Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Außenleuchten

(383 Artikel)

Außenleuchten für Sicherheit und Komfort 

Bei Dunkelheit ist das menschliche Sehvermögen stark reduziert. Wer sich nachts im Freien aufhält, weiß daher Außenleuchten zu schätzen. Die vielseitigen Outdoor-Leuchten erhellen finstere Bereiche oder setzen dekorative Highlights. 

Welche verschiedenen Outdoor-Leuchten gibt es? 

Außenleuchten werden in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Entsprechend vielfältig sind die Bauformen: 

  • Flutlichtstrahler: Diese Lampen erhellen größere Flächen, beispielsweise als Teil eines Sicherheits-Systems oder zur Orientierung in weiträumigeren Außenbereichen wie Garagenhöfen. 

  • Fassadenlampen: Sie leuchten mit ihrem Lichtkegel zum Beispiel die Haustür oder die Terrasse am Haus aus. 

  • Campingleuchten: Campinglaternen gehören zu den Lichtquellen für den Außenbereich. 

  • Dekorative Outdoor-Leuchten: Bunte Spots, Effektleuchten oder stylishe Outdoor-Stehlampen setzen stimmungsvolle Lichtakzente. 

  • Arbeitsleuchten: Mit einem mobilen Baustrahler kann im Freien schon vor Sonnenaufgang oder bis tief in die Nacht gearbeitet werden. 

Wie werden Außenleuchten am besten angebracht? 

Die fachmännische Anbringung einer Außenleuchte erfolgt auf dieselbe Weise wie die der Innenleuchten: Drähte und Stromkabel werden wie gewohnt verbunden. Stellen Sie bei einer kabelgebundenen Ausführung sicher, dass eine Stromzufuhr vorhanden ist. 

Bevor Sie ans Werk gehen, klären Sie die Beschaffenheit der Mauer ab, an der die Lampe installiert werden soll. Davon hängt ab, welche Bohrmaschine und welches Befestigungsmaterial benötigt werden, etwa wenn die Wand eine Außendämmung hat. 

Die Leuchte richten Sie so aus, dass Lichtkegel oder Flächenlicht exakt auf die gewünschte Stelle fallen. Ein gegebenenfalls vorhandener Sensor muss störungsfrei funktionieren. Speziell im Bereich einer Haustür oder an Wegen und Straßen dürfen Verkehrsteilnehmer nicht von Strahlern geblendet werden. Kalibrieren Sie Bewegungsmelder präzise, um Fehlauslöser durch Tiere oder vorbeigehende Passanten und damit lästiges Ein- und Ausschalten zu vermeiden. 

Outdoor-Solarleuchten: komfortabel und stimmungsvoll 

Außenbeleuchtungen mit Solarzellen sind ideal, wenn Sie dort Beleuchtung benötigen, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Generell ist Licht aus Solarstrom eine umweltfreundliche und nachhaltige Alternative zu einer konventionellen Lampe. Bei der Montage müssen Sie lediglich darauf achten, dass die Solarzelle tagsüber die bestmögliche Ausbeute an Sonnenlicht bekommt. 

Outdoor-Solarleuchten sind überwiegend als Stimmungsleuchten für dekorative Zwecke im Haushalt im Einsatz, zum Beispiel als Außenstehleuchte, um auf dem Balkon Licht zu spenden. In versicherungsrelevanten Einsatzgebieten, beispielsweise als Strahler in Eingangsbereichen, sind sie seltener zu finden: Ihre Einsatzfähigkeit kann durch Faktoren wie Bewölkung variieren. 

Worauf achten beim Kauf einer Outdoor-Leuchte? 

Vor der Anschaffung von Außenleuchten empfiehlt es sich, die Artikel anhand folgender Checkliste zu bewerten. 

  • IP-Wert: Die Abkürzung „IP“ steht für „international protection”, eine Schutzklassifizierung. Außenleuchten sollten einen IP-Wert von mindestens IP44 haben. Der bestätigt unter anderem die Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser. 

  • Timer: Wenn die Leuchte nur zu festgelegten Uhrzeiten aktiviert oder nach einer bestimmten Zeit ausgehen soll, muss eine Zeitschaltung vorhanden sein. 

  • Sensoren: Ein Dämmerungs-Sensor, der die Outdoor-Leuchte bei Unterschreiten eines gewissen Helligkeitswertes anschaltet, und ein Bewegungsmelder sind (je nach Einsatzgebiet, etwa als Smart-Home-Komponente) nützliche Features. 

  • Leuchtkraft: Je höher der in der Einheit Lumen angegebene Wert, desto heller ist die Lampe. Bei Außenstrahlern sind 400 Lumen ein guter Ausgangswert. 

  • Leuchtmittel: Art und Anzahl der verbauten LEDS oder Birnen sowie der Abstrahlwinkel beeinflussen die Lampenwirkung. 

Wie finde ich die passende Außenleuchte für meinen Bedarf? 

Die ideale Outdoor-Beleuchtung für Ihre Umgebung wird durch die Gegebenheiten vor Ort definiert. Sind bodennah Stufen zu markieren? Die Position von Klingelschild und Türschloss bestimmt Abstrahlwinkel und Helligkeit von Wandleuchten. Für einen großen Garagenhof greifen Sie zu einem helleren Flächenstrahler als für schmale Einfahrten. Ist Strom verfügbar oder benötigen Sie eine Solarlampe

In der Artikelübersicht finden Sie verschiedene Filterkriterien, mit denen Sie das Angebot gezielt nach Außenleuchten, mobilen Strahlern und Lampen durchsuchen. Natürlich können Sie sich Ihre Outdoorleuchte online reservieren und versandkostenfrei in Ihrem örtlichen Markt abholen. 

Sorgen Sie mit Außenleuchten von MediaMarkt für genügend Licht und stimmungsvolle Beleuchtung!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?