Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (9)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Kochfeldtyp
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe
Tiefe

-


Markt auswählen

Kochplatten

(59 Artikel)

In einer Küche befindet sich üblicherweise ein Herd mit festen Kochfeldern. Eine Kochplatte gibt es aber auch als separates Zubehör. Damit bereiten Sie Mahlzeiten überall dort zu, wo Steckdosen sind.

Hier erfahren Sie mehr über das Küchenkleingerät.

Kochplatte, die mobile und bequeme Lösung

Ohne Herd bleibt die Küche kalt – es sei denn, Sie haben eine bewegliche Kochstelle zur Hand. Mit der Steckdose verbunden, sind Kochplatten sofort einsatzbereit. Die praktischen Mini-Herde leisten ganze Arbeit.

Was sind Kochplatten?

Eine Kochplatte ist ein Küchengerät in Form einer meist runden Plattform, die durch technische Methoden aufgeheizt wird. Sie dient dazu, Wasser oder Speisen zu erhitzen, die in einem Kochtopf direkt auf der Oberfläche abgestellt werden. Die Temperatur der Kochplatte wird durch einen Schalter reguliert: Sie können damit Flüssigkeiten zum Sieden bringen, Gerichte schonend erwärmen oder warmhalten. Im Unterschied zu Kochplatten, die meist im Viererset auf Küchenherden verbaut sind, handelt es sich bei den hier vorgestellten Geräten um autonom funktionierende, tragbare Kochstellen.

Welche unterschiedlichen Arten von Kochplatten gibt es?

Unterschieden werden bei Küchenherden und Kleingeräten drei Typen von Kochplatten:

  • Masse-Kochplatten bestehen aus Metall – in der Regel aus Gusseisen – mit darunter verbauten Heizwendeln. Sie brauchen vergleichsweise lange zum Aufheizen; einmal erhitzt halten Sie die Temperatur jedoch geraume Zeit.
  • Induktion: Die Hitze wird bei dieser Variante mit magnetischer Strahlung erzeugt. Allerdings benötigen Sie zum Kochen für diese Methode geeignete Töpfe.
  • Glaskeramik-Kochplatten und Cerankochfelder verbergen ihre Heizelemente unterhalb einer glatten Platte und glühen schnell auf. Sie sind etwas empfindlich gegen Kratzer.

Was sind die Vorteile von Kochplatten?

Eine separate Kochplatte für den Haushalt erweitert Ihre Möglichkeiten zu Versorgung mit Speisen. Sie können sie überall dort anwenden, wo Sie gerade kochen möchten. Das Gerät benötigt keinen Starkstromanschluss und ist portabel. Wenn nötig, nutzen Sie eine Kochplatte zum Beispiel zum Warmhalten von Suppen bei einer Party oder für die Mittagspause im Büro. Sie haben die Wahl zwischen Einzel- und Doppelkochplatten, die frei aufgestellt werden. Das erlaubt auch die Zubereitung von Speisen aus mehreren Komponenten, zum Beispiel Nudeln mit Soße.

Für welche Zwecke und für wen lohnt sich die Anschaffung?

Eine Kochplatte als Küchenkleingerät ist in folgenden Szenarien ein hervorragendes Arbeitsmittel.

  • Wenig Platz: Wenn Ihnen nur eine sehr kleine Küche zur Verfügung steht, kann ein Auftischgerät statt eines Herdes zum Einsatz kommen.
  • Mobiles Speisen: Zum Kochen beim Camping oder gelegentlichem Einsatz in küchenfremden Umgebungen ist eine Mobilkochplatte hilfreich.
  • Ergänzung für Kochprofis: Wenn Sie häufig aufwendige Gerichte zubereiten und mit den üblichen vier Herdplatten nicht auskommen, erweitern Sie ihre Aktionsmöglichkeiten.
  • Non-Food: Es muss nicht immer Nahrung sein. Auch bei manchen Hobbys müssen Dinge erhitzt werden. Wer dazu nicht die Küche benutzen will, kann eigens eine Herdplatte bereitstellen.

Worauf achten beim Kauf?

Das wichtigste Kaufkriterium ist die Ausgangsleistung. Wenn Sie die Kochplatte nur zum sporadischen Aufwärmen von Gerichten verwenden möchten, genügt eine Kochplatte mit etwa 1.000 Watt. Soll das Gerät regelmäßig den Herd ersetzen und auch anspruchsvolle Dienste wie das Durchgaren von Fleisch leisten, wählen Sie eine entsprechend höhere Wattzahl. Weiterhin sind eine möglichst feine Temperaturwahl und Features wie Timerfunktionen und intuitive Bedienfelder hilfreich. In Haushalten mit Kindern sollten Sie außerdem besonderes Augenmerk auf die Sicherheit legen. Dazu gehören Sperrtasten gegen versehentliches Anschalten oder intelligente Kochfelder, die Gegenstände oder unbesetzte Bereiche erkennen und sich ausschalten.

Kochplatte bei MediaMarkt kaufen

Kochplatten sind nützliche Haushaltsgeräte in kleinen Räumen, als Outdoor-Küche fürs Camping und Balkon oder als zusätzliche Kochstelle für Profis. Haben Sie sich schon festgelegt, ob es die Einzel-Massivkochplatte für einen Topf Suppe oder das Doppel-Induktionskochfeld als Standgerät sein soll? Schauen Sie sich im Sortiment nach Koch- und Warmhalteplatten um und entscheiden Sie sich für Ihr bevorzugtes Modell. Ihre Bestellung können Sie sich auf Wunsch zur Selbstabholung in den örtlichen MediaMarkt liefern lassen. Entdecken Sie Kochplatten bei MediaMarkt!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen Sie die Komfort-Kategorie aktivieren.

Weitere Informationen.