Grillzubehör

(135 Artikel)
Markt wählen

Marke

Mehr anzeigen (25)

Preis

Kundenbewertung

(24)
& mehr (27)
& mehr (28)
& mehr (28)
& mehr (28)

Verfügbarkeit

Farbe

Mehr anzeigen (4)

Breite (cm)

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

Material

Mehr anzeigen (28)

Grillzubehör – Für jede Grillparty bestens gerüstet!

Jeder Grillmeister ist immer so gut wie das beste Grillzubehör! Was beim Handwerker fürs Werkzeug gilt, trifft beim Hobby-Griller auf Auswahl und Qualität beim Grillzubehör zu. Und ehe man sich Spezial-Zubehör fürs Grillen kauft, bei dem man erst die Gebrauchsanweisung lesen muss, sollte man erst einmal sicherstellen, dass man die Grillbasics im Haus bzw. am Grill hat.

Grill-Basics – Zubehör, das unbedingt sein muss!

Ein absolut unerlässliches Grillzubehör ist eine solide Grillzange! Sie sollte stabil sein, gut in der Hand liegen und ausreichend lang sein. Am besten man hat noch eine zweite Grillzange am Grill hängen. Denn mit der ersten legt und wendet man vor allem rohes Grillgut, wie Fleisch und Fisch und Huhn. Mit der zweiten, sauberen Grillzange nimmt man das lecker fertig gegarte Grillgut vom Grill und legt es seinen Gästen auf den Teller. Vor allem aus Hygienegründen ist das unerlässlich. Und da sich auch immer mehr Vegetarier und Veganer unter das BBQ-Volk mischen, zeichnet es den weitsichtigen Grillmeister aus, wenn er noch eine dritte Grillzange zur Verfügung hat. Denn kein Vegetarier möchte einen Tofu-Spieß mit einer Grillzange serviert bekommen, die vorher ein blutiges Steak gewendet hat.

Grillbesteck-Set – Mit einem Griff alles parat!

Wer clever ist, kauft sich einfach ein Grillbesteck-Set und noch eine oder zwei extra Grillzangen dazu. Ein Set hat den Vorteil, dass es von Profis zusammengestellt wurde, die genau wissen, welches Grillzubehör man am häufigsten braucht. Neben der Grillzange sind das: Marinierpinsel, Grillmesser, Fleischgabel und ein geschlitzter Pfannenwender. Schick in einer Rolltasche verpackt, hat man ab sofort sämtliches Equipment mit einem Griff parat!

Grillanzünder – damit klappt's mit dem Grillfeuer immer!

Anstatt mit alten Eierkartons und Holzspänen herumzuhantieren, setzen erfahrene Griller auf einen elektrischen Grillanzünder. 800 Watt bringen dabei eine Spirale mit einem Griff zum Glühen und bereits nach wenigen Sekunden senkt man den elektrischen Grillanzünder in die Kohle und freut sich bereits nach kurzer Zeit über die ersten glühenden Kohlen. So einfach und schnell kann das Anfeuern eines Holzkohlegrills funktionieren. Kein gefährliches Hantieren mit Spiritus mehr, keine dubiosen, chemischen Grillanzünder oder alte Kartons und Zeitungen.

Grillspieße – Was sich dreht, bleibt saftig!

Wer kulinarisch am Grill richtig durchstarten möchte, legt sich am besten ein schönes Set Grillspieße zu. Damit kommt richtige Vielfalt auf den Grillrost. Auf die Spieße kann man ALLES stecken: von Fleisch und Fisch über Gemüse, Tofu, Kartoffeln und Brot bis hin zu Früchten, wie Bananen, Mango und Ananas. Und das Beste: Man kann so viel variieren, wie man will – und es schmeckt alles lecker! Wer dagegen mehr auf große Fleischstücke steht, für den empfiehlt sich ein Drehspieß. Ideal für alles was "im Ganzen" gegart werden soll. Durch das Drehen bleibt das große Stück schön saftig und man kann für seine Gäste leckere Portionen heruntersäbeln - wie in der Döner-Bude.