• Mein Markt


Kaffeemühlen

(57 Artikel)
Markt wählen

Kaffeekenner wissen, wie entscheidend frisch gemahlenes Kaffeepulver und der passende Mahlgrad das Geschmackserlebnis von Kaffee beeinflussen.

Marke

Mehr anzeigen (20)

Preis

Kundenbewertung

(11)
& mehr (32)
& mehr (36)
& mehr (37)
& mehr (37)

Verfügbarkeit

Aktionen

Geeignete Kaffeeart

Besonderheiten

Farbe

Höhe (cm)

Breite (cm)

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

Material

Leistung (Watt)

Welche unterschiedlichen Kaffeemühlen gibt es?

Wer sich für eine Kaffeemühle entscheidet, steht zunächst vor der Frage: sportlicher Handbetrieb oder elektrische Kaffeemühle? Das nächste Kriterium stellt das Mahlwerk dar. Traditionelle Geräte verfügen über ein einfaches Schlagmahlwerk mit Messern oder über ein Scheibenmahlwerk für Filterkaffee oder French Press. Spezielle Espressomühlen liefern das feine Kaffeemehl für den „kleinen schwarzen Italiener“. Das gleichmäßigste Ergebnis für anspruchsvolle Kaffeefreunde liefern Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk, wahlweise aus Metall oder Keramik. Experimentierfreudige Kaffee-Kenner bevorzugen Handmühlen mit langlebigem keramischem Kegelmahlwerk. Wichtiger Aspekt sollte stets eine mehrfache Verstellbarkeit des Mahlwerks sein.

Welches Mahlwerk mahlt am besten?

Hier liegen die hitzeabweisenden Keramikmahlwerke ganz vorn. Sie halten die bei der Reibung des Mahlens entstehende Wärme vom Kaffee fern, die dem Aroma vor der Zubereitung abträglich ist. Für feinstes Kaffeepulver bis hin zum Espressomehl erweisen sich die Kegelmahlwerke als Profis. Denn als einzige Kaffeemühlen mahlen sie nicht, sondern sie zerreiben die Bohnen absolut gleichmäßig zwischen den Flächen des Mahl-Kegels. Diese Technik funktioniert mit einer geringeren Drehzahl und garantiert damit eine schonendere Verarbeitung – ein weiteres Plus für mehr Aroma.

Worauf achten beim Kaffeemühlen-Kauf?

Eine mehrköpfige Kaffeerunde mit frisch gemahlenem Pulver zu verwöhnen, grenzt bei einem Handgerät mitunter an eine kleine Fitness-Übung. Hier empfehlen sich leistungsstarke elektrische Kaffeemühlen. Eine Abschaltautomatik hat den Vorteil, dass Sie beim Mahlen großer Mengen Kaffeebohnen bereits andere Aufgaben erledigen können. Espressomühlen bleiben im Fassungsvermögen zumeist bei Kaffeepulver für zwei bis vier Tassen – das korrespondiert mit der Zubereitung im Siebträger oder der Mokkamaschine. Wechselnde Zubereitungsarten wie Überbrühen, French Press und Siebträger verlangen nach unterschiedlich stark gemahlenem Kaffee. Eine stufenlose Verstellbarkeit des Mahlwerks ermöglicht die notwendigen Mahlgrade. Ähnlich wie bei Vollautomaten finden sich bei einigen Markenmühlen per Touchscreen auswählbare Programme für Mahlgrad und Tassenmengen.

Wie finde ich die für mich passende Kaffeemühle?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie hinter die Kulissen beziehungsweise unter den Deckel Richtung Mahlwerk schauen. Und Sie sollten sich fragen, welche Art Kaffeetrinker Sie sind. Für Filterkaffee eignen sich alle Kaffeemühlen. Bleibt es bei einer Zubereitungsart? Dann benötigen Sie auch kein verstellbares Mahlwerk. Espresso-Fans wählen eine entsprechende Mühle, die so fein mahlen kann, dass das typische Kaffeemehl für die druckvolle Zubereitung entsteht. Nur so kann sich die beliebte Crema bilden und stabil bleiben. Legen Sie Wert auf ein absolut gleichmäßiges Pulver? Dann ziehen Sie Kegelmahlwerke den Scheiben- und Schlagmahlwerken vor.

Kaffeemühle bei MediaMarkt kaufen

Als Kenner großer Namen hält Ihr MediaMarkt stets aktuelle Kaffeemaschinen, Vollautomaten und Siebträger für Sie bereit. Sofern nicht in der Kaffeemaschine integriert, kaufen Sie sich eine der Kaffeemühlen im Angebot als unverzichtbares Zubehör für ganz große Kaffee-Momente. Erleben Sie den besonderen Unterschied und mahlen Sie Ihre Bohnen frisch vor jeder Zubereitung. Erst dann kann auch Ihre Kaffeemaschine all ihre Talente ausspielen. Nutzen Sie den Vorteil und bestellen Sie Ihren Lieblingskaffee gleich mit, wenn Sie im Onlineshop von MediaMarkt Ihre neue Kaffeemühle auswählen!