Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (3)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe

Mehr anzeigen (3)
Markt auswählen

IPL- Haarentfernungsgerät

(16 Artikel)

IPL-Geräte sind die technisch avancierte Alternative zum Epilierer oder der Nassrasur. Mit Lichttechnik wird die lästige Körperbehaarung reduziert – schnell und schmerzlos.

Erfahren Sie hier, wie die dauerhafte Haarentfernung funktioniert.

IPL: das Gerät für die dauerhafte Haarentfernung

Gerade wenn an warmen Tagen wieder Bein gezeigt wird, kann Körperbehaarung stören. Auch starker Haarwuchs an Oberlippe und Kinn ist speziell unter Damen oft unliebsam. Ein IPL-Gerät setzt dem ein Ende.

Was ist ein IPL-Gerät?

Die Abkürzung IPL steht für „intense pulse light“ (intensiv gepulstes Licht). Dieses wird durch eine Xenon-Lichtquelle erzeugt. Im Vergleich zur Laser-Haarentfernung deckt diese Technik ein größeres Lichtspektrum ab. IPL-Apparate sind eine moderne kosmetische Methode. Statt die Haare mechanisch abzuschneiden wie bei der Damenrasur oder sie herauszuzupfen wie mit einem Epilierer, werden die Haarwurzeln verödet. Dies ist bis auf ein leichtes „Ziepen“ schmerzlos, es besteht keine Gefahr, sich mit dem Gerät zu verletzen. Nach der Behandlung mit der IPL-Methode wachsen die Körperhaare nicht mehr nach.

Wie funktioniert ein IPL-Gerät?

Der Apparat wird über die zu enthaarende Stelle geführt, ähnlich wie ein Rasierer. Statt beweglicher Klingen oder einem Pinzetten-System wirkt eine Lampe auf die Haare ein. Es werden intensive Lichtimpulse abgegeben, deren Wellenlänge von 550 bis 950 Nanometern reicht. Die Impulsdauer beträgt zwischen 10 bis 350 Millisekunden. Indem das im Haar enthaltene Melanin (Farbpigment) das Licht absorbiert, wird es kurzzeitig auf circa 70 °C erhitzt. Das führt zur Umwandlung von Eiweißen in der Haarwurzel und im Endeffekt zu deren Verödung. Voraussetzung für diese Funktion ist das Vorhandensein von genug Melanin im Haar. Aus diesem Grund lässt sich dunkle Körperbehaarung auf hellerer Haut wirksamer behandeln. Für den Erfolg sind stets mehrere Behandlungen nötig.

Welche Unterschiede gibt es bei IPL-Haarentfernungsgeräten?

Bei der Auswahl eines Geräts zur dauerhaften Haarentfernung haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen kabelgebundenen und kabellosen Modellen, die Strom aus Akkus beziehen. Diese unterteilen sich in Varianten, die zur Anwendung an verschiedenen Körperpartien vorgesehen sind. Üblich sind Kombinationen für:

  • Körper und Gesicht
  • Bikinizone und Achseln
  • Beine, Körper und Gesicht
  • Brust und Bauch
  • Gesamtkörper

„Gesicht“ bezieht sich dabei auf die Verwendung bei Frauen und unterhalb der Wangenknochen, also für Oberlippen- und Kinnbehaarung. IPL-Geräte eignen sich ausdrücklich nicht zur Behandlung der Augenbrauen – es besteht Gefahr für das Augenlicht.

Ist IPL schädlich?

Bei einer sachgemäßen Handhabung ist die Anwendung der IPL-Technik effektiv und sicher. Dermatologen sehen die Haarentfernung mittels IPL durch Laien im Haushalt zwar durchaus kritisch, die berechtigten Einwände beziehen sich allerdings größtenteils auf Effekte bei Nichteinhaltung von Vorsichtsmaßnahmen und fehlende Kontrolle der Behandlung durch Experten. Daher:

  • Beachten Sie unbedingt die Gebrauchs- und Sicherheitsanweisungen der Hersteller.
  • Wenden Sie das Gerät nicht auf Muttermalen, Pigmentflecken oder Tätowierungen an.
  • Lassen Sie vor dem Gebrauch ärztlich abklären, ob womöglich eine Hautkrebserkrankung vorliegt oder auffälliges Haarwachstum krankheitsbedingt sein könnte.
  • Meiden Sie vor und nach der IPL-Sitzung UV-Licht, trinken Sie ausreichend Wasser und spendieren Sie der Haut im Anschluss an die Prozedur eine Portion Feuchtigkeitscreme.
  • Übertreiben Sie die Dauer und Frequenz der Anwendungen nicht – es besteht das Risiko von Verbrennungen und Narbenbildung.

Wie finde ich das passende IPL-Gerät für meine Bedürfnisse?

Bei der Wahl des für Sie idealen Modells beachten Sie folgende Rahmendaten:

  • Hauttyp: Die dauerhafte Haarentfernung funktioniert mit dem IPL-Apparat nur bei bestimmten Haar- und Hauttypen.
  • Individuelle Einstellungen: Je nach Haarfarbe und Teint muss die Lichtstärke modifiziert werden. Überprüfen Sie, ob das auserkorene Modell sich für Ihre persönlichen Voraussetzungen eignet oder entsprechende Einstellungsmöglichkeiten bereithält. Manche Varianten verfügen über einen Sensor, der die Werte automatisch anpasst.
  • Zubehör: Verschiedene Aufsätze für die unterschiedlichen Körperpartien erhöhen den Komfort.
  • Sicherheit: Ein Überhitzungsschutz und eine automatische Abschaltfunktion gewährleisten die risikofreie und energiesparende Anwendung.

Übrigens: Im Sortiment finden Sie ebenfalls Geräte zur Laser-Haarentfernung. Deren Licht dringt noch tiefer ins Haar ein; sie eignen sich vor allem zum punktuellen Einsatz. Gönnen Sie sich samtweiche und glatte Haut mit einem IPL-Gerät von MediaMarkt!