Kühlkörper alleine reicht nicht aus, um die Hitze schnell genug abzuleiten. Der zusätzliche Lüfter sorgt erst für den erforderlichen Luftstrom. Das ist messbar: Im BIOS und in Ihrem Übertaktungs-Tool stellen Sie fest, dass die Temperaturen mit CPU-Lüfter tatsächlich deutlich sinken. Viele CPU-Kühler sind bereits mit einem passenden Lüfter bestückt.

Hiervon zu unterscheiden sind die Gehäuselüfter. Die verbauen Sie an den Wänden des Gehäuses und erzeugen einen Luftstrom, der den gesamten Innenraum erfasst. So stellen Sie sicher, dass die warme Luft zuverlässig aus dem Gehäuse gelangt. Gehäuselüfter besitzen in der Regel einen Durchmesser von 80, 120 oder 140 mm.

Was ist besser? Ein PC-Lüfter oder PC-Kühler?

PC-Lüfter und PC-Kühler arbeiten Hand in Hand. Erst im Zusammenspiel entfalten sie ihre volle Leistung und sorgen für niedrige Temperaturen. Der Kühler ist direkt mit der Chipoberfläche verbunden und kann die Hitze blitzschnell aufnehmen. Über Metalllamellen führt er die Hitze weg von der CPU hin zum Lüfter. Der bläst die heiße Luft aus dem Gehäuse. Um dieses Zusammenspiel zu optimieren, setzen Profis eine leistungsfähige Wärmeleitpaste ein. Die Wärmeleitpaste kommt zwischen den PC-Kühler und die Oberfläche der CPU. Die Wärmleitpasten setzen auf moderne Stoffe wie etwa Nano-Diamant-Partikel, um die Wärmeleitfähigkeit zu verbessern.

Die Investition in eine gute Wärmeleitpaste macht sich sofort bezahlt: Sie profitieren von deutlich niedrigeren Temperaturen und einer schnelleren Weiterleitung der Wärme an den Lüfter. Verzichten Sie nicht auf diese Möglichkeiten und optimieren Sie Ihre PC-Kühlung.

Wie finde ich den richtigen Kühler bzw. Lüfter für meinen PC?

Wir bieten Ihnen die größte Auswahl an Hardware für Ihre PC-Kühlung. Profitieren Sie von den Produkten der angesagten Top-Marken und das zu konkurrenzfähigen Preisen. Bei uns findet jeder passende PC-Lüfter, Hochleistungswärmeleitpasten und moderne CPU-Kühler für seinen Bedarf. Kommen Sie uns noch heute im Onlineshop besuchen und entscheiden Sie sich für die Elektronikexperten von MediaMarkt!