Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Fahrzeugtyp
Marke
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Geschlecht
Antrieb
Besonderheiten
Farbe

Markt auswählen

Herren E-Bikes

(28 Artikel)

Ein Herren-E-Bike zeichnet sich durch seine charakteristische Mittelstange aus. Ultraleichte Rahmen und leistungsstarke Motoren sorgen für perfekten Fahrspaß.

Erfahren Sie mehr über Pedelecs für Herren.

Immer sicher unterwegs mit dem E-Bike für Herren

Komfort trifft auf Leistung: Herren-E-Bikes gibt es für alle Ansprüche und Strecken. Ob im Gelände oder in der City – wählen Sie ein Pedelec nach Ihren Wünschen aus.

Für welche Nutzungsarten eignen sich Herren-E-Bikes?

Mit einem Herren-E-Bike überwinden Sie mühelos Steigungen und kommen schneller voran als mit reiner Muskelkraft. Pedelecs unterstützen den Antrieb, während Sie selbst in die Pedale treten. Diese Arten von elektrischen Fahrrädern sind ideal, wenn Sie gerne sportlich unterwegs sind und sich bei Bedarf, etwa am Berg, helfen lassen möchten.

Klassische E-Bikes geben mit reiner Motorkraft „Gas“, unabhängig von Ihrer Aktivität. Sie kommen infrage, wenn Sie nicht oder nur wenig selbst fahren können oder möchten.

Wie bestimmt man die passende Radgröße für ein Herren-E-Bike?

Beim Kauf eines passenden E-Bikes für Herren kommt es auf zwei Faktoren an: auf die Rahmengröße in Zentimetern sowie auf den Reifendurchmesser in Zoll. Beide Werte ermitteln Sie anhand Ihrer Schrittlänge oder Ihrer Körpergröße. Ein Beispiel: Sind Sie zwischen 180 und 185 Zentimetern groß, benötigen Sie Rahmengröße 56 bis 58, abhängig vom Fahrradtyp. Mountainbikes dürfen kleiner ausfallen als etwa Rennräder. Der Durchmesser der Reifen sollte in diesem Falle 28 Zoll betragen.

Citybike, Trekkingrad oder Lastenrad – welche Typen von Herren-E-Bikes gibt es?

Nutzen Sie Ihr Herren-E-Bike in der Stadt, bieten sich Citybikes an. Die leicht rollenden Reifen sind optimal an asphaltierte Untergründe angepasst. Für Fahrten durch unwegsames Gelände stehen E-Mountainbikes zur Verfügung. Die breiten profilierten Reifen und die Ihren Gewohnheiten entsprechenden Federgabeln sorgen für sichere Downhills und Freerides. Längere Touren absolvieren Sie bequem mit einem Trekkingbike mit breiterem Reifen und umfangreicher Sicherheitsausstattung. Für den Transport nutzen Sie ein E-Lastenrad mit integrierter Transportbox.

Wie schnell kann man mit einem Herren-E-Bike fahren?

Auf Herren-Pedelecs mit Anfahrhilfe fahren Sie ohne Ihr Zutun mit bis zu 6 km/h. Treten Sie mit, sind bei schnellen Pedelecs bis zu 45 km/h möglich. Wichtig: In diesem Fall gilt Helmpflicht. Auf einem E-Bike sind ohne eigenes Treten mit bis zu 45 km/h erreichbar. Diese Bikes gelten rechtlich als Motorräder Klasse A. Auf regulären E-Bikes fahren Sie bis zu 25 km/h. Achtung: Sie benötigen einen Mofaführerschein und ein Versicherungskennzeichen für diese Bikes.

Welche Reichweite hat ein elektrisch unterstütztes Pedelec?

Wie weit Sie mit Ihrem Herren-Pedelec oder E-Bike kommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört die Kapazität der Batterie. Auch Steigungen, Ihr Körpergewicht, Zubehör wie Kindersitze und der Gegenwind sind mit einzubeziehen. Die meisten Akkus verfügen über 400 bis 500 Wattstunden. Ihre durchschnittliche Reichweite beträgt 130 bis 200 Kilometer. Tipp: Die Bikes verfügen über eine Akkuladestandsanzeige. Vor einer langen Tour ist es ratsam, darauf einen Blick zu werfen und die Batterie gegebenenfalls aufzuladen.

Wie schwer ist ein Herren-E-Bike mit Batterie?

E-Bikes und Pedelecs wiegen mehr als herkömmliche Räder. Motor und Akku schlagen zusätzlich zum Rahmen und weiteren Bauteilen zu Buche. Das Gewicht eines Herren-E-Bikes hängt von der Bauart ab. Lastenräder können bis zu 40 Kilogramm auf die Waage bringen. E-Mountainbikes wiegen in der Regel bis zu 30 Kilogramm, Citybikes 20 bis 25 Kilogramm. Besonders leicht sind elektrische Falträder: Die praktischen Begleiter lassen sich mit einem Gewicht von weniger als 20 Kilogramm komfortabel transportieren.

Welche Serviceleistungen sollte man beim Kauf eines Herren-E-Bikes in Betracht ziehen?

Mit einem Herren-E-Bike oder Pedelec erreichen Sie hohe Geschwindigkeiten. Der Faktor Sicherheit spielt daher eine wichtige Rolle. Ein Wartungsservice ist daher ratsam. In der Regel nach circa 500 gefahrenen Kilometern sowie zu Beginn und Ende jeder Radsaison sind Prüftermine angesagt. Für Vielfahrer kommt außerdem eine Versicherung auf Verschleißteile wie Bremsen infrage. Stellen Sie Ihr Bike häufig auf öffentlichen Plätzen unbeaufsichtigt ab, ist neben einem sicheren Schloss eine Diebstahlversicherung ratsam.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr