Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Club-Mitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Verfügbarkeit
Marke

Mehr anzeigen (4)
Preis

-


Besonderheiten

Mehr anzeigen (6)
Höhe

-


Breite

-


Tiefe

-


Energieeffizienzklasse
Farbe
Nutzinhalt Gefrieren (Liter)

-


Nutzinhalt Kühlen (Liter)

-


Türanschlag
Kundenbewertung
Aktionen
Smart Home Bereich
Markt auswählen

French Door Geräte

(20 Artikel)

Ein French-Door-Kühlschrank verbindet eine platzsparende Bauweise mit energiefreundlichem Großraumangebot.

Lesen Sie hier mehr über die stylishen Geräte.
Kaufberatung
Teaser Picture

Kühlgeräte-Kaufberatung

Finden Sie schnell und einfach genau das, was Sie suchen - ob Kühl- Gefrier- oder Side-by-Side-Gerät und das in riesiger Auswahl.

French-Door-Kühlschrank, der Kühlschrank für Genießer

Mit einem French-Door-Kühlschrank machen Sie ein Haushaltsgroßgerät zum schmuckvollen Mittelpunkt in Ihrer Küche.

Was ist ein French-Door-Kühlschrank?

Im angesagten Side-by-Side-Design verknüpfen French-Door-Kühlschränke großes Volumen mit umweltbewusster Technik. Oben kühlen, unten gefrieren – die Anordnung gleicht der herkömmlicher Kühl-Gefrierkombinationen. Mit je zwei Türen oder Schubladen im TK-Bereich gehört langes Suchen der Vergangenheit an. Helle LED-Beleuchtung und großzügige Ablagen erleichtern das tägliche Arbeiten. Zugleich benötigt ein Kühlschrank in French-Door-Bauweise weniger Raum als Side-by-Side-Lösungen, denn seine Türen schwingen bauartbedingt weniger weit auf und lassen sich selbst bei Umbauung gut öffnen.

French-Door-Kühlschrank, Side-by-Side-Kühlschrank, American-Door-Kühlschrank – gibt es einen Unterschied?

Der Markt unterscheidet die weit ausladenden Side-by-Side-Kühlschränke im europäischen und amerikanischen Stil (American Door) und die im Vergleich dazu elegante, schlankere Variante der French-Door-Geräte. Auf den ersten Blick wie eineiige Zwillinge anzusehen, trennt diese Bauformen ein wesentlicher Fakt – die Position der Abschnitte für Kühlung und Gefriergut. Side-by-Side bedeutet zwei Geräte nebeneinander; bei French Door sitzen die Abschnitte übereinander.

  • French-Door-Kühlschrank: schlanker, Kühlbereich oben, Gefrierbereich unten, vier Türen oder zwei Türen oben und zwei Schubladen im Gefrierbereich, Türen schwenken weniger weit auf, platz- und energiesparendes Öffnen einzelner Bereiche, normales Fassungsvermögen
  • Europäische Side-by-Side-Lösung: zwei separat betriebene Geräte nebeneinander in einem Gehäuse
  • American-Door-Kühlschrank: breite Abmessungen, XXL-Fassungsvermögen, Aufteilung von Gefrier- und Kühlbereich seitlich nebeneinander zumeist im Verhältnis von 1/3 zu 2/3 des Gesamtvolumens

Welche Unterschiede gibt es bei den French-Door-Geräten?

Erste Differenzen finden sich in Größe, Abmaßen und Nutzinhalt. Ein weiterer wichtiger Aspekt liegt im Bereich des Energieverbrauchs, der gerade bei Haushaltsgeräten dieser Größenordnung nicht unerheblich ins Gewicht fällt. Als praktisch erweisen sich Modelle, bei denen sich Kühl- und Gefrierteil separat zu- und abschalten lassen. In Sachen Technik verfügen einige Ausführungen über einen Wasseranschluss für den integrierten Wasserspender inklusive Filter und die schnelle Versorgung des Eiswürfelspenders. In Zeiten des Smart Homes fügen sich zahlreiche French-Door-Geräte mit App-Steuerung nahtlos in den programmierbaren Haushalt ein.

Worauf achten beim French-Door-Kühlschrank-Kauf?

Zunächst müssen der passende Stellplatz und die Anlieferungsmöglichkeit vorhanden sein. French-Door-Geräte sind mit wenigen Ausnahmen keine Einbaugeräte, lassen sich jedoch gut in Nischen positionieren. Denn die Entlüftung erfolgt nach vorne unten. Ein bürstenloser Motor steht für geringere Betriebsgeräusche, was in einer zum Wohnzimmer hin offenen Küche Vorteile bringt. Wer innovative Technik liebt, findet zahlreiche Geräte mit streamingfähigem Touchscreen-Bildschirm zum Abrufen einer Rezepte-App oder Lieblingsbildern vom Smartphone. Food Cams zeigen Ihnen bereits im Büro den Inhalt Ihres Kühlschranks und erleichtern damit den Einkauf auf dem Heimweg.

Was ist beim Aufstellen des French-Door-Kühlschranks zu beachten?

Mit einer Breite zwischen 70 cm und einem Meter machen die schlanken Geräte selten Probleme bei der Anlieferung und dem Transport zum endgültigen Stellplatz. Nehmen Sie bitte trotzdem vor dem Kauf Maß an Türen und Treppenhäusern. Wer den Vorzug eines Getränke- oder Eiswürfelspenders nutzen möchte, benötigt einen Wasseranschluss in direkter Umgebung. Andernfalls wählen Sie ein Gerät mit Wassertank. Der Anschluss an die örtliche Wasserleitung sollte aus versicherungstechnischen Gründen durch einen Fachmann vorgenommen werden.

French-Door-Kühlschrank bei MediaMarkt kaufen

Wenn es etwas mehr sein darf in Sachen Eleganz und Fassungsvermögen, sind Kühl-Gefrierschränke in der French-Door-Variante eine sehenswerte Lösung. Getränkespender, Eiswürfel-Bereiter und schön viel Platz für Ihre Lieblingsleckereien – mit diesen attraktiven Geräten wird Kühlen und Gefrieren zur geschmackvollen Präsentation. Das Prachtstück passt nicht in den Pkw? Dank der umfassenden Lieferpaket-Optionen bei MediaMarkt dürfen Sie es sich ganz bequem machen: Einfach bestellen, liefern und anschließen lassen, genügend breite Durchgänge vorausgesetzt. Den alten Kühlschrank geben Sie gerne mit zurück. Entdecken Sie mit einem French-Door-Kühlschrank, wie stilvoll ein Haushaltsgroßgerät sein kann. Sind Sie sich noch nicht sicher, welches Kühlgerät es für Sie sein soll, nutzen Sie gerne unseren MediaMarkt Kühlgeräteberater.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie können uns jeden Wochentag von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr erreichen

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen Sie die Komfort-Kategorie aktivieren. Weitere Informationen.