Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Farbe
Smart Home Bereich
Maximale Raumgröße (m³)

-


Tiefe

-


Material
Markt auswählen

Split Klimaanlage

(9 Artikel)

Eine Split-Klimaanlage besteht aus zwei Komponenten: einem Kompressor für die Außenmontage sowie mindestens einem Endgerät, das Sie in Ihren Räumen installieren.

Erfahren Sie mehr über die Funktionen und Vorteile von Klima-Splitgeräten.

Split-Klimaanlage, die effiziente Lösung für mehr Frische

Split-Klimaanlagen arbeiten vergleichsweise leise und sparsam und spenden willkommene Kühle in heißen Sommern.

Was ist eine Split-Klimaanlage?

Anders als mobile Klimaanlagen, die sogenannten Monoblocks, besteht eine Split-Klimaanlage aus zwei fest integrierten Teilen. Ein Kompressor ist an der Außenwand Ihres Gebäudes angebracht. In Ihren Innenräumen installieren Sie die Endgeräte, an denen Sie die Temperatur und die Kühlintensität steuern. Diese filtern und entfeuchten außerdem die Raumluft. In der Regel bedienen Sie die Anlage per Fernbedienung. Multisplit-Klimageräte sind die günstige Option, mehrere Räume in Ihrem Haushalt effektiv abzukühlen. Alle Endgeräte sind in diesem Fall mit einem Kompressor verbunden.

Welche Vorteile bieten Klima-Splitgeräte?

Die eingebauten Kühlgeräte arbeiten oft leiser und stromsparender als mobile Anlagen. Während Letztere bis zu 400 kWh im Jahr Energie benötigen, kommen Sie mit einer Klimaanlage als Splitgerät mit 200 kWh im Jahresdurchschnitt aus. Da der Kompressor an der Außenwand fest installiert ist, entstehen keine Wärmebrücken durch offene Fenster – anders, als dies bei mobilen Ausführungen der Fall ist. Sie arbeiten folglich effektiver und mit einer höheren Kühlleistung. Viele Split-Modelle nutzen Sie außer zum Kühlen auch zum Heizen. Das ist praktisch, wenn Sie in kühlen Sommernächten einige Stunden direkte Wärme erzeugen möchten.

Wie funktionieren Split-Klimaanlagen?

Das Innenteil eines Klima-Splitgeräts entzieht dem Raum überschüssige Wärme mithilfe eines Kältemittels. Dieses verdampft dabei und wird über eine Rohrleitung zum Außengerät geleitet. Dort arbeitet ein sogenannter Verdichter, der es erhitzt. Die erzeugte Wärme gelangt an die Außenluft und das Mittel verflüssigt sich wieder. Über eine zweite Rohrleitung kommt es zurück zum Innengerät, wo sich der Kreislauf wiederholt, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Da die Klimaanlage die Raumluft zugleich entfeuchtet, wird auch das Kondenswasser über eine Abflussleitung nach außen geführt.

Worauf achten beim Kauf von Split-Klimaanlagen?

Ob Solo- oder Multi-Split-Klimaanlage: Das System sollte für Ihre Raumgröße(n) ausgelegt sein. Ob das der Fall ist, erkennen Sie an der Kühlleistung in Watt. Mitunter ist auch die BTU (British Thermal Unit) ausgezeichnet. 1.000 BTU sind etwa 293 Watt. Je zehn Quadratmeter Wohnfläche benötigen Sie eine Leistung von circa 1.000 Watt oder 3.400 BTU. Achten Sie darüber hinaus auf die Geräuschentwicklung. Sie sollte, ähnlich wie bei einem Ventilator, 50 Dezibel nicht überschreiten. Andernfalls kann das Gerät vor allem in der Nacht stören.

Wie wird eine Split-Klimaanlage montiert?

Für die Installation einer Klimaanlage als Splitgerät sind bauliche Voraussetzungen erforderlich: Sie installieren Rohre für den Zu- und Ablauf des Kältemittels und bringen das Außengerät an der Hauswand an. Dafür ist es in der Regel notwendig, die Wände aufzubrechen. Alternativ legen Sie die Rohre hinter eine Blende. Wichtig: In Mietwohnungen wird für die Montage üblicherweise die Zustimmung des Vermieters vorausgesetzt. Im Bestandsbau empfiehlt es sich, das Heiz- und Kühlungssystem vor dem Einzug oder im Zuge von ohnehin anstehenden Sanierungen beziehungsweise Renovierungen vorzunehmen. Im Zweifelsfall lassen Sie einen Profi an den Einbau.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns samstags von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr