Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe
Markt auswählen

Kabelkanäle

(29 Artikel)

Ein Kabelkanal sorgt in Bereichen, in denen Elektro- oder Verbindungskabel verlaufen, nicht nur optisch für Ordnung. Auch zur Sicherheit tragen Kabelsäulen und -kanäle bei.

Erfahren Sie hier, was Sie über Mittel zum Kabelmanagement wissen müssen.

Kabelkanal für ordentlich verlegte Kabel

Kabel sind unverzichtbar, um Strom ins Haus zu bringen oder Geräte zu verbinden. Oft bleibt es nicht bei einer einzelnen Leitung. In diesen Fällen helfen Kabelkanäle beim Sortieren der Strippen.

Was ist ein Kabelkanal?

Kabelkanäle werden eingesetzt, um Kabelverläufe zu sichern und zu kaschieren, wenn Unterputzarbeiten nicht machbar beziehungsweise nicht gewünscht sind. Es handelt sich um eckige beziehungsweise halbrunde Profilleisten aus Materialien wie PVC und Metall, die sich nach Bedarf einkürzen und an Wand und Boden befestigen lassen. Sie eignen sich dazu, den Verlauf von einem oder mehreren Kabeln zu bündeln und abzudecken, die an Ort und Stelle bleiben und nicht bewegt werden sollen. Typische Beispiele sind Verlängerungs- und Antennenverbindungen, wenn die Stecker zu weit vom Verbraucher entfernt sind.

Wofür wird ein Kabelschlauch verwendet?

Kabelschläuche eignen sich zum Zusammenraffen und Bündeln von Verkabelungen, bei denen ein fest montierter Kabelkanal nicht zweckdienlich ist. In EDV-Umgebungen oder bei Set-ups von Heimkino und Stereoanlage kommen durch die unterschiedlichen Geräte viele Stromzuleitungen zusammen. Zudem tritt bei den Elektrogeräten gelegentlich der Fall ein, dass eine einzelne Komponente auswechselt und ein Kabel entfernt oder hinzugefügt werden muss. Kabelschläuche mit Reißverschluss beziehungsweise in segmentierter Bauweise lassen sich dazu einfach öffnen. Sie sind für das übliche Gewirr im Hintergrund von PC- und Unterhaltungselektronik ideal.

Was sind Kabelsäulen?

Kabelsäulen haben eine ähnliche Funktion wie Schlauch und Kanal; hinzu kommt ein ästhetischer Aspekt. Eine Kabelsäule kann frei stehend (etwa unterhalb einer Tischplatte), an die Raumdecke oder senkrecht an die Wand montiert werden und eignet sich zum Beispiel, um jene Leitungen zu verbergen, die zu einem an einer Wandhalterung angebrachten Fernseher gehören. Einige Hersteller bieten passend zu Kabelsäulen kompatible Haltesysteme an, in die weitere Geräte platziert werden können. Je nach Modell kommen als Zubehör Stellfüße oder Abschlusselemente zur Zimmerdecke hin mit dazu.

Welche Unterschiede gibt es bei Kabelkanälen?

Kabelkanäle erhalten Sie mit einem halbrunden oder einem eckigen Profil, in dem je nach Durchmesser eine beziehungsweise mehrere Zuleitungen Platz finden. Weitere Varianten gibt es bei der Montage.

  • Flexibel oder selbstklebend: Bei dieser Spielart wird die obere Abdeckung im Regelfall über ein Klicksystem mit einem flachen Bodenstück verbunden. Diese Verschalung wird dann beispielsweise mit doppelseitigem Klebeband an Wand, Boden oder Decke befestigt.
  • Dauerhaft: Hier benötigen Sie Werkzeug zur Anbringung. Die Kabelkanäle haben keine durchgehende Bodenplatte. Stattdessen werden Befestigungselemente direkt entlang des gewünschten Kabelverlaufs verschraubt und das Profil über den Kabeln aufgesetzt.

Worauf achten beim Kabelkanal-Kauf?

Bei der Entscheidung für das geeignete Kabelkanal-Modell beachten Sie folgende Kriterien:

  • Montageort: Klären Sie, ob der Artikel zum Einsatz in Innen- oder Außenbereich bestimmt ist.
  • Durchmesser: Die zu verbergenden Kabel sollten genügend Platz im Inneren des Kanals haben, ohne gequetscht zu werden. Bei Kabelkanälen mit größerem Diameter sind meist Führungshilfen eingearbeitet.
  • Länge: Achten Sie darauf, dass das Material sich bei Bedarf zurechtsägen lässt, und denken Sie beim Kauf gegebenenfalls an passende Verbindungsstücke.
  • Design: Speziell Kabelkanäle oder Kabelsäulen aus Aluminium können Wohnräumen eine stylishe Note verleihen. Wägen Sie alternativ ab, ob Sie den Kabelschacht überstreichen oder unter der Tapete beziehungsweise hinter Fußleisten verbergen möchten.

Kabelkanal bei MediaMarkt kaufen

Ein durchdachtes Kabelmanagement ist nicht nur beim dauerhaften Verlegen der Leitungen wichtig. Durch im Kabelschlauch gut geschützte Kabel vermeiden Sie zudem Stolperfallen oder das unbeabsichtigte Hängenbleiben und Herausziehen von Strom- und Netzwerkleitungen. Kompakt zusammengefasst kehrt so auch im Bereich der Arbeits- und Gebrauchsgeräte System ein und Sie eliminieren Staubfänger hinter Schreibtisch und TV- oder Multimedia-Möbeln. Im Sortiment erhalten Sie zweckmäßige und dekorative Kabelkanäle und Kabelboxen zur platzsparenden und sicheren Aufbewahrung langer Stromkabel. Bringen Sie Ordnung in den Kabelsalat und kaufen Sie Kabelkanäle und -säulen bei MediaMarkt!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen Sie die Komfort-Kategorie aktivieren.

Weitere Informationen.