MediaMarkt

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

MediaMarkt
Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (15)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten

Mehr anzeigen (4)
Farbe

Mehr anzeigen (2)
Leistung (Watt)

-


Tiefe

-


Markt auswählen

Friteusen

(95 Artikel)

Wenn der Duft frischer Pommes frites durchs Haus zieht, hat die Friteuse ganze Arbeit geleistet. Neben der klassischen Variante können Sie heute auch zur fettarmen Heißluftfriteuse greifen.

Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Modelle.

Friteusen für knusprige Ergebnisse

Köstliche Pommes frites, Frühlingsrollen & vieles mehr fachgerecht in der Friteuse zubereiten.

Welche Friteusen gibt es?

Wenn Sie ein Gerät zum Frittieren kaufen möchten, stehen heute drei verschiedene Varianten zur Auswahl:

Manche Geräte verfügen über einen Aufsatz, mit dem Sie mehrere Speisen gleichzeitig zubereiten, zum Beispiel Pommes frites und Fischstäbchen oder Chicken Nuggets. Für die kleine Portion Pommes zwischendurch im Single- oder Paar-Haushalt genügt eine Mini-Friteuse.

Wie funktioniert eine Heißluftfriteuse?

So wunderbar frittierte Speisen auch schmecken: Die Zubereitung in heißem Fett oder Öl macht sie zu kalorienreichen Leckereien. Eine figurfreundliche Alternative ist der Griff zur modernen Heißluftfriteuse. Bei diesen Geräten erfolgt das Frittieren mithilfe heißer Luft, und dadurch ähnelt der Garprozess eher dem Backen in einem Heißluftofen. Dementsprechend kann sie außerdem zur Zubereitung zahlreicher anderer Speisen wie Gemüse und für Gebäck genutzt werden. Der Verzicht auf Fett und Öl erleichtert obendrein die Reinigung und verhindert den oft zähen Fettduft in der Küche.

Gibt es einen Geschmacksunterschied zwischen Heißluftfriteuse und normaler Friteuse?

Beide haben Vor- und Nachteile. Da Sie bei der Heißluftfriteuse kein Fett oder Öl verwenden, fehlt natürlich der klassische frittierte Geschmack, der Speisen wie Pommes frites so unwiderstehlich und unverwechselbar macht. Sie schmecken eher wie Pommes aus dem Backofen. Auf der anderen Seite kann dies Vorteile haben. Bei vielen Lebensmitteln kommen der Eigenschmack und köstliche Gewürze stärker zur Geltung. Dazu bleiben mehr gesunde Vitamine und Nährstoffe erhalten als bei der Zubereitung in der klassischen Friteuse.

Was sollten Sie beim Kauf Ihrer Friteuse beachten?

Wägen Sie die Vorteile und Nachteile der Heißluft- und der klassischen Friteuse sorgfältig ab. Haben Sie sich für eine Variante entschieden, achten Sie auf Faktoren wie die Füllmenge und die Wattleistung. Je höher Letztere ist, desto schneller erhitzt das Gerät das Fett. Bereiten Sie häufiger große Mengen Pommes frites und andere Speisen für die Familie oder für Feiern zu, sollten Sie eine Kaltzonen-Friteuse in Erwägung ziehen. Bei diesen Geräten hängen die Heizstäbe frei im Öl. Darunter bildet sich eine Kaltzone, in der die Reste der frittierten Lebensmittel nicht verbrennen können. Die Speisen schmecken besser und vermeiden den unangenehmen Geruch nach Verbranntem.