Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (19)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Produkttyp
Besonderheiten

Mehr anzeigen (5)
Farbe

Mehr anzeigen (13)
Markt auswählen

HiFi-Kopfhörer

(154 Artikel)

Hi-Fi-Kopfhörer geben Sound in originalgetreuer Tonqualität wieder. Der Klangunterschied im Vergleich zu einem Nicht-High-Fidelity-Headphone ist unüberhörbar.

Erfahren Sie, was einen Hi-Fi-Kopfhörer ausmacht und wie Sie das richtige Modell finden.

Hi-Fi-Kopfhörer für Genießer

Ob Klassik vom Symphonieorchester, Avantgarde oder Rockmusik: Für Musikliebhaber ist der Genuss erst dann perfekt, wenn jedes Detail zu hören ist. Videospiele oder Filmspektakel gewinnen durch Hi-Fi-Kopfhörer ebenfalls an Unterhaltungswert.

Der Hi-Fi-Kopfhörer auf einen Blick

Hi-Fi-Kopfhörer, manchmal alternativ als „Studiokopfhörer“ gehandelt, unterscheiden sich von einem gewöhnlichen Stereo-Kopfhörer nicht nur durch ihre exzellente und fein definierte Klangqualität. In der Regel sind die Geräte aus eigens hochwertigen Materialien gefertigt. Zu den technischen Finessen gehören unter anderem speziell ummantelte Kabel und vergoldete Klinkenstecker. Das Gold dient dabei – entgegen landläufiger Annahme – nicht der Verbesserung der Signalqualität. Der Vorteil liegt in der Korrosionsbeständigkeit und damit der erweiterten Lebensdauer des Kopfhörers. Ein ergonomischer Bügel und eine weiche Polsterung der Lautsprecher perfektionieren den Komfort.

Hi-Fi-Kopfhörerarten und ihre Besonderheiten

Bei Hi-Fi-Kopfhörern sind drei Bauformen in Gebrauch:

  • In-Ear-Kopfhörer tragen Sie im Ohr. Die Lautsprecher sind klein und mit einer körperfreundlichen Ummantelung wie zum Beispiel Silikon versehen. Sie werden einfach in den äußeren Gehörgang gesteckt.
  • On-Ear-Kopfhörer haben etwas größere, flache Lautsprecher mit einem weichen Polster. Sie werden auf dem Ohr getragen, ohne es zu umschließen. Der Vorteil an dieser halb offenen Bauweise liegt darin, dass Sie trotz Beschallung noch Umweltgeräusche (Straßenverkehr, Türklingel) wahrnehmen.
  • Over-Ear-Kopfhörer bedecken mit ihrer voluminösen Polsterung die gesamte Ohrmuschel und dämpfen Außengeräusche. Sie können sich damit völlig ohne Ablenkung der Musik hingeben.

Was sagt der Frequenzgang aus?

Das menschliche Ohr kann Frequenzen zwischen 20 Hertz und 20 Kilohertz wahrnehmen, wobei die Fähigkeit, die hohen und tiefen Töne zu hören, mit dem Alter abnehmen kann. Ein Hi-Fi-Kopfhörer muss mindestens diesen Frequenzbereich voll abdecken. Relevanter als das Spektrum ist der Frequenzgang: Der sollte bei einem hochwertigen Kopfhörer möglichst gleichmäßig, das heißt neutral sein. Das bedeutet, dass das gesamte Spektrum von tiefen bis zu hohen Tönen in einheitlicher Lautstärke wiedergegeben wird. Ungleichmäßige Frequenzgänge können zum Zischen oder Wummern in der Musik führen.

Warum ist die Empfindlichkeit wichtig?

Die Empfindlichkeit bezeichnet beim Kopfhörer dessen Fähigkeit, einen Schalldruckpegel (SPL) aufzunehmen. Diese Eigenschaft wird in der Einheit Dezibel angegeben und sollte bei einem Kopfhörer einen Wert zwischen 75 bis 110 Dezibel aufweisen. (Zum Vergleich: Die Schmerzschwelle des Menschen liegt bei 120 Dezibel). Mit der Empfindlichkeit des Kopfhörers hängt der sogenannte Impedanzwert zusammen. Dieser bezeichnet den Widerstand der Schallspule gegen elektrischen Strom. Bei Ohrhörern liegt die Impedanz zwischen 15 und 32 Ohm, im Profi-High-End-Bereich gegebenenfalls sogar höher. In diesem Fall benötigen Sie einen zusätzlichen Verstärker, was dennoch Vorteile bei der Soundqualität mit sich bringt.

Welche Besonderheiten bieten Hi-Fi-Kopfhörer?

Moderne Hi-Fi-Kopfhörer verfügen zum Teil über Zusatzfeatures, die den Umgang mit dem Gerät zusätzlich komfortabler machen. Mit einer NFC-Funktion (Near Field Communication) ist beispielsweise die Einbindung der Ausstattung über kurze Distanzen in einem Smart-Home-System möglich; per Bluetooth lassen sich kabellose Kopfhörermodelle mit Wiedergabegeräten koppeln. Beherbergt der Kopfhörer ein integriertes Mikrofon, kann er etwa als Headset beim Gaming oder zur Annahme von während des Musikhörens via Smartphone eingehenden Anrufen dienen. Eine wichtige Zusatzfunktion ist das Noise Cancelling: Dabei werden mit einem akustischen Trick Umgebungsgeräusche weitgehend unterdrückt.

Welcher Anschluss ist beim Hifi-Kopfhörer wofür?

Die übliche Variante zum Anschluss eines Hi-Fi-Kopfhörers ist nach wie vor die Klinke, die in den AUX-Ausgang einer Stereoanlage oder eines anderen Wiedergabegeräts gesteckt wird. Gängig sind Klinken mit 3,5 Millimetern Durchmesser. Bei modernen Modellen finden sich alternativ Anschlüsse für USB oder Mikro-USB. Wenn Sie den Kopfhörer an ein Apple Gerät wie einen iPod oder ein iPhone einer jüngeren Generation anschließen wollen, benötigen Sie einen Lightning-Anschluss. Entdecken Sie Musik und Heimkino in glasklarer Soundqualität und bestellen Sie Hi-Fi-Kopfhörer bei MediaMarkt!