Interne SSD Festplatten

(71 Artikel)
Markt wählen

Marke

Mehr anzeigen (5)

Preis

Kundenbewertung

(18)
& mehr (53)
& mehr (54)
& mehr (54)
& mehr (54)

Verfügbarkeit

Aktionen

Farbe

Speicherkapazität

Festplattentyp

Höhe (cm)

Breite (cm)

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

SSD Festplatte intern

  • geringe Zugriffszeiten
  • schnelles Lesen und Schreiben
  • kürzere Ladezeiten
  • Übertragungsrate von bis zu 6 Gbps

Was ist eine interne SSD Festplatte?

Eine interne SSD-Festplatte ist die perfekte Anschaffung, wenn Sie Ihrem Computer einen Leistungsschub verschaffen möchten. Die SSD-Festplatte unterscheidet sich grundsätzlich von konventionellen Magnetspeicherplatten (HDD): Sie besitzt eine immens geringe Zugriffszeit und macht damit ein schnelleres Arbeiten möglich. Gerade bei häufigen und kleineren Dateizugriffen sind diese Festplatten deutlich im Vorteil. Was das für Sie bedeutet? Der Systemstart gelingt zum Beispiel viel schneller, der Browser öffnet sich mit einem Klick sofort und Sie können insgesamt zügiger Arbeiten. Zudem überzeugen diese Festplatten-Modelle mit einer hohen Schreib- und Leserate und stehen den HDDs hier in nichts nach.

Wer einen modernen Computer besitzt und auch seiner Festplatte zu Bestleistungen verhelfen möchte, sollte daher nicht auf eine SSD verzichten. Auch für Gamer sind diese Festplatten interessant, da sie das Starten des Spiels und das Laden neuer Level spürbar beschleunigen.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei SSD Festplatten?

Bei einer SSD-Festplatte kommt es vor allem auf das Lesen und Schreiben an. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit beim Schreiben entscheidet zum Beispiel darüber, wie schnell größere Dateien auf der Festplatte verschoben werden können. Hier sind Werte von 500 MB/s und mehr erreichbar. Bessere SSDs mit moderneren Flash-Speicher-Chips kommen auf bessere Werte und kosten ein paar Euro mehr. Wichtig ist aber auch die Lesegeschwindigkeit. Sie kommt immer dann zum Tragen, wenn Dateien in den Arbeitsspeicher geladen werden müssen. Das ist zum Beispiel beim Öffnen von großen Dateien für die Foto- oder Videobearbeitung der Fall. Auch hier können 500 MB/s und mehr erzielt werden. Wer keine Kompromisse eingehen möchte, entscheidet sich für das schnellste verfügbare Modell. Grundsätzlich gilt: Besonders niedrige Zugriffszeiten erreichen alle SSDs unabhängig vom Hersteller und dem jeweiligen Modell. Sie profitieren also in jedem Fall.

Wie finde ich die richtige interne SSD Festplatte für meinen PC?

Damit Sie Ihre neue SSD auch tatsächlich in Ihrem PC verwenden können, muss dieser einige Voraussetzungen erfüllen. Stellen Sie sicher, dass noch ein freier SATA-Port für den Anschluss der Festplatte zur Verfügung steht. Über passende SATA-Anschlüsse sollte jedes moderne Mainboard verfügen. Wichtig ist auch, dass die erforderliche Datenrate erreicht wird. Diese liegt bei 6 Gbps. Sehen Sie am besten im Handbuch Ihres Mainboards nach, ob 6 Gbps am SATA-Port unterstützt werden. Das sollte in jedem Fall gegeben sein, wenn Ihr Mainboard noch nicht zu alt ist.

Der Formfaktor der SSDs beträgt in der Regel 2,5 Zoll. Da die SSD-Festplatte intern verbaut wird, muss ein entsprechender Einbauschacht verfügbar sein. Dieser ist in der Nähe der größeren 3,5-Zoll-Einbauschächte untergebracht, wo die konventionellen HDDs zu finden sind. Passende Schrauben für die Montage sollten der SSD bereits beiliegen. Ansonsten gehören diese Schrauben zum Zubehör Ihres Gehäuses.

Wie wird die neue Festplatte eingebaut?

Mit einer SSD-Festplatte intern machen Sie alles richtig. Die Festplatten bieten eine immense Geschwindigkeit und gehören damit einfach in jeden modernen PC. Wenn Sie zu uns kommen, profitieren Sie von einer großen Auswahl und den aktuellen Top-Marken. Entscheiden Sie sich jetzt für den Einkauf im Onlineshop der Profis von MediaMarkt!